Was ist der Unterschied zwischen Biewer Yorkie und Yorkie?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Biewer Yorkshire Terrier ist und einem normalen Yorkshire Terrier.

die Bezeichnung Biewer Yorkshire Terrier ist falsch! In diesem Zusammenhang es gibt nur den Biewer Yorkshire a lá Pom Pon!  

In dem Link kannst Du alles über den Biewer Yorkshire erfahren und gleichzeitig wird auch Deine Frage von gestern beantwortet wie ein reinrassiger Yorkshire Terrier aussehen muß (sollte)!

Dann kannst ja die Bilder mit Deinem Hund mal vergleichen.

http://www.midnight-angels.de/Die%20EntstehungDesBiewer.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Yorkie hat nähmlich einen reinrassigen Yorkshire Terrier als Vater (mit Ahnentafel) aber seine Mutter ist ein reinrassiger Biewer Yorkshire Terrier (mit Ahnenpass). Er ist sehr schwarz und nur die Innenseite seiner Beine ist braun und ein Teil vom Bauch auch. Sein Gesicht ist zwar auch braun, wird aber langsam grau. Die Verkäuferin hat uns tausendmal gesagt, dass er ein komplett reinrassiger Yorkshire Terrier sei. Ich hab ihr das irgendwann nicht mehr geglaubt, weil seine Ohren nicht stehen. Außerdem ist er viel zu groß für sein alter (6 Monate). Ich habe ihr gesagt sie soll mir die Ahnentafeln der Eltern schicken und da stand dann das die Mutter ein Biewer Yorkshire ist. Ich habe sie gefragt, wieso sie sagt dass er ein reinrassiger Yorkie sei und sie hat nicht mehr geantwortet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Biewer Yorkies sind irgendwelche Designermixe und hat nichts mit der FCI Rasse Yorkshire Terrier zu tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Biewer-Yorkies sind KEINE anerkannte Rasse - demzufolge können sie auch bei einer Verpaarung mit einem reinrassigen Yorkie keine reinrassigen Welpen bekommen.

Biewer-Yorkies haben weiße Flecken - durch eine Genmutation. Eine Familie namens Biewer hat diese mutierten Hunde seinerzeit dann selektiv vermehrt - daher haben die Hunde diese "Bezeichnung".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Biewer yorkie ist eine neuere Rasse. Eine Mischung aus malteser und yorkie. Sind in der Regel minimal größer und haben viel mehr weißes Fell als yorkies. Also quasi ein yorkie in weiß und schwarzen Flecken. Haben auch weniger Krankheiten und sind nicht überzüchtet. Habe selber einen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dsupper
03.02.2016, 17:42

Woher hast du denn diese Informationen? Die Biewer sind als Mutation von reinrassigen Yorkies aufgetaucht - weiße Fellflecken aufgrund einer genetischen Mutation.

Es mag sein, dass unter dem Namen "Biewer-Yorkshire-Terrier" die merkwürdigsten Mischungen verkauft werden - aber diese haben nichts damit zu tun. Das liegt aber daran, dass auch die Rasse Biewer-Yorkie von der FCI/VDH nicht anerkannt ist, da meint dann jeder, er könne Mischlinge produzieren und sie unter einem verkaufsträchtigen "Namen" unter die (leider uninformierten) Leute bringen.

1

Was möchtest Du wissen?