Tochter möchte unbedingt BH‘s?

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Geh mit ihr zusammen einkaufen, sie wird nunmal älter und wenn sie jetzt schon BHs haben möchte auch wenn sie die noch nicht wirklich braucht, unter den Freundinnen sprechen sie sicher auch über Wäsche und es sind nur Klamotten. Du solltest sie als das akzeptieren was sie ist, eine junge Frau und kein kleines Mädchen mehr, ob sie den BH braucht oder nicht. Du kannst ihr deine Bedenken ob der Verhältnismäßigkeit erklären und dass sie keine sexy oder push-up Wäsche braucht. Aber nimm sie und ihre Bedürfnisse ernst, sie wird nunmal erwachsen. Wenn du das tust, dann wird euer Verhältnis auch besser bleiben und sie wird dich nicht als Helikopter-Mom sehen und dafür hassen.

Es ist ja nicht so, dass sie die Pille haben will, was aber auch okay sein sollte.

Vielleicht solltet ihr auch schon einen mit nem B-cup besorgen, sie entwickelt sich nunmal...

[Mädels sind heute mit 12,13,14 weiter als noch vor 10/20 Jahren. Das mussten ich und meine Exfrau mit Schrecken feststellen.]

Stimmt. Bin 15 und hab das gefühl, dass ich völlig fehl am Platz bin. Nicht vom aussehen, allerdings möchte ich nichts mit der jugend um mich rum zu tun haben.

1

Ich bin zwar männlich und kann daher nicht aus erster Hand mitschwätzen, aber ich weiß, dass das bei meiner ersten Freundin damals auch ein Riesenthema zuhause war.

Sie fühlte sich mit Bustiers einfach nicht mehr wohl, obwohl sie nur wenig Oberweite hatte. Ein BH schafft einfach eine andere Silhouette als ein Bustier, die Brustwarzen zeichnen nicht nicht so ab, es wackelt nicht so wie in einem Bustier beim Sport (waren die Argumente meiner Freundin).

Es ging dabei viel weniger um den BH als Unterwäsche im eigentlichen Sinn, als um das "sich darin sicherer und wohler fühlen als mit Bustier"

Hatte schon mit 11 einen.....

Ich denke wenn ihre/deine Tochter einen möchte, wäre es durchaus gut.

LG

Anonym

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Lass ihr doch die Freude am Frau werden, die Kleidung ist ja deshalb nicht weggeworfen und es müssen ja keine super teuren Modelle sein. ;-)

Ist doch bald Ostern.

Schenke ihr einen Gutschein für ein gutes Geschäft für Unterwäsche und dann geht ihr gemeinsam dort hin und nach der ausführlichen Beratung bekommt sie ihren ersten gut sitzenden BH.

Wo ist das Problem? Das "Kind" ist 14 und möchte kein Kind mehr sein. Ob sie nun viel Oberweite hat oder nicht. Umso wichtiger ist da eine taffe Mutti, die das respektiert und nicht so einen Film fährt.

Was möchtest Du wissen?