Welche Name ist schöner für eine Hündin (Biewer Yorkshire Terrier) Chanel oder Barbie? Ich will irgendwas besonderes und süßes, weil meine erste Candy heißt

12 Antworten

Nun, Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden, aber ausgerechnet Chanel oder Barbie? Das sind so typische rosa Kindchenschema-Namen. Ich hoffe, du weißt, dass es sich hier um einen Hund (und ist er noch so klein) und nicht um ein Plüschtier handelt?

Auch Biewer Yorkshire-Terrier haben richtige Namen verdient.

Ich find´ was handfestes, wie Paula, Emma, Lotta gerade für so´n kleinen Hund passender. Oder eine Figur aus einem Film, Musical, Oper oder Roman (NICHT Barbie!) Aber vielleicht Ronja (Räubertochter) oder Pamina (Zauberflöte)... .

Es ist DEIN Hund, du musst dir nicht dreinreden lassen ;o) ... . Aber mit den Kommentaren aus deinem Umfeld musst du selber leben :o) .

Nimm lieber einen Namen, der sich sowohl gut rufen, als auch verstehen lässt.

Wenn schon eine Puppe für den Namen Pate stehen soll, es also niedlich mädchenhaft sein soll, dann nimm Tiffany. Lässt sich mit Tiffy auch wesentlich besser abkürzen.

Coco Chanel war eine toughe Frau, kein niedliches Mädchen, da taugt dann wohl eher der Vorname für einen Hund.

Ich will ehrlich sein: ich finde beide Namen nicht schön.

Unser Hund heiß Elwood (nach den Blues Brothers), wird häufig Woddy gerufen. Aber auch Helmut (das verstehen die Leute sehr oft, weil ihnen Elwood nicht geläufig ist).

Sie ist eine kleine Rasse...lass mich überlegen.

Flower, Sunny, Summer, Miss Marple, Anouk, Purple, Yanka...

Was möchtest Du wissen?