Stimmt es dass manches Gemüse/Obst mit Zuckerwasser gegossen wird um den süßen Geschmack zu erzeugen

6 Antworten

Das ist natürlich völliger Quatsch, nichts wird mit Zuckerwasser gegossen!

Die Süße der Früchte entsteht durch Umwandlung von Stärke in Fruchtzucker und findet in der Pflanze statt.

Unser Begriff von Reife bezieht sich eigentlich nur auf unser Geschmacksempfinden/Essbarkeit und ist der Pflanze eigentlich egal ;-))

Nein, die Süße hängt davon ab, wie groß die Frucht ist (je größer, desto wässriger). Kunden greifen gerne zu große pralle Früchte, weil diese am Schönsten aussehen, aber eigentlich sollte man die kleinen nehmen! Die Großen sind schnell mit Kunstwärme und Licht hochgezüchtet worden, und schmecken daher oft wässrig und Obst sauer! Bio-Obst schmeckt meiner Meinung nach aromatischer und süßer. Zudem hängt es davon ab, wie reif die Frucht ist. Lass Bananen, Erdbeeren oder Pfirsiche länger stehen, dann wirst du merken, dass diese im Zuckeranteil steigen. Man sagt auch oft, man soll mit überreifem Obst aufpassen, da diese besondern viel Zucker enthalten.

Natürlich stimmt das nicht ... kann doch gar nicht sein ... wenn du süße Gewächse mit Zucker gießen müßtest um die süß zu bekommen, dann müsstest du auch saure Früchte mit Essigwasser und salzige mit Salzwasser gießen ... und fette Dinge ... ??? Und so weiter.

Etweder hat deine Biotante mit dieser Aussage einen Scherz gemacht ... oder es handelt ich dabei um ein Missverständnis.

Alle Pflanzen die Fürchte tragen werden mit normalem Wasser gegossen ...

affenfleisch schmeckt doch auch wegen den gegessenen bananen süß,

ne das ist quatsch

zucker oder salze würden der pflanze wohl ehr wasser entziehen, bedingt durch den entstehenden osmotischen druck

das stimmt daran habe ich noch gar nich gedacht, das macht die sache unmöglich! danke

0

ne war mal auf nen bauernhof da hebn mais genau so lecker geschmeckt wie sonst und das war OHNE zuckerwasser ;)

Was möchtest Du wissen?