Sind Mandeln für Hunde schädlich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein im Gegenteil Mandeln sind sogar gesund für Hunde! Natürlich nur in Massen.
Mandeln enthalten, wie der Name es vermuten lässt Mandelöl aber auch Spuren von Zucker, Vitamin B und E. Bei diesen Steinfrüchten ist der Calcium, Magnesium und Kalium Gehalt höher als bei anderen Nüssen. Sie besitzen zudem einen sehr hohen Anteil an Folsäure.

Manche Mandelbäume tragen auch die Bittermandeln, Sie ist äußerlich kaum von den süßen Mandeln zu unterscheiden sind.
Das Naschen der rohen, ungekochten Bittermandel kann für einen kleinen Hund äußerst gefährlich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von farnickl
27.05.2016, 17:29

Heißt wenig Mandeln sind giftig?

0
Kommentar von papagei2002
27.05.2016, 17:38

Im zweiten Satz sollte es vermutlich Maßen statt Massen heißen? :)

1
Kommentar von Juliana7
27.05.2016, 17:39

Nein, bei normalen Mandeln brauchst du dir gar keine Sorgen machen die sind sogar gesund für Hunde, nur Bittermandeln sind schon in kleineren Mengen äußerst gefährlich vorallem für kleinere Hunde.

1
Kommentar von Juliana7
27.05.2016, 17:41

Ups ja natürlich. Entschuldigung ich meinte Maßen. Danke für dein Hinweis :D

0

nö, wünsche ihm guten appetit😉

solange er nicht gleich die ganze packung frisst, alles i.o

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir packen unseren Hund öfters Nüsse ins Essen , wüsste nicht warum Mandeln da Schaden sollten .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?