Sollte man der freilaufenden Katze ein Glöckchen umhängen oder nicht?

 - (Katze, Natur, einschränken)

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

NEIN!

Das arme Tier.

Katzen haben ein viel feineres Gehör. Ich habe mal in einem Bericht gesehen, wie laut sie Haushaltslärm empfinden. Wie muss dann erst das Glöckchen in der Naähe der Ohren klingen?

OK .brauchst ja nicht gleich zu brüllen. danke für den hinweis.

0
@mariechen3

Entschuldige. Das habe ich gar nicht gemerkt. War nicht meine Absicht.

0

Die Katze ist ein Raubtier.Wer damit nicht leben kann, sollte sich keine Katze anschaffen!Wir sind übrigens auch Raubtiere, wir essen ja auch Fleisch.

PS: Fleisch wird nicht im Supermarkt produziert, das Lebt, wird getötet, zerstückelt und dann in den Supermarkt gebracht. Wir sind dann die Geier und Hyänen die die Kadaver verputzen.So ist der Kreislauf des Lebens...

Und bevor nun ein Vegi schreit "wir nicht"...Auch Salat und Gemüse sind Lebewesen, Grünzeug braucht die selben 3 Grundsubstanzen die Leben möglich macht, nämlich Wasser, Sonne und Sauerstoff.Nur kann Gemüse weder schreien, flüchten und sich auch nicht verteidigen, deshalb scheinen Vegis echte Feiglinge zu sein...

Hänge Dir selbst mal so ein Glöckchen um den Hals, das von der Grösse einer kleinen Ziegenglocke sein müsste, trage das nur mal eine Stunde und dann weisst Du, wie Deine Katze sich fühlen muss. Von dem ständigen nervtötenden Gebimmel mal abgesehen, können Halsbänder jeglicher Art für Katzen tödlich sein, denn selbst die sogenannten Sicherheitshalsbänder mit Sollbruchstellen und so, brauchen selbst für mich doch ne ziemliche Menge an Kraft, um sie aufzubekommen. Was, wenn Deine Katze es nicht fertigbringt, sich im Notfall zu lösen?

Meine 5 Katzen sind alle notorische Freigänger mit Katzenklappe und können kommen und gehen, wann immer sie wollen, aber auf die blöde Idee, ihnen ein Halsband umzuhängen, egal ob mit oder ohne Glöckchen, käme ich nie, denn auch meine Katzen bringen hin und wieder mal fliegendes Getier als Geschenk nach Hause, allerdings denke ich eher, weil es hier wenige bis keine Mäuse gibt, dafür aber Schlangen, die ich auch schon als Geschenk hatte, und die leider auch nicht immer ungiftig und harmlos sind.

Lass die Idee sausen, denn Deiner Katze wirst Du auch mit Halsband und Glöckchen das Jagen niemals abgewöhnen, denn ne Katze ist und bleibt ein Raubtier und das fragt nun mal nicht, ob ein Beutetier unter Naturschutz steht oder nicht und das im Prinzip ja auch nur, weil nur wir Menschen an der Ausrottung schuld sind und ganz sicher nicht unsere Katzen!

Gute Freunde schimpfen sehr auf ihren jungen Kater, der sich aufs Vogelhaus legt und die Meisen "abfischt". Auf die Idee, den Kasten in das Brombeergestrüpp oder die Heckenrose zu hängen kommen sie nicht. Sie ärgern sich lieber über die moralische Verworfenheit...

Wenn wir wollen, das Vögel einen Platz haben, dann muss man diesen auch katzensicher gestalten. Eine Glocke hilft nur bei einem Kater, alle anderen Miezen können weiter jagen...

Tus nicht! wenn das Klingeln die Katze erschreckt kann es passieren das sie sich selbst zu tode hetzt. Sie versucht dann vor dem Klingen davonzulaufen was aber nicht geht.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?