Stimmt das es das Katzen angst haben von einem hohen Baum runter zu klettern?

11 Antworten

Also, Katzen klettern schon im allgemeinen gerne. Daher klettern sie natürlich auch gerne mal auf Bäume und prinzipiell hat eine Katze keine Angst vom Baum runter zu klettern und sie ist auch physisch absolut dazu geeignet. Das Problem ist nur, die Katze hat keine Ahnung wie sie wieder runterklettern soll. Sie weiß, dass sie beim Raufklettern nur mit ihren vorderen Krallen hochziehen und mit den hinteren nachschieben muss. Doch welche Technik soll sie anwenden, wieder vom Baum runter zu kommen. In der Natur kommen Katzen von hohen Bäumen rückwärts runter. So, dass sie sich mit den vorderen Krallen festhalten und mit den unteren Krallen stück für stück sacken lassen kann. Aber das muss eine Katze schon auch lernen, dass sie es so machen kann. Im Haushalt gibt es viele Dinge auf die Katzen nicht klettern müssen, weil einfach draufspringen können und dementsprechend auch wieder runter können. Das Runterspringen scheint der Katze noch viel einfach zu fallen, daher klettert sie manchmal auf Schränke, auf diese nicht springen kann und springt dann aber wieder runter. D.h. sie muss wenn überhaupt nur lernen, wie man auf Dinge klettert und nicht wie man davon ohne zu springen wieder runter kommt. Daher können die meisten entflohenen Hauskatzen zwar auf Bäume klettern, aber sie wissen einfach nicht, wie sie wieder runter kommen.

Hoch geht einfacher.... runter kostet auch eine Katze Überwindung - gerade, wenn der Baum so richtig hoch ist und sie ganz oben hockt, weil sie aus Angst dort hochgerast ist...

Katzen haben keine Angst, trotzdem müssen sie erstmal lernen

abzusteigen, dazu brauchen sie Zeit. Beim zweiten Baum geht

das schon wie geölt.

Ja, das kann passieren. Vorallem bei jungen Tieren oder Wohnungskatzen, die wenig Erfahrung haben. Wenn sie erstmal kapiert haben, dass sie rückwärts klettern müssen, geht es dann. Vorwärts runter haben sie keinen Halt mit den Krallen, was rauf natürlich kein Problem ist.

Meine Katze hat auch schon mal eine Nacht auf einem Baum verbracht (ziemlich hoch). Am nächsten Tag haben Hunger und Durst sie mutiger gemacht und sie hat es irgendwie geschafft.

Katzen vom Baum zu holen stellen sich viele als eine Aufgabe der Feuerwehr vor. Das ist aber kompletter Unsinn. Ein Katze die rauf kommt, kommt auch wieder runter. Ich hab jedenfalls noch kein Katzengerippe auf einem Baum gesehen.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Erziehung und Verhalten im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?