Stromspannung bei der Steckdose: Ändert sich die Netzfrequenz bei Belastung?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also mein Freund, der kennt sich damit aus, und er hat so etwas mal nachgemessen, mit einem Voltmeter.
Es stimmt, wenn zuviel Stromspannung gezogen wird dann bricht die Frequenz ein.

Dafür gibt es einen Begriff, man sagt die 50 Herz stimmen nicht mehr.

normal hast höchstens einen leichten spannungseinbruch der das licht etwas dunkler macht.wenn es ständig flackert stimmt was an der instalation nicht und du solltest sicherheitshalber einen Elektriker zuziehen

Das Licht flackert weil die Spannung am Ende der Leitung durch die unterschiedliche Last schwankt. Um die Netzfrequenz zu ändern hat dein Föhn nicht genug Leistung.

...so siehts aus!

0

Ohje wenn die unterschiedliche Last auch noch schwankt, dann ist Die ja unterschiedlich ins Quadrat ;)

0

Was möchtest Du wissen?