Sollte man jeden Tag Liegestütze machen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo! Liegestütze sind keine extreme Belastung die kannst Du auch täglich machen. In der Regel wird es aber effektiver sein wenn Du jeden 2. Tag eine dafür größere Zahl machst. 

Und gleich kommt die geniale Lösung - zunächst : Ich bitte Dich ausdrücklich nicht isoliert nur Liegestütze zu trainieren. Es entstehen sonst Dysbalancen. Darunter versteht man die Verkürzung einer aktiven Muskelgruppe (Agonisten) bei gleichzeitiger Erschlaffung des muskulären Gegenspielers (Antagonisten). Nur ein komplexes Training ist ein gutes Training.

Liegestütze trainieren den Trizeps - der Gegenspieler ist der Bizeps. Und genau den trainierst Du an den Tagen ohne Liegestütze. 

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, wenn man mit Liegestützen machen anfängt wird man am Anfang noch nicht so viele schaffen und die Ausführung ist warscheinlich auch nicht die besste.

Aber es stimmt.

Man soll dem Körper Zeit zum regenerieren geben.

Wenn du also Liegestütze machst, solltest du einen Tag Pause machen.

Das gilt aber nicht für 10 Stück, sonder eher für ein ganzes Training.

Du solltest abe rnicht vergessen den Rücken zu trainieren, da man immer die Gegensätzlichen Gruppen mittrainieren sollte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sakurami
26.05.2016, 20:26

Wie trainiert man den Rücken am besten Zuhause ohne Fitness Studio?

0

Es kommt drauf an wie viele du machst. Wenn du jeden Tag 20 machst wird kaum eine veränderung stattfinden. Machst du hingegen 200 benötigt dein körper eine regenerationsphase

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es bringt nicht mehr, wenn man jeden Tag Liegestützen macht. Dein Körper braucht Pausen in denen sich die Muskeln regenerieren und wachsen können.
Die richtige Ernährung spielt dabei auch ein große Rolle(Genug Eiweiß!).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liegstütz kann man jeden Tag machen. Mir fällt kein Grund ein, warum nicht. Regenerationsphasen benötigt man eher nach einem Training mit schweren Gewichten. Aber da du bei Liegestütz ja nur dein eigenes Körpergewicht hast .... Schaden wird`s jedenfalls nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du es gewohnt bist jeden Tag 20 Stück zu machen, dann ist das völlig ok um z.B. morgens wach zu werden. Wirkt wie 20mg Koffein. Aber ich trinke dennoch meinen Kaffee weil es schmeckt.

Solltest du aber Liegestützen im Rahmen eines Ausdauerprogramms machen, um eine Leistungssteigerung zu erreichen, dann besser jeden 2ten oder 3ten Tag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ein Trainingsziel hasst ungefähr 100 . Aber sonst soviel wie du schaffst wenn du kein Ziel hast ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Antwort darauf wirst du in dem Buch "In 7 Wochen 100 Liegestützen" finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt Drauf an wie viele:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?