Traum mit der ralität vermischen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist vollkommen normal! Du verarbeitest in deinen Träumen DInge die dir in deinem Alltag wiederfahren sind. Manche Träume können durch ihren Inhalt so real wirken, dass du sie garnicht mehr von der Realität unterscheiden kannst. Meistens findet sich ein kleiner Haken an den Träumen, der die dann als unecht enlarvt.

Also ist es normal das ich so duselig bin und nicht weiß was jetzt echt war :D Dann weiß ich wenigstens schonmal das ich nicht noch verrückt werde :D

0
@noetzchen

Du bist garantiert nicht verrückt, dass bildest du dir nur ein ;-)

0

Ich meinte natürlich "Realität" :D

Das sollte von Dir klar analysiert werden, um das wieder zu trennen.

Realität kann man nicht träumen)

Ralität ^^

Wie heißt das noch ma wen man was 2ma erlebt hat ?! Irgend was mit Ge

Ich hab mich unten schon wieder korigiert ;) Das wäre ein deja vu aber das ist es ja nicht ^^

0

...das ist ein Fehler in der Matrix... ;-)

Nein, im Ernst, es kann schon passieren, das man etwas vermischt. Denn wenn man mal überlegt, was ist so anders an der Realität und an einem Traum. Im Grund sind beides elektrische Impulse die im Gehirn verarbeitet werden.

0

:D Das erklärt alles

0
@noetzchen

Hm stimmt auch wieder. Ist ja gar nicht wirklich so ein Unterschied wenn man es mal oberflächlich betrachtet. Hatte bisher nur keinen in meinem Bekanntenkreis der sowas so oft hat wie ich, deswegen war ich halt doch etwas verwundert (:

0

mit der zeit weisst du,was ein wahrtraum ist. der ist REAL,nicht die sonstigen träume

Was möchtest Du wissen?