Tiefkühlgemüse Zubereitung...

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tiefgefrorenes Gemüse wird genauso behandelt wie frisches, rohes Gemüse. Die Garzeiten sind ein wenig länger. Am besten und gesündesten ist die Zubereitung mit etwas Butter und Gemüsebrühe. Kurz kochen, bissfest halten, abschmecken mit Salz, Pfeffer, Kräutern wie Petersilie oder Schnittlauch.

im topf? wielange?

0

Im Topf mit etwas Butter, würzen nach Geschmack am Besten mit wenig Salz und vielen frischen Kräutern, wenn nicht vorhanden, mit Kräutersalz. Kochen nur wenige Minuten, das Gemüse sollte noch bissfest sein. Guten Appetit.

danke! :)

0

Kräutersalz! Klasse! TK und Glutamat! DIE Kombination der 70er!

1

Kräutersalz! Klasse! TK und Glutamat! DIE Kombination der 70er!

0
@Colopia

Schaue dich bitte mal um, du bekommst genügend Gewürze ohne Glutamat.

1
@Colopia

hau mal ab mit deinen blöden kommentaren!

1

Verwende es gefroren so, wie du es als frisches Gemüse auch verwenden würdest, z.B. Brokkoli, Bohnen gefroren in kochendes Wasser, Champignons, Paprika deinem Gericht in gefrorenem Zustand zugeben, und zwar genau in dem Moment, in dem du auch das frische Gemüse zufügen würdest.

Taust du es nämlich vor der Verwendung auf, verliert es sehr viel Flüssigkeit und damit von seiner Substanz und Vitaminen.

Auf den meisten Verpackungen steht es aber auch drauf (leider nicht immer), überwiegend jedoch nicht auf bestimmte Gerichte abgestimmt sondern für eine pure Verwendung.

Was isst man eher zu gebratenem Pangasius-filet?

Rotkohl oder Spinat?

...zur Frage

Wie brate ich Tiefkühlgemüse richtig an?

Beim Anbraten von Tiefkühlgemüse habe ich jedesmal dasselbe Problem: Wenn ich das Gemüse tiefgeforen in die Pfanne mit Fett werfe, taut es dort ja erstmal auf und hinterlässt "Tonnen" an Wasser, das erstmal ellenlang verkochen muß, bis es dann endlich zum anbraten kommen kann. Bis dahin meine ich, sind sämtliche Vitamine schon verkocht. Wegkippen will ich das Wasser aber auch nicht, da dort bestimmt auch Vitamine schon mit ausgekocht sind...gibt es irgendeinen Trick, das Gemüse schneller zum Anbraten zu bringen?

...zur Frage

Sojanuggets im Ofen statt in der Pfanne zubereiten?

Ich esse gerne vegetarische Schnitzel, etc und bereite diese um die Kalorien vom Öl zu sparen im Ofen anstatt in der Pfanne zu. Allerdings steht da immer dabei, dass man diese auch im Ofen backen kann. Bei meinen Sojanuggets wird allerdings nur die Zubereitung in der Pfanne beschrieben. Meint ihr, ich kann sie trotzdem im Ofen backen?

...zur Frage

Hähnchenstücke richtig braten?

Hallo! Will meine Mama heute Abend damit überraschen, desshalb kann ich sie nicht fragen :/Ich bin ein völliger Neuling in Fleisch braten, desshalb wollte ich hier Fragen wie man kleine Hühnchenstreifen richtig bratet. Also wie groß soll ich sie schneiden, soll Öl in die Pfanne, wie lange braten, soll ich umrühren & soll ich zuerst das Tiefkühlgemüse reintun und dann das Hühnchen oder umgekehrt? Und wie soll ich die Würfel (oder Streifen, was weiß ich) anbraten, mit Gewürzen oder Zwiebeln oder was anderem? Was muss ich beachten beim Hühnchen schneiden, damit ich keine Salmonellenvergiftung (oder wie das heißt) bekomme?
Und für alle denen es nicht verständlich war: Ich hab so Hühnerbrüste die ich klein schneiden will, in ner Pfanne anbraten will und Tiefkühlgemüse mit etwas Zwiebeln & Knoblauch & frischen Paprika dazugeben. Daraus soll sich so ne Art Gemüse-Hühnchen Pfanne ergeben & dazu will ich Reis machen. Ich bin kein Profi, hab aber schon oft selber was gekocht, nur eben kein Hühnchen bzw. Fleisch im Allgemeinen.
Sorry für die vielen Fragen, will halt einfach wirklich das es gut wird!

...zur Frage

Schmecken Salatgurken oder Zucchini besser?

...zur Frage

Was kann vom Porre gegessen werden, das Dunkelgrüne auch?

Ein Poree hat ja an der Spitze feine Wurzel, weiter nach oben ist er weiß. Dann wird er hellgrün und geht ab der Mitte ins Dunkelgrün. Fast die Hälfte dieser Gemüsepflanze ist Dunkelgrün.

Ist der Dunkelgrüne Teil vom Poree nun auch essbar? Wo sollte man den Poree durchschneiden, in der Mitte oder das dunkelgrüne wegschmeissen (etwa 50 % vom Poree)??? Auf was sollte man achten wenn man ihn zubereitet und vor allem welche Möglichkeiten gibts es Poree zu verwenden?

 

 

 

 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?