Sohn sitzt heimlich am PC

...komplette Frage anzeigen

48 Antworten

Er ist 16 und hat Ferien! Lass ihn doch.

Aber du bist ja selbst der Sohn, nicht wahr=?

Gut kombiniert, Watson! DH

0

Fall gelöst Sherlock!

0

hää? check ich irgendwie grad nicht... wieso schreibt der Sohn das selber? :0

und woher weißt du das?

0

Ganz ehrlich, ich habe mit 16 Nächte durchgezockt und meinen Eltern auch nie davon erzählt... und bin trotzdem ein halbwegs vernünftiger Mensch geworden. Sprich mit deinem Sohn, erklär ihm, dass du die Lüge nicht akzeptieren willst und er das nächste Mal die Wahrheit sagen soll, und ansonsten lass ihn - solange er kein Suchtverhalten zeigt, finde ich PC-Entzug übertrieben, so schlimm war das doch nun auch wieder nicht.

Liebe Ingus, in seinem alter ist es ganz normal sich heimlich an den pc zu schleichen. das ist so eine phase. ich würde ihm das aber auf keinen fall verbieten weil das kann schlimm enden wenn es für ihn sehr wichtig ist. vielleicht schreibt er mit einem mädchen oder mit freunden. man will einfach nichts verpassen es kann aber auch sein dass er so seine probleme betäuben will

ich würd ihm jetzt auch deutlich machen (mit worten), dass dich das lügen verletzt hat und dass du deshalb traurig und enttäuscht bist. der knabe ist 16 und wenn er kein gefühlsarmer klotz ist, bringt das mehr als ein unbegründetes verbot. außerdem will er mit 16 bestimmt behandelt werden wie ein erwachsener da kommt wenn die mama ein pc-verbot ausspricht höchstens der trotz auf. weiter kommst du damit nicht.

Ich sehe das auch nicht als Lüge, ich habe meinen Eltern auch als "gute Nacht" bzw. "ich geh schlafen" gesagt und was ich dann im meinem Zimmer getan habe, muss nicht immer Bett gehen, gewesen sein. Also sieh es bitte nich so eng. Außerdem sind Ferien, hätte er gesagt, ich geh noch an den PC, wäre wohl auch nichts passiert. Ich gehe davon aus, das dich nich bewusst "belogen" hat. Gruß

Sei nicht so streng ....... es ist dein Sohn, vielleicht kann er nicht schlafen, oder hat ein Mädchen kennengelernt mit der er chatten will !!! Wir haben doch auch Blödsinn gemacht und uns nicht immer an die Anweisungen der Eltern gehalten, und eine richtig schlimme Lüge ist das ja auch nicht. Wenn du sonst ein gutes Verhältnis hast, dann rede nochmal mit ihm und sage ihm dass es das nächste Mal Konsequenzen hat, er soll es dir eben sagen wenn er noch mal an den PC geht. Es gibt Kinder die ihren Eltern schlimmeres antun !!!!!!

Hallo, Ingus. Ich glaube in dem Alter kommt es nun mal vor, dass man noch mal mit den Kumpels oder Freundin schreiben will oder was auch immer, ohne dass die Eltern es wissen. Mit 16 ist er ja schon auf dem Weg zum Erwachsenen. Vielleicht hat er es sich ja auch erst später anders überlegt und ist dann doch nicht ins Bett gegangen? Ich finde, du solltest es nicht beim ersten Mal gleich so überbewerten. Sag ihm, dass du enttäuscht bist und dass er dir nächstes Mal die Wahrheit sagen sollte. Beim nächsten Mal kannst du ja immer noch andere Konsequenzen ergreifen und das kannst du ihm ja schon mal ankündigen.

So würde ich es halt sehen.

LG und gute Nacht.

Ihr habt schon Ferien? Habe ich ganz überlesen. Na, dann ist es doch noch harmloser. Höchstens der Vertrauensbruch ist es, worüber man sich viell. ärger kann. Also, take it easy, besonders wenn es mit 16 das erste Mal war, dass das vorkam. Das sagt doch nur sehr viel Positives über deinen Sohn aus.

0

Wo ist das Problem, wenn er Ferien hat? Vielleicht hat er gar nicht gelogen, sondern hatte tatsächlich vor ins Bett zu gehen, konnte aber nicht schlafen und hat sich dann nochmal vor den PC gesetzt. Wegen so einer Kleinigkeit über Strafen nachzudenken halte ich wirklich für übertrieben.

Hallo,

ich persönlich würde ihn erstmal fragen, warum er noch vor dem PC sitzt. Je nachdem, wie er antwortet und ob er eine sinnvolle Begründung hat, dann erst reagieren.

Persönlich finde ich ein Verbot meist für nicht sinnvoll, da ein Verbot einen noch mehr reizt es zu tun. Es ist ja jetzt nicht mehr erlaubt. Spreche hier aus leidervoller Erfahrung...

Das hab ich mit 13-14 fast täglich gamacht.. ich würd sagen du kannst mit ihm absprechen, dass er dir ehrlich sagt wann er schlafen gehen will, aber 23.30 ist wirklich noch keine Zeit die schlimm wäre. Und überleg mal in 2 Jahren ist er 18, also gewöhne ihn an ein gewisse Eigenverantwortlichkeit und Eigenständigkeit, er ist ja nicht mehr 13.

Ingus! Ruuuhig!

Zwar habe ich die 16 überschritten, aber eine sooo derartig fatale Lüge ist das nun wirklich nicht. Das habe ich auch gemacht, ich erinnere mich genau. Und es war cool! Genau die Umstände, die du da beschreibst mit Schulwechsel etc. erklären doch, dass er z.Z. in einer schwierigen Phase ist. Lass ihn und mach keinen Druck, das schadet doch nur dem Frieden! Solange er nicht Internet und Spielsüchtig ist, ist alles gut.

Gruß

Ach, mach doch nicht so eine Welle. Er hat nicht gelogen, nur so ein bisschen an der Wahrheit rumgebogen. Lass mal eine lange Leine, das schafft ein gutes Verhältnis. 16-jährige zu bestrafen ist albern.

Mein Sohnemann will abends auch seine Ruhe haben und sagt gegen 21.00 Uhr gute Nacht, ich weiß aber, dass er meist erst zwischen 23.00 Uhr und 0.00 Uhr ins Bett geht. Mnachnmal, wenn ich weiß, dass er am nächsten Tag eine Arbeit schreibt, gehe ich noch mal hoch und scheuche ihn ins Bett. Aber seit er 16 ist, ist er für sich selbst verantwortlich.

Ich finde es auch nicht schön, das er dich belügt. Sag ihm im ruhigen aber bestimmten Ton, das dich die Tatsache das er am Computer sitzt nicht stört, aber das er dich angelogen hat. 2 Wochen finde ich etwas heftig, aber einen Tag ohne PC ist in dem Alter schon sehr schlimm.

lg

Wenn es das erste mal war, dann würde ich ihn nur "ermahnen".

Beim zweiten mal würde ich dann zu anderen Maßnahmen greifen; aber eigentlich hab ich davon auch keine Ahnung, weil ich erst 17 bin..

Meinem Vater wurde als er noch jünger war einmal erlaubt ( während der Schulzeit ) solange aufzubleiben wie er wollte. Er blieb natürlich die ganze nacht wach und war in der Schule sehr Müde !

Seitdem hat er gelernt erstmal nicht länger aufzubleiben als es ihm erlaubt wird. Trotzdem ist dein Sohn schon fast erwachsen. Lass ihn einfach machen :)

Auch wenn eine Lüge nicht erwünscht ist. Jeder Lügt einmal !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Du solltest morgen mal mit ihm darüber reden und ihm auch sagen das es dich verletzt und enttäuscht wenn er lügt. Wenn er das nochmal macht richte eine Kindersicherung ein.. da kannst du einstellen wie lange er Internet hat und wie viele stunden. (wenn du es zb auf 3stunden stellst schaltet das internet nach 3 stunden automatisch ab. Wenn du einstellst bis 10uhr schaltet es um 10 uhr ab). Auch kannst du es so einstellen das es am nächsten morgen erst wieder geht.

Bleib einfach erstmal locker...

Oh mein Gott...solche Foltermethoden gibt es WIRKLICH?!^^

0
@Maro95

Jep. und Leuten die Internetentzug schon als "Folter" betrachten sollte man die Leitung ganz kappen...

0
@ToxicAngel21

Oh da ist aber jemand giftig... ich mach dir nochmal nen größeren Smiley hin.

;-D

Bitte.

0

Leute in diesem Alter sind so... Vielleicht kann er nur nicht schlafen? Ich sag zu meiner Mam auch oft, "Ich geh jetzt rüber, Gute Nacht" und dann kann ich nicht schlafen und häng mich einfach vorm Computer... Ich würde es nicht gleich als "Lüge" sehen... Das hat mit seiner momentanen Situation zu tun, und außerdem wird er langsam erwachsen, er muss auch selbst mal ertesten, wie sich (zu) langes aufbleiben auf seinen Tagesablauf o.ä. auswirkt. Lass ihn einfach. Er muss selbst lernen.

Er ist 16! Altgenug um selber zu entscheiden wan er die Kiste aus macht und wann nicht!!

Das is Normal das machen viele jugendlich in dem alter so, halb so wild sie wollen halt auch abends im Kontakt mit freunden stehen

22uhr solange darf ich in der schulzeit aufbleiben :D

Was möchtest Du wissen?