Wie gebe ich mir Kokosöl am besten in die Haare?

7 Antworten

ich tu das öl immer ca 1-2 stunden vor dem waschen in das haar und flechte sie zu einem Zopf dass es gut einziehn kann, danach wasche ich es ganz normal aus :)

Cocosöl, habe ich grad wieder neu gekauft. Ich benutze abwechselnd mal gutes natives kaltgepresstes Ölivenöl oder Cocos eben. Der wird ja eh gleich warm, wenn die Hand da drinnen hast :D ich machs auf das gesamte Haar und schööön lange einwirken lassen. Kannst ne Folie drumrum wickeln, nachts schlafen, dann abwaschen und deine Haare sehen so schön glänzend aus.

Ich mache es immer so das ich am Abend vor der Haarwäsche einwenig olivenöl in die Haare gebe.In den Ansatz  und den Spitzen Kokosnussöl und das die ganze Nacht einwirken lassen(die Haare zu einem Zopf Flechten) und am nächsten Morgen wieder einbisschen Olivenöl in den Ansatz und danach kurz einwirken lassen und mit Shampoo und Spülung auswaschen :) (nicht vergessen Lufttrocknen lassen!)

Und danach glänzen meine Haare so gesund und sind so geschmeidig   ;-)

Hoffe konnte helfen auch wenn die Antwort  einbisschen spät kam :)

Was ich früher gemacht habe ist :(jetzt kein spliss keine trocken kein gar nichts und hüftlange haare) ich habe nach dem waschen immer eine mandelgeose mänge (Oliven-) öl in meinen handen verteil (wie beim händewaschen und sie mir GANZ GANZ leicht in die haarlängen genacht... Aber nur ganz leich berühren -so als ob du eine wunde berühren würdest-

Eine Haarmaske mit zermatschter Avocado, kokosöl (es geht auch olivenöl...etc), 1eigelb. Mischen und in die Haare schmieren. Dann noch furchsichtige frischhaltefolie um den Koof wickeln 1h einwirken lassen. Auisspühlen mut wenig schampoo. Möglichst ohne

Was möchtest Du wissen?