Das ist mit hoher Sicherheit statische Spannung, speziell wenn alle anderen Geräte vom Netz getrennt werden. SAT Anlagen müssen ohnehin geerdet sein (siehe: DIN EN 60728-11 / VDE 0855-1), wenn das der Fall ist, dann gibt es auch dieses Problem nicht.

Das von @Commodore angeführte Problem mit Spannungsteilung sehe ich hier nicht.

...zur Antwort

In Griechenland wird typisch am nächsten Tag bestattet. In ländlichen Gegenden war es üblich mit dem offenen Sarg durch die Ortschaft zu gehen und ist nicht so lange her, da ließ man auch einen Fuß heraus hängen (habe ich selbst 2 mal gesehen). Daran sollte man erkennen, dass der zu bestattende ein reicher Mensch war, der es nicht nötig hatte mit nur bloßen Füßen oder Sandalen herum zu laufen. Ein besonderes und spezielles Thema dabei ist auch die Art wie die Kirchenglocken geläutet werden.

...zur Antwort

Davon ist abzuraten, der Stoß des Sägeblattes nach unten trift auf ungeschnittenes Holz, das gibt einerseits einen heftigen Rückschlag, der entweder das Blatt verbiegt oder die Mechanik in der Maschine ruiniert. Es gibt für solche Zwecke auch Sägeblätter mit Überlänge.

...zur Antwort

Für eine Einladung gibt es keine speziellen Regeln in der DIN 5008 (aktuelle Ausgabe 2011-04)

Sie wird so wie jeder andere Brief mit den Elementen:

Absenderangabe

Anschriftenfeld

Bezugszeichen und Kommunikationsangaben (kann hier eventuell entfallen)

Betreff (hier kann man z. B. Einladung zu XYZ anführen

Anrede

Text

Gruß

Die restlichen Elemente wie Anlagen- und Verteilungsvermerke. Beglaubigungsvermerke, Seriennummerierung und werbliche Elemente können entfallen

siehe auch: http://www.din-5008-richtlinien.de/

...zur Antwort

Das liegt einerseits an der Spezifischen Wärmekapazität, die bei Luft 1,005 J/kg und Kelvin nur weniger als ein Viertel des Wassers ist. Außerdem ist ja Luft auch sehr leicht, 1 m³ hat gerade einmal 1,2041 kg (bei 20° C)

In der Luft die in einen Raum von 4 x 4 x 1,5 m passt lässt sich gerade einmal die Energie speichern, die man in etwa 5 Liter Wasser speichern kann

...zur Antwort

Mobbing wächst nur wenn es jemanden trifft. Wenn es nichts ausrichtet, dann ist es für die Mobber nicht mehr lustig genug es weiter zu pflegen.

...zur Antwort

Ein Zimmer wird nur bezahlt, wenn eine geplante Ankunftszeit bis weit in die Nacht hinein überschritten wird und da nicht in allen Fällen.

Wenn die freiwillig gewählte Verbindung einen langen Aufenthalt wo immer beinhaltet, dann ist das reine Privatangelegenheit, was man damit macht.

...zur Antwort

Das ist die Möglichkeit Kondenswasser ablaufen zu lassen. Es schadet auch nicht diese Stelle mehrmals im Jahr zu reinigen.

...zur Antwort

Ein Elektriker eines Unternehmens, das im Verzeichnis des zuständigen Energieversorgers eingetragen ist, oder (bzw. meistens) ein Elektriker des zuständigen Energieversorgers selbst

...zur Antwort

Zwischen den 230 Volt und den LED Strips ist zwingend und unter allen Umständen ein geeignetes Netzgerät erforderlich. Die gesamte Schaltung kann man natürlich parallel ab Lichtschalter zur bestehenden Beleuchtung betreiben, dieser Anschluss ist aber genau genommen schon von einer Elektrofachkraft durchzuführen.

...zur Antwort

Der Wärmetransport funktioniert bei allen Medien, schließlich haben ja Flüssigkeiten (z. B. auch Wasser) und Gase (z. B. auch Luft) genauso eine Wärmeleitzahl wie Festkörper.

Und Konvektion funktioniert auch bei Festkörpern (Beispiel heißer Ofen)

...zur Antwort

Dazu müsste man die technischen Daten des LED Systems kennen. Alles andere sind Spekulationen die zu keinem Ergebnis führen.

...zur Antwort

Diese einpoligen Phasenprüfer werden im Elektriker-Jargon auch Lügenstift genannt. Der Grund: sie zeigen auch statische Spannungen (z. B. durch Parallelführung mit einem anderen spannungsführenden Leiter, die aber unter Belastung schnell zusammenbricht) und es kommt schon auch vor, dass keine Spannung angezeigt wird, wo doch eine ist.

Sauber messen kann man nur zweipolig z. B. mit einem Duspol.

Statische Spannungen wie diese für auch zu keinem Verbrauch, der am Zähler feststellbar wäre. Der einzige Fehler an der ganzen Sache ist die Art der Messung.

...zur Antwort

Das Problem stellt sich spätestens wenn die Dateien von einem Serversystem am Netz zu verarbeiten sind. Ich habe mir für meine Dateinamen reine ASCII Zeichen und Kleinschrift angeeignet.

...zur Antwort

Diese Kabel haben üblicherweise Leiter vom Typ AWG 24, was etwa 0,205 mm² entspricht. Sie sind somit mit bis zu 3,5 Ampere belastbar. Die maximal zulässige Betriebsspannung ist vom Hersteller abhängig und liegt bei 100 V (Billigprodukte) und 350 V für Industrie-Internet-Leitungen z. B. PN679 von SBröckskes GmbH & Co. K

...zur Antwort

Ich schätze einmal, da blockiert irgend etwas mechanisch. Ansonsten könnte es dann nur ein Fehler am Schalter sein (dass z. B. zurück eine Phase fehlt).

...zur Antwort

Da gibt es einen Masse-Schluss vermutlich durch Einwirkung von Wasser gegen Erde. Möglicherweise der Heizstab defekt, oder Wasseraustritt auf die Elektroanschlüsse. Da kann nur der Fachmann vor Ort weiter helfen.

...zur Antwort