Wieso schmeckt nichts mehr?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das liegt daran, dass die alle behandelt werden mit chemie. Die sehen dadurch besser aus, aber schmecken einfach nicht mehr wie früher. Es gibt noch welche, die es ohne den ganzen kram machen, nur sieht das im Regal immer nich so schön wie das andere aus (auch wenns besser schmeckt), daher kaufts keiner und die werden verdrängt. Der Film "We feed the world" bringts ganz gut auf den Punkt

Man sollte kein Gemüse Obst mehr kaufen dann würden die Herstellung wieder auf dem Normalen Weg zurück finden.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das Obst/Gemüse muss eine Bestimmte Größe, Farbe haben, die Gurken müssen gerade sein, das ist alles Überzüchtet. Hab hier bei ein Bio Hof gekauft, na Unterschied war auch nicht und vom preis spreche ich nicht. Hatte ihm prompt ein Mail geschickte, seine Antwort ,wenn ich Zwischen den Zeilen lese denke ich mir den Rest

Mehr Leute, mehr Nachfrage, mehr Konsum, mehr Wegwerf- und jederzeit alles haben wollen-Mentalität. Dadurch Produktionssteigerung, neue Züchtungen, was aber meist nur zu höherem Wassergehalt führt.

Lösungen: geh auf den Wochenmarkt, zum Bioladen oder leg Dir selbst einen kleinen Garten zu.

Man kauft auch nichts im Supermarkt, sondern nur alles in Bio oder vom Bauern oder pflanzt selber im Garten!

Was möchtest Du wissen?