,,Tattoos sind eine klare Red Flag!" - Warum äußert sich das Mädel plötzlich so herablassend gegenüber Tattoos?

10 Antworten

Ich denke, das waren bei weitem nicht die Tattoos alleine.

Zuvor wollte sie wohl gar nicht erst auf Motorrad-Tour mit Dir fahren. Dann war sie entsetzt, dass Du nicht einmal Schutzkleidung hast. Womöglich hatte sie auch keine, hat sich dann dennoch auf das Motorrad gesetzt und dann während der Fahrt über Eure "Beziehung" nachgegrübelt. Dann womöglich noch Dein Fahrstil, der ihr alles andere als gut gepasst hat und ich weiß auch dass das Mitfahren auf einem Motorrad als Sozius oder Sozia ganz schön unangenehm sein kann. Da hat sich wohl bis zum Spot so einiges aufgeschaukelt, sodass Dein Tattoo, was immer da abgebildet ist, ihr den Rest gegeben hat.

Der Satz, den sie durch die Gegend schrie, kam wohl auch nicht ganz von ungefähr, ist aber doch ziemlich unmöglich.

Insgesamt glaube ich, dass Du die Ereignisse nicht vollständig geschildert hast.

Jedenfalls ist diese Dame mit Dir durch. Du solltest Dir an am besten neue Kontakte am Motorrad-Hotspot suchen und darauf achten ob und welche Tattoos evtl. Auserwählte selbst tragen. Dann passt es künftig vielleicht besser.

Entschuldige, aber ohne Schutzkleidung Motoradfahren. Da war sie vernünftig und du warst ziemlich bockig. Anscheinend sogar so bockig, dass sie sich auch noch darauf eingelassen hat. Was sie definitiv hätte nicht tun sollen. Also ich wäre nicht mitgefahren.

Tatoos sind ja auch Geschmacksache. Wir kennen aber das Motiv auch nicht. vielleicht ist es ja besonders Geschmacklos, dann wäre die Reaktion wieder zu verstehen.

Ich mag Tatoos auch nicht so gern. Es ist jetzt kein Red Flag. Mir gefällt es nur nicht so sehr.

Dann hat sie inzwischen Interesse für jemanden anders entwickelt. Aber seltsam, dass sie dich das dritte Mal mit dir getroffen hat.

Gleichzeitig kannst du froh darüber sein, dass du sie los bist. Sie hat dann ihre natürliche Seite gezeigt....

Tattoos sind keine Redflag. Hab zwar auch selbst keine aber jeder wie er oder sie will.


sleepingbeautyy  24.06.2024, 14:53

Dann hat sie inzwischen Interesse für jemanden anders entwickelt. 

Und woher erkennst du das?

0

Wo hat sich dein Date herablassend geäußert?

Ohne Schutzkleidung Motorrad fahren, ist einfach nur dumm. Das sie da überhaupt mit gefahren ist, spricht schon mal für Sie und ihren guten Willen.

Tattoos sind für den einen oder anderen ein absolutes nogo, dass solltest du ganz einfach akzeptieren

Das du ekelhaft bist, und das wird eine subjektive Beurteilung gewesen sein. Du forderst sie zu einer Motorradfahrt ohne Schutzkleidung auf, und gehst ganz selbstverständlich davon aus, das jede(r) Tattoos mag? Das Mädchen ist ganz normal, du hast offensichtlich eine etwas seltsame Wahrnehmung der/deiner Umwelt


Sturmy  23.06.2024, 20:45

Du bringst es auf den Punkt! Sehe es genau so!

0
RagingDemon  24.06.2024, 14:53
Das Mädchen ist ganz normal, du hast offensichtlich eine etwas seltsame Wahrnehmung der/deiner Umwelt

Aber sonst geht's noch? Jemandem "du bist ekelhaft" zuzurufen ist in Deutschland sogar eine Straftat.

1
Andrea929  26.06.2024, 09:37
@RagingDemon

Geht`s noch? Seinem (Ex-) Partner die klare Meinung zu sagen ist eine Straftat? Da würde ich aber mal gerne die gesetzliche Grundlage wissen, die genau diesen Fall betrifft.

0
Andrea929  26.06.2024, 09:50
@RagingDemon

Danke, das zeigt ja das du offensichtlich keinen Beleg dafür hast, das es in der Partnerschaft strafbar ist, seinen Partner die Meinung zu sagen.

Das man sich das von Fremden Menschen nicht gefallen lassen muss, ist ja wohl allgemein anerkannt.

0
RagingDemon  26.06.2024, 09:56
@Andrea929

Es ist für eine Straftat völlig unerheblich in welcher Beziehung ich zu dem Opfer stehe. Ich darf ja auch nicht meine Partnerin schlagen und es dann damit rechtfertigen das wir in einer Beziehung sind. Und eine klare Meinung darf ich natürlich jedem gegenüber äußern. Sie darf nur keine Beleidigung enthalten, was in diesem Fall eindeutig vorlag. So schwierig zu verstehen?

0
Andrea929  26.06.2024, 09:59
@RagingDemon

Für dich ist also den Partner schlagen und die Meinung sagen gleich zu setzen? Interessante These.

Noch eine gute Zeit dir hier, an Gesprächsstoff wird es dir so sicherlich nicht mangeln.

0
RagingDemon  26.06.2024, 10:11
@Andrea929

Ok, noch mal für "andersbegabte":

Ich darf jedem gegenüber meine Meinung äußern.

Dabei ist es vollkommen egal ob ich fremd bin oder eine Beziehung mit der Person habe.

Ich darf niemanden beleidigen.

Dabei ist es völlig egal ob ich fremd bin oder eine Beziehung zu dieser Person habe.

Ich habe dir die Belege dafür geschrieben.

Sowohl dafür dass eine Beleidigung strafbar ist, als auch dafür das der betreffende Ausdruck in Deutschland als Beleidigung klassifiziert wird.

Es ist also keine Frage davon wie ich etwas sehe, ich habe einfach nur faktisch recht und dir jeden nötigen Beleg gesendet da du ja offensichtlich weder bereit bist google zu verwenden noch die von dir selbst geforderten Belege zu lesen.

Tu dir nicht weh während du versuchst das zu verstehen.

0

1.) daß sie Schutz für die Motorradfahrt wollt spricht für sie. Daß sie aber sehr schnell ihren eigen Standpunkt umgeworfen hat spricht total gegen sie!

* Rumkeppeln und rumschimpfen ohne vernünftig die eigene Handlung abzuschätzen ist für mich eine 🚩

2.) Tattoos zu haben ist Geschmackssache. Ich habe selbst welche. Werde aber nie jede Tätowierung akzeptieren und damit nicht jeden Tätowieren.

* Jemanden deswegen zu beschimpfen ist eine 🚩

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung