Sterben schafe für ikea schaffelle?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

https://utopia.de/0/gutefragen/fragen/woher-bezieht-ikea-tierhaeute-fuer-sofas-und

Es sind Häute von geschlachteten Schafen, nicht nur die Wolle. In dem verlinkten Beitrag geht es auch um die billigen Schaffelle


Die Tierhäute für IKEA Lederprodukte kommen aus Argentinien, Australien, Brasilien, verschiedenen europäischen Ländern, Neuseeland, Pakistan, Russland und den Vereinigten Staaten.

Wenn du das hier meinst:

http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/83235110/?cid=4Bl7Qq8fdSDUKsQh64kGDZ9jqrY9TE

...das ist ein gewachsenes Schafffell, sprich: das Leder eines Schafes mit dem Fell dran.

Aber da sterben nicht extra für Ikea die Schafe, sondern das Schaf-/Lammfleisch wird genauso wie Rind- und Schweinefleisch für die Lebensmittelindustrie genutzt. Das Fell ist im Prinzip ein Abfallprodukt.

Würde niemand die Schafffelle wollen, würden sie wohl vernichtet, denn das Fleisch würde so oder so gebraucht. 

Das ist etwas anderes mit Pelzmänteln, wo extra Tiere für diese Mäntel gezüchtet werden, und auch extra deswegen sterben müssen.

Es ist sicher nicht schön, wenn Tiere sterben müssen, aber wegen dieses Schaffells musst du kein schlechtes Gewissen haben.

Ich würde auch niemals eine Jacke mit Echtpelz oder ähnliches haben wollen. Aber ein Schafffell hatte ich auch im Kinderwagen, als meine Kinder klein waren. 

Vielleicht hilft dir das:

https://utopia.de/0/gutefragen/fragen/woher-bezieht-ikea-tierhaeute-fuer-sofas-und

Klar müssen sie dafür sterben. Oder meinst du, man zieht ihnen lebendig die Haut ab und danach springen sie fröhlich davon?

Es scheint Dir wehzutun. Damit bist Du nicht allein.

Der russische Schriftsteller Leo Tolstoi fand es „einfach unmoralisch“, Tiere zu töten und zu essen.

Warum dürfen Menschen Tiere töten?

Gott erlaubt, Tiere zu töten, um Leben zu schützen, oder auch zur Herstellung von Kleidung (2. Mose 21:28; Markus 1:6). Er sagte außerdem in 1. Mose 9:3: „Jedes sich regende Tier, das am Leben ist, möge euch zur Speise dienen.“ Man darf Tiere demnach auch töten, um sie zu essen. Selbst Jesus half seinen Jüngern, Fische für eine Mahlzeit zu fangen (Johannes 21:4-13).

Allerdings steht eindeutig fest, dass Gott „jeden, der Gewalttat liebt, hasst“ (Psalm 11:5). Gott ist also absolut nicht damit einverstanden, Tieren zu schaden oder sie zu töten, weil man Spaß daran hat oder es als Sport sieht.

Ja das stimmt. Es ist schrecklich tiere zu töten aber ich beziehe mich hierbei nur auf ikea

0

"Du sollst nicht töten." steht in der Bibel. Das hier nur Menschen gemeint sind steht dort nicht.

Und auch in Jesaja 66, 3 heißt es:
"Wer einen Ochsen schlachtet, ist eben als der einen Mann erschlüge; wer ein Schaf opfert, ist als der einem Hund den Hals bräche."

Dieser Text stammt aus der Lutherbibel von 1912.
Neuere Bibelübersetzungen sind in ihrer Wortwahl nicht so klar.



0
@mulano

Danke für diesen Hinweis.

Wie ist dieser Jesaja-Text zu verstehen?

Jesaja erkennt, dass nur wenige seiner Zeitgenossen die Einstellung haben, die Gott von seinen Anbetern erwartet. Sie beten ihn nur noch formalistisch an.

Deswegen vergleicht Gott ihre Tieropfer mit schändlichen Verbrechen. 

Das Opfern eines teuren Stieres würde Gott nicht mehr besänftigen als der Mord an einem Menschen. 

Andere Schlachtopfer werden mit dem Darbringen eines Hundes oder Schweines verglichen — Tiere, die nach dem mosaischen Gesetz unrein sind und sich auf keinen Fall als Schlachtopfer eignen (3. Mose 11:7, 27).

Dieser Text setzt nicht das von Gott gegebene Recht, Tiere zu töten, ausser Kraft.

0

Für ein Schaffell muss kein Schaf Sterben. Keine Angst. Die Schafe werden Regelmäßig zu ihren Gunsten Geschoren und daraus entsteht wolle, decken und auch Felle werden daraus gemacht. 

Das Leder dazu besteht meist aus Kunst Leder und hat mit deren haut nichts zu tun :)

Ein Schaffell hat mit dem von dir beschriebenen Vorgang des Scherens nichts zu tun. So macht man Wolle und Garne.
Ein Schaffell ist die komplette Haut mit Haaren von einem toten Schaf.

3

Sorry, ich ging von dem Schaffell aus welches ich besitze da ist ein Schild dran auf dem steht ... Kunst Leder und Schaffell? wusste gar nicht mal das es überhaupt erlaubt ist Schafe zu häuten?

0

von nichtsw kommt nichts

Auch dafür. Im Prinzip wird das tier ja für alles geschlachtet nicht nur fürs Fleisch. Der Punkt ist ja das es so oder so geschlachtet wird. Muss jeder seine konsequenz draus ziehen. Meine ist es auf alle Produkte von toten (ja ok auch von lebenden) zu verzichten.

Es zu kaufen weil es als “abfallprodukt“ gesehen wird fänd ich falsch

Aber das problem ist, so sehr ich auch versuche auf sowas zu verzichten, andere leute kaufen es und damit hört die produktion nie auf

0
@Sarvin

Aber es sterben dadurch weniger Schafe.

1

sei du selbst die veränderung die du dir wünschst für diese Welt. Zu sagen die anderen machens ja auch ist kein gutes Argument. Vor allem wenn du es selbst besser weisst.

2

Nein, die sterben dafür nicht. Das Schaf wird geschoren und ist darüber im Nachhinein sehr froh und sehr lebendig.

Ein Schaffell ist die abgezogene Haut des toten Schafs. Geschoren ergibt das nur Wolle zum Stricken, aber kein Fell

3
@kuechentiger

Blödsinn. Bei der Wolle ist immer auch ein Unterfell dabei, welches die Wolle zusammenhält. Glaubst du dass ein Schaf beim Scheren nur seine Löckchen verlieren würde?

Frisch geschorene Schafwolle kannst du ausbreiten wie das Fell von gehäuteten Tieren und auch entsprechend weiterverarbeiten.

0
@Andrastor

Wieso wird hier eigentlich ständig abgewiegelt und Leuten erzählt, dass Schaffelle ohne tote Tiere hergestellt werden? Sind wir hier im Kindergarten oder haben Probleme mit der Realität? 

4
@kuechentiger

https://www.youtube.com/watch?v=U0Kd8VdBVvo

https://www.youtube.com/watch?v=53KoRxxr1jc

https://www.youtube.com/watch?v=7PWynMpaLkk

Wer hier Probleme mit der Realität hat, bist offensichtlich du, da du offenbar unbedingt willst das Leute glauben für Schaffelle würde den Tieren die Haut abgezogen werden müssen.

Schau dir die Konsistenz der Wolle in den obigen Videos an. Die Wolle ist nach dem Scheren bereits wie ein Teppich oder ein Fell. Es hält von alleine zusammen und muss für die Herstellung eines "Schaffells" nur noch etwas verarbeitet werden.

Warum sollte man ein Schaf für seine Wolle umbringen, wenn man es jährlich bis zu zwei mal scheren und die Wolle verkaufen kann? Das ist als würdest du die Gans die goldene Eier legt aufschneiden um ein einziges ungelegtes Ei aus ihr herauszuholen, anstatt darauf zu warten dass sie die Eier von alleine legt.

0
@Andrastor

Hier leiden einige an Realitätsverlust.

Schafwolle ist in Deutschland übrigens unverkäuflich. Die will keiner haben. Von wegen goldene Eier.

3
@Dackodil

Danke für diese großartige und detaillierte Marktanalyse, jetzt wissen wir alle dass die Ikea-Schaffelle aus Schafwolle in Deutschland keiner haben will und Ikea ein reines Verlustgeschäft damit macht.

0
@Andrastor

Mann echt jetzt! Es sind Felle, nicht nur das Vlies. Ikea verkauft Kuhfelle und Schaffelle. Und zwar die richtigen, abgezogenen, kompletten Häute! Was stimmt denn mit dir nicht?

5
@kuechentiger

Und zwar die richtigen, abgezogenen, kompletten Häute!

XD Klar.

Hast du dir die Dinger mal angeschaut? Das was du hier als "Haut" bezeichnest ist nichts weiter als ein synthetischer Ersatz dafür.

Aber Hauptsache Ikea ermordet unschuldige Tiere.

Meine Güte, das wird hier immer peinlicher.

0
@Andrastor

Warum sollte man ein Schaf für seine Wolle umbringen, wenn man es jährlich bis zu zwei mal scheren und die Wolle verkaufen kann? 

Man bringt es nicht wegen der Wolle um, sondern wegen den Lammkoteletts!

4
@Andrastor

OMG

Die Wolle wird geschoren, daraus kannst du aber kein Fell machen. Wenn du ein Fell haben willst, musst du ihm die Haut über die Ohren ziehen.

Auszug Wikipedia:

Als Fell bezeichnet man (laut der Definition von Dathe/Schöps) die Haut von Säugetieren

Als Wolle bezeichnet man nach dem Textilkennzeichnungsgesetz die weichen Haare des Fells

0

Um ein Lammfell zu gerben muß das Tier getötet sein - dann Fleisch zum Markt und Lammfell mit Haut zum Gerber.

Bei Lammfell und Kunstvlies hättest du recht, bei ganzem Schaffell mit Leder nicht.

Ich habe ein echtes Lammfell mit Leder vom Hersteller direkt und da ist das Tier in die Schlachtung gegangen.

Schafwollprodukte (ohne das töten von Schafen gibt es auch) aber kein Schaf kann ohne seine Haut weiterleben - und die ist es die zu Leder wird.

1
@friesennarr

@Andrastor: Deine Videos mit der Schafschur sind ja sehr nett. Aber hast du mal so ein frisch geschorenes Fell in der Hand gehabt? Sicher nicht, denn das hält nicht zusammen, wie ein gegerbtes Lammfell. Die Löckchen kann man schön auseinanderzupfeln. Das sieht nur auf dem Video so "am Stück" aus, weil das Fell verfilzt ist und zusammen heftet. Man könnte das so niemals verwenden. Zumal frisch geschorenes Fell sehr fettig und schmutzig ist, und zuerst einmal gereinigt werden muss. Spätestens dann löst es sich in seine Bestandteile. Das fühlt sich dann ähnlich an, wie Bastelfüllwatte.

Nochmal: Die Felle von Ikea sind echte Felle, sonst dürften sie sich nicht Felle nennen. Vielleicht machst du dir nochmal die Mühe, in den Link von Ikea zu schauen:

http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/83235110/?cid=4Bl7Qq8fdSDUKsQh64kGDZ9jqrY9TE#

Der besagt:

Wichtige Produktmerkmale:Echtes Fell hat natürliche isolierende Eigenschaften, die es warm und gemütlich machen.



2

Was möchtest Du wissen?