Stromaufnahme der TSA 4000 von thomann?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wow! ich hatte eigendlich damit gerechnet, dass die endstufe für die stromversorgung einen Powercon Stecker hat. das würde dann auch erklären, wie man mehr als 16 Ampere anschließen kann...

was die 27 Ampere angeht. die liegen nur an, wenn du im gebrückten betrieb einen großen Bass mit 8 Ohm betreibst... und wir wissen ja alle, dass ein Bass keine konstante Last ist, sondern impulsförmig auftritt...

jedenfalls kann man einen B16 Automaten über einige minuten um 20% ünberlasten. da sind wir dann schon mal bei rund 20 Ampere... und sportatisch auftretende Lastspitzen bis 27 Ampere steckt der auch weg...

meine persönliche empfehlung wäre aber, die kaltgerätebuchse auszubauen und durch einen Powercon Stecker zu ersetzen. der ist deutlich sicherer, wie der Kaltgerätestecker, außerdem  hast du dann so die Option, mehr strom drauf zu geben, falls du ihn zur verfügung hast...

http://www.neutrik.de/de-de/powercon/powercon-32-a/nac3mp-hc

Alternativ dazu, auch etwas preiswerter, kannst du dir ein stückchen Blech besorgen, das hinten in den Ausschnitt passt, wo die Kaltgerätebuchse sitzt. in die Mitte machst du ein 20 mm Loch, und schraubst da eine IPON verschraubung rein. da fädelst du ein 2,5 mm² Kabel durch und montierst am anderen Ende des Kabels einen entsprechenden Stecker.

entweder einen 32 Ampere CEE Stecker, oder eben einen schukostecker...

der Anschluss im Verstärker sollte entweder ein paar 6,3 mm Flachstecker sein, oder eine schraubklemme auf der Platine.

also alles in allem zeug, das man eigendlich überall bekommt und das bezahlbar ist....

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind dann Angaben zu möglichen "Lastspitzen" insbesondere während des Einschaltens und bei maximaler "Ausreizung" laut Deines Bildes .

Wenn die Lastspitzen im Bereich sporadisch lediglich unter wenigen Millisekunden am Primärnetz ( 230 V / 16 A abgesichert ) anfallen, so wird der Automat auch nicht zwangsläufig auslösen bei einem ansonsten unbelasteten Sicherungskreis .

Denn so ein Sicherungsautomat hat eine sogenannte "Auslösecharakteristik" . Bedeutet: ein mehrfaches des "Nennstromes X" muss für "y Millisekunden" anliegen, damit der Automat ordnungsgemäss auslöst.

Oder vereinfacht : wenn die 27A auf 230Volt primär nur für wenige Millisekunden in der Spitze ( z.B. weniger 10 mS ) mal auftreten können, so wird ein herkömmlicher 16A - Sicherungsautomat dann noch nicht ( an einem ansonsten nicht deutlich grundbelasteten ) Sicherungskreis auslösen.

Aber diese "Luft" für kurzzeitige Impulsspitzen wird umso "dünner", je mehr Grundlast allgemein am Sicherungskreis des 230V - Leitungskreises der Endstufe anliegt. ( Lampen, Zuspieler, Vorverstärker etc.pp ) legen ja bereits eine grundlegende Last auf den Sicherungskreis der abgesicherten Einzelleitung der Hausinstallation )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeonEberle
14.02.2016, 00:33

Okay danke dafür jetzt kommt der Knackpunkt dabei ich besitze 9 stck dieser Endstufen 6 subs mit 2400 peak diese endstufe bringt im Bridge an 8 ohm ca 2800watt (reserve is ja immer gut) also gehen dafür 6 amps drauf und ich habe 6 tops mit 1400 peak da habe ich dann 3 enstufen im stereo modus außerdem habe ich einen showtec psa161 also einen 16A drehstrom anschluss und das ist die frage bin ich in der lage das überhaupt mit 3x 16 Ampere zu betreiben???

0

Die Steckdose liefert maximal 16 Ampere bei 230 V. Der Verstärker selbser arbeitet mit niedrigeren Spannungen. Vielleicht steht ja im Datenblatt auch mit wieviel V die Endstufe arbeitet. Durch Heruntersetzen der Spannung mit Transformatoren kann sekundärseitig eine ganz andere Stromstärke sein, allerdings bei niedrigerer Spannung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeonEberle
13.02.2016, 23:56

Ich bin nicht der dümmste in Elektrotechnik ich bin auf einer berufsfachschule für Elektronik und eig ein 1er Schüler in dem Fach aber ich weiss doch das beim Datenblatt Stromaufnahme steht das ist der Strom der von der schuko dose gezogen wird oder bin och grade komplett verwirrt 

0

Was möchtest Du wissen?