Hund hat Leberwurstpackung gefressen!

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Moment würde ich an deiner Stelle gar nichts tun.

Nur abwarten ... verhält sich dein Hund normal ... dann geht diese Packung den Weg all dessen was im Hundemagen landet ...

Solltest du feststellen, dass Hundchen Schmerzen haben könnte ... dann musst du mit einem Tierarzt telefonieren ... gegebenenfalls einen, der Notdienst hat ...

Aber ... vermutlich wird nichts passieren ... und die ganze Verpackung wird mehr oder weniger "zersetzt" ausgeschieden.

Abwarten, ob's auf natürlichem Wege wieder rauskommt. Ansonsten ein bißchen rohes Sauerkraut füttern. (Vorausgesetzt, die Verpackung war nicht zu groß) Schließ ich aber bei einem Yorkie aus.

Das kommt wieder am anderen Ende raus - musst du in zukunft seinen STuhl untersuchen wenn bis zum 3. - 4. mal nichts dabei war und er sich nicht negativ verhält, hat er sie verdaut, jenachdem was es für eine Pelle es war. Gibt ja auch Naturdarmpelle.

geh mal zum tierarzt. sollte eigentlich nich so schlimm sein. der hund kann sich aber am metall verletzen und das plastik ist völlig unverdaulich.

Entweder du wartest ab, aber ich würde mit meinem Hund sofort zum Arzt gehen. Diese Packungen sind ja meistens aus Plastik. Ich weiß nicht, ob das passieren kann, aber nicht, dass sich der Darm da verschließen kann oder so.

Was möchtest Du wissen?