Thema Essen aus dem Kopf kriegen

4 Antworten

Du kontrollierst deine Nahrungsaufnahme und genau das ist der Fehler! Versuche deine Gedanken auszuschalten und wirklich auf deinen Körper zu hören. Aber zuallererst beschäftige dich mit der Frage: Will ich abnehmen? Wenn ja, warum? Mache ich es für mich oder will ich jemanden beeindrucken?

Wenn du es für Dich machst, ist das okay, ansonsten nicht. Dann zu deiner Ernährung. Es hängt nicht unbedingt davon ab, was du isst, sondern wie viel du von bestimmten Lebensmitteln isst. Das muss dir klar sein.

Du musst auf nichts verzichten! Orientiere Dich nach der Ernährungspyramide, dabei kann eigentlich nichts schief gehen und du kannst dir sicher sein, dass du nichts "falsches" isst. Vielleicht hilft Dir das, deinen Zwang abzuschütteln.

danke für deine Antwort :)

...die Ernährungspyramide, hab ich in meinem Kopf schon etliche male durch genommen war eigentlich der Grundstein meiner Gedanken mit dem alles anfing, hilft also auch nicht ;)

0

hallo! muss dir sagen, mir kommt das von mir sehr bekannt vor. eigentlich hab ich mir auch schon gedacht dass es nicht normal is soviel darüber nachzudenken. aber is ja nix schlimmes dabei. ich glaube was dir fehlt is ein plan! durch die gewichtsschwankungen hast du immer das gefühl etwas falsch zu machen - denk ich mir bei mir auch. mir hilft momentan gut, dass ich mir das einfach plane was ich esse. nutze dein erlangtes wissen über ernährung und stell dir einen plan auf, was du isst, das isst du dann. und plane unbedingt so, dass du luft hast für süßigkeiten, dass du diese ohne schlechtes gewissen essen darfst und laut plan sogar auch sollst - zu wenig kalorien führen zu nix! nur wasser und muskeln abnehmen, körper in notstand-modus und irgendwann steuert nur mehr der körper den heißhunger. und dann nimmst du noch schneller und mehr zu, er hat dann gelernt fett noch besser zu speichern! wirst du sicher auch schon gelesen haben aber wie gesagt, der essensplan fällt mir jetz dazu ein und ich denke wenn alles nach plan läuft machst du dir nimma so viele gedanken drüber..

Ich würde dir vielleicht ein Psychiater empfehlen. Ist jetzt nicht beleidigend gemeint :-)

Gute Besserung!

Kulot04

Das wäre der letzte Ausweg, aber vielleicht schafft CharlySky09 es auch allein, ich hoffe es für sie ;)

0

Was möchtest Du wissen?