Sind Lehrer verpflichtet pünktlich zum Unterricht zu erscheinen, wenn ja wo steht das?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Viele Meinungen, wenig Ahnung.

Der Dienst des Lehrers ist nicht gleichzusetzen mit der Unterrichtszeit (schön wär's!). Die Lehrerdienstordnung regelt (was selbstverständlich ist), welche Anforderungen an den Lehrer gestellt werden. Dass man seinen Unterricht pünktlich beginnt, gehört natürlich dazu - andererseits können dienstliche Belange da auch mal im Weg sein (Spontankonferenzen, andere Verpflichtungen, die im Moment wichtiger sind ...).

Die Aufsichtspflicht beginnt natürlich auch nicht erst um 8.00 Uhr, andererseits kann es gut sein, dass der Dienst einer Lehrkraft zu ganz anderen Zeiten beginnt ... 

Danke für's Sternchen :-)

0

Muss man alles mit "Paragraphen" regeln?

Wie jeder andere Arbeitnehmer muss natürlich auch ein Lehrer pünktlich zur Arbeit erscheinen. Im Schulbetrieb kann es natürlich einmal vorkommen, dass ein Lehrer aufgehalten wird und daher in eine Stunde zu spät kommt.

Könnt ihr nicht einfach normal in die Schule gehen und lernen?! Und aufhören zu versuchen eure Lehrer dran zu bekommen?!

😂 es geht nicht darum Einen "Lehrer dran zu bekommen" dieses Thema ist eig durch eine Diskussion mit einer Freundin entstanden und jetzt wollten wir nur Klarheit schaffen

0

Was möchtest Du wissen?