Soll man nach Kanada auswandern und als LKW Fahrer arbeiten?

6 Antworten

Viele sehen im TV oder im Internet tolle Berichte wie gut es doch ist im Ausland zu arbeiten, Kanada ist da auch sehr oft zu sehen. Beim Job als Trucker denken viele es wäre ja nur das Fahren von A nach B, unterschätzen aber wie stressig und anstrengend dieser Job tatsächlich sein kann.

Mangel an LKW-Fahrer gibt es auch in Deutschland, und das massivst. Ich glaube mal gelesen zu haben das gut 44.000 Stellen nicht besetzt sind. Bei der richtigen Spedition bekommt man auch Geld um davon gut leben zu können.

Die Auswanderung nach Kanada macht nur Sinn wenn du dich vorab ausreichend informierst, das hast du ja bisher noch nicht ausreichend getan da noch viel "angeblich" zu lesen ist. Gut, hier diese Frage zu stellen ist ein Anfang, aber bevor du dir ernsthafte Gedanken machst deine Sachen zu packen braucht es noch einiges mehr an Informationen.

Kanada ist was Einwanderungen betrifft sehr streng, kannst du nichts vorweisen und könntest Gefahr laufen in Kanada ohne Job da zu stehen heißt es bye bye für dich. Denen ist dann reichlich egal was mit die passiert, wichtig ist ihnen erstmal das du ihrer Nation nicht schadest.

Viele wandern aus weil sie das Glück in der Ferne sehen, manche davon schaffen es auch und bauen sich dort ein neues Leben auf, viele jedoch erwarten zu viel und geben zu wenig, am Ende stehen sie mit nichts als Schulden da und kommen zurück nach Deutschland und stehen vor zerbrochenen Träumen und der bitteren Realität.

Wer auswandern will sollte sich sehr gut darüber Informieren, das ist nichts was man einfach aus einer Schnapsidee heraus unternehmen sollte.

ich habe den deutschen pass. mit dem deutschen pass bin ich in kanada willkommen. außerdem werde ich 20.000€ mit nach kanada nehmen. somit bin ich auch investor. ich werde dort hart arbeiten und nur geld sparen. mit 20% von einkommen werde ich kanadische anleihen kaufen so dass im falle einer arbeitslosigkeit nicht verzichtbar bin. der staat kann mich nicht raushauen weil ich auch viel geld habe. dann gründe ich ein unternehmen in toronto oder montreal und verkkkkaufe deutsches bier mit weißwurst ;)

gute idee nee

0
@xklmx

20.000 Euro sind viel zu wenig. Die sind hier im Nu weg. Du kaufst ein Auto, ein paar Möbel, mietest eine Wohnung...das Geld schmilzt hier nur so dahin. Allein für Kfz-Versicherung zahlst du ca. 1.500 Euro im Jahr, dann kommen ein Haufen anderer Kosten auf dich zu. Spricht du denn Englisch? Auf als LKW-Fahrer musst du gutes Englisch sprechen können. Ich würde mir das vorher sehr gut überlegen und wenn du dich dafür entscheidest, dann sehr gut planen!

0

Ja klar. Wenn dir jemand dieses Gehalt angeboten hat, dann kann man das ruhig für ein paar Jahre machen und etwas ansparen.

Ich halte diesen Lohn aber für unrealistisch, außer man transportiert irgendwelche Gefahrengüter oder man arbeitet 7 Tage die Woche.

Das wäre ein Grund, aber es gibt auch noch einige andere, zum Beispiel die Natur und das kleinkarrierte Denken ist dann auch weg.

Danke für die Bewertungen.

0

Ja, das hilft der deutschen Wirtschaft, dann kannst Du deutsche Produkte durch Kanada karren.

Wahrscheinlich musst Du erstmal kanadisch lernen, den kanadischen Gründungsmythos rezitieren können und die kanadische Nationalhymne fehlerfrei auf dem kanadischen Volksinstrument spielen.

Was möchtest Du wissen?