Sind Hunde im Zoo erlaubt?

6 Antworten

Das regelt jeder Zoo unterschiedlich. In den meisten Zoos sind Hunde nicht erlaubt, so auch im Kölner Zoo. Hunde sind Raubtiere und könnten anschlagen, wenn sie in einem Gehege ein potentielles Beutetier sehen. Deshalb könnten Hunde für die im Zoo gehaltenen Tiere Stress bedeuten. Zudem könnte ein Hund in dem vielen Getümmel auch einmal versehentlich nach einem Zoobesucher schnappen. Das dichte Gedrängel der Besuchermassen ist ja auch für den Hund nicht gerade stressfrei.

Einige Zoos argumentieren, dass die Reize durch die Hunde für die Zootiere durchaus auch vorteilhaft und eine willkommene Abwechslung sein können. Deshalb ist in einigen Zoos, z. B. in Hannover, das Mitbringen von Hunden erlaubt. In besonders sensible Bereiche wie die Tierhäuser dürfen die Hunde dann meist aber nicht mit hinein. In manchen Zoos ist für einen Hund ein gesonderter Eintritt zu entrichten, in anderen Zoos dürfenHunde sogar kostenlos mit rein. In jedem Fall ist natürlich darauf zu achten, dass man die Hinterlassenschaften des Hundes stets aufsammeln sollte und Leinenpflicht besteht natürlich auch grundsätzlich immer im Zoo.

Nur gekennzeichnete Assistenzhunde sind, nach einer Anmeldung, erlaubt.

Darf ich Hunde und andere Haustiere mit in den Zoo nehmen? Wir bitten um Verständnis, dass dies nicht gestattet ist. Die Gründe dafür liegen im Interesse unserer Tiere, Besucher – und nicht zuletzt auch im Interesse der Hundehalter selbst. Wir verringern damit z.B. das Risiko der Übertragung von Krankheiten von Hunden auf unsere – teils sehr seltenen – exotischen Wildtiere. Außerdem haben wir viele Durchgehanlagen, da kann man aus Tiersicherheitsgründen keine Hunde mit reinnehmen. Wir verhindern auch, dass sich unsere Tiere irritiert oder erschreckt fühlen von Hunden, die beispielsweise aggressiv auftreten. Gleichzeitig schützen wir auch die heimischen Hunde vor dem Kontakt mit Tieren, die sie aus hiesigen Gefilden nicht kennen. Für viele Hunde würde ein Zoobesuch mitunter auch Stress bedeuten, denn sie haben z.B. vor Raubtieren Angst. Das Hundeverbot gilt auch im Sinne vieler unserer Besucher. Wo Besucher gewohnt sind, dass es „hundefrei“ ist, sollte man dies auch nicht ändern, da so mancher – ob begründet oder nicht – Angst vor Hunden hat. Zudem möchten wir unsere Kinderspielplätze, Wege und Parkanlagen im Interesse aller frei von Hundekot halten.

https://www.koelnerzoo.de/besuch (Punkt XI unter häufig gestellte Fragen)

Die Information findet man übrigens auch, wenn man einfach "Hund" in die Suchleiste eingibt.

Danke für die Information ℹ️

0

Also ich denke, dass es vielleicht nicht explizit verboten ist, aber dort bestimmt nicht gerne gesehen wird. Außerdem würde ich es dem Hund und den anderen Tieren zu Liebe lassen. :)

hmm Jaa oke 😂

0

Hunde sind in keinem deutschen Zoo zugelassen .. man könne sich aber durchaus vorstellen dich an die Leine zu nehmen ... Hm, also erlaubt wär es ja .. #Hundefilter

Warum schweigst du nicht, anstatt Unwahrheiten zu verbreiten, wenn du keine Ahnung hast.

0

Bei uns im Hannover Zoo sind Hunde erlaubt, kosten aber Eintritt.

Was möchtest Du wissen?