Sollte man Sitzplätze im ICE reservieren?

10 Antworten

In der Regel findest du einen Sitzplatz, aber manchmal ist eine Reservierung sinnvoll, z.B. jetzt zu Weihnachten, oder bei bestimmten Zugverbindungen. Wenn ich z.B. in der Früh von München nach Frankfurt fahre, reserviere ich immer einen Sitzplatz.

Willst Du die € 3,50 für eine Reservierung sparen? Folgende Regelung kann Dir dabei helfen: Ist ein als reserviert gekennzeichneter Platz bis 15min nach Abfahrt des Zuges nicht eingenommen, darf der Platz von einem anderen Reisenden eingenommen werden. Außerdem gibt es noch dieses Phänomen: Da die Reservierungsgebühr bei Änderung der Reisepläne nicht erstattet wird, unterlassen es oftmals die Reisenden ( oder auch die Reisebüros), diese Plätze überhaupt wieder freizumelden! Somit ist es möglich, daß als reserviert gekennzeichnete Plätze doch verfügbar sind.

Ich bin zwar kein Vielfahrer der Bahn, aber ich habe die Erfahrung gemacht, daß die Züge im Allgemeinen immer recht gut ausgebucht sind. Es ist mir schon passiert, daß ich keinen Sitzplatz mehr bekam. Daher kann ich nur raten, Dir auf jeden Fall einen Platz reservieren zu lassen. Ich fahre grundsätzlich nur noch mit Reservierung, dieser Aufpreis sollte doch erschwinglich sein.

Eine Reservierung ist auf jeden Fall empfehlenswert, aber nicht immer eine Garantie ! Auf der Strecke Frankfurt-Hamburg habe ich in zwei Jahren 4 x Mehrfachreservierungen für den gleichen Platz erduldet; da kommt Freude auf !

Als Vielbanhfahrer (http://www.bahnsinn.com) kann ich folgendes sagen: Am Wochenende (Freitag Abend, Sonntag Abend) sollte man auf jeden Fall ein Sitzplatz reservieren. Allerdings gilt das nur für die 2.Klasse, 1.Klasse sind immer genügend Pölätze frei. Eine Reservierung kostet mittlerweile 3,50 pro Strecke.

Was möchtest Du wissen?