welche boxen eher für den t.amp e800 verstärker nehmen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Von der Werten her sind die Behringer etwas schwach für den Verstärker. Ist jetzt kein echtes Problem, nutzt nur nicht ganz die Leistung des Verstärkers.

Die Mivoc machen in der Beschreibung einen guten Eindruck. Aber was man so über die Qualität liest, nicht so dolle. Von den beiden würde ich aber auch die Mivoc nehmen.

Aber ich würde für den Preis eher die hier nehmen: http://www.thomann.de/de/the_box_pa110_fullrangebox.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube ehrlich gesagt kaum, dass man in dieser Preisklasse große Unterschiede erwarten kann. Und die Auswahl ist auch nicht so groß, alsdass man nun etwas völlig anders empfehlen könnte.

Im Idealfall müsste man sich alle einmal im direkten Vergleich anhören. Diesen Vorteil wirst Du aber nicht haben. Also würde ich der Logik folgen, dass ein großer Hersteller die meiste Erfahrung hat und die besten Konditionen anbieten kann. Daher würde ich zu den Behringer raten, mit de Hinweis, dass man davon nicht allzu viel erwarten darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der hauseigene Amp der Fa. T wirft an 8 Ohm 2 x 350 Watt ab, diese 302 passen dazu ganz gut.

Diese Plastikboxen sind Geschmackssache, ebenfalls die Hausmarke der Fa.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?