Ist Melone Obst oder Gemüse?

Das Ergebnis basiert auf 28 Abstimmungen

Obst! 78%
Gemüse! 21%

6 Antworten

Obst!

Botanisch glaub ich Obst Botanisch zählen die Früchte der Melone zu den Beeren so wie Tomate Gurke und Banane auch. Melonen sind Kürbisgewächse . Beeren zählen botanisch zum Obst.

Obst!

Ganz klar Obst, weil sie süß ist. Wissenschaftlich gibt es keine strenge Definition und an den Haaren herbeigezogene Definitionen, die dem gesundem Menschenverstand widersprechen, sind irrelevant.

Gemüse!

Auch wenn die Melone meistens als Obst gehandelt wird, zählt sie genau genommen zum Gemüse:
Sie gehört wie der Kürbis und die Gurke in die Familie der Kürbisgewächse [Cucurbitaceae].
Die Melone stammt aus den tropischen Gebieten Mittel- und Vorderasiens und kam über Indien schon im Altertum ins Mittelmeergebiet.
Sie gehört zu den frühen Kulturpflanzen der Menschheit
:
Einer der Gründe hierfür war der leichte Transport der Samen, die, wenn es die Situation erforderte, unterwegs auch gegessen werden konnten. Durch ihr schnelles Wachstum und ihre riesigen Früchten stellte die Pflanze außerdem eine reiche Nahrungsquelle dar. Unter den Melonen gibt es verschiedene Arten, wobei von der süßen Art Netzmelonen, Warzenmelonen oder Cantaloupen und die Wassermelone angebaut werden.

Quelle: http://www.gartentechnik.de/News/2005/08/01/melonen_obst_oder_doch_gemuese/

Wassermelone - Haltbarkeit?

Wie lange hält sich eine halbierte Wassermelone im Kühlschrank?

...zur Frage

Herkunftsländer von Obst und Gemüse?!

Woher kommt das Obst und Gemüse dass wir täglich essen?

...zur Frage

Paprika: Obst oder Gemüse

Was ist Paprika.

Obst oder Gemüse

...zur Frage

Wie esst ihr eure Wassermelone ?

Würd mich mal interessieren

...zur Frage

Gibt es Langzeitstudien zur gesundheitlichen Auswirkung veganer Ernährung und zu welchen Ergebnissen kommen Diese?

Heute wurde ich in der Fußgängerzone mal wieder von Tierschützern angequatscht. Sie bewarben vegane Ernährung mit den gängigen Argumenten: Fleisch ist schlecht für die Umwelt, der Mensch ist kein Raubtier, Eier essen bedeutet den Nachwuchs von Hühnern zu essen, Milch ist für Babykühe, Honig dient den Bienen als Nahrung, durch vegane Ernährung bekommt man tolle Haut, wird automatisch fit, usw Die Gegner der veganen Ernährung behaupten so in etwa das Gegenteil... Wem soll ich also glauben? Welcher Standpunkt lässt sich wissenschaftlich belegen? Noch ein paar Worte zu mir: Ich esse maximal 1x die Woche Fleisch oder Fisch. Ansonsten gibt es Gemüse, Hülsenfrüchte, Obst, Getreidearten, ... Dabei achte ich stark auf die Herkunft. Regionalität und gute Tierhaltung sind mir wichtig. Dafür bezahle ich auch gerne etwas mehr (Fleisch direkt vom Jäger/Fisch vom Angelverein/Eier aus Hobbyfreilandhaltung, 60 Hühner, 4 Hähne, ...). Es ist mir auch wichtig, dass die Lebensmittel möglichst unverarbeitet sind.

...zur Frage

Welches Obst und Gemüse dürfen Pferde essen?

Hallo, welches Obst und Gemüse dürfen Pferde essen außer Karotten,Äpfel,Bananen, Rote Bete?? Meine cousine gibt ihren Pferden auch Pflaumen,Pfirsich,Melone,Wassermelone..... dürfen sie das?? Was gibt ihr den euren Pferden ?? Danke schon mal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?