Tipps für Überraschungsparty

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hast du einen geeigneten Raum dafür zur Verfügung? In der Wohnung deiner Freundin könnt ihr das natürlich nicht machen, und wenn es bei dir zu Hause nicht geht, musst du einen Raum mieten. Das kostet dann wohl deutlich mehr als 50 Euro, aber vielleicht spenden ja deine Eltern und die Eltern deiner Freundin was? Das müsstest du relativ bald abklären.

Viel mehr Geld brauchst du dann nicht, bei der Einladung sagst du einfach allen Gästen, dass sie was mitbringen sollen (z.B. Getränke, Chips, einen Kuchen, ...). Wenn die Freunde auch alle nicht so viel Geld haben, bringen sie das Essen/Trinken halt an Stelle eines Geschenks mit. Dann ist die ganze Party ein einziges grosses Geschenk.

Einladen würde ich je nach Grösse des Raums so um die 10 Leute. Das sind nicht zu viele, aber doch so viele, dass es nach Party aussieht. Wenn ihr mehr Platz habt (oder sie mehr Freunde), kannst du ja entsprechend mehr Leute einladen, oder z.B. zwei Mal 10 Leute zu zwei verschiedenen Uhrzeiten.

Deine Freundin mag eigentlich nicht so viele Menschen um sich rum? Hab ich das richtig verstanden? Warum willst Du dann eine Riesenparty machen? Überrasche sie doch lieber mit was anderem an dem sie bestimmt mehr Freude hat. Du kannst sie z.B. bekochen, oder einen Kuchen backen, mit ihr shoppen gehen oder mal ein Museum besuchen. Also einfach was mit ihr zusammen machen!

Was möchtest Du wissen?