Sind die Menschen in Japan arm?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich war letztes Jahr in Japan (nur in Tokio und Yokohama), da habe ich Bettler ect. nicht gesehen. Ich denke, Armut ist für viele Japaner eine Art "Gesichtsverlust", was man unter allen Umständen versucht, zu vermeiden. 

Vom Standart her würde ich Japan und Deutschland gleich setzen - auch übrigens von den Kosten, es sei denn, es geht um Obst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bianchaneunzehn
10.10.2016, 23:46

Bettler sieht man deswegen nicht, weil Japaner fast nie betteln. Aber es gibt einige Obdachlose, die man in Camps in der Nähe von einigen Parks finden kann. Aber dorthin kommt man als Tourist eher nicht und man würde auch nicht unbedingt erkennen, dass es Obdachlose sind, weil sie nicht ganz so verwahrlosen, was ihnen unangenehm wäre.

0

Japan und Deutschland sind sich sehr ähnlich in vielerlei Hinsicht.

Das gilt auch für den Lebensstandard. Die Menschen dort sind vermutlich in ähnlichen Maßen arm, Mittelstand und reich.

Hungern muss in Japan praktisch niemand. Das Essen dort kann sehr billig sein (gerade Reis, der ja zu allem als Beilage gereicht wird).

Auch bei Medizin und Rechtssystem sind wir uns sehr ähnlich, auch wenn die Umsetzung davon auf dem Gebiet des Rechtssystems sehr fragwürdig sind. Aber ursprünglich wurden die Systeme der Medizin und des Rechts von deutschen Vorbildern (und teilweise europäischen Vorbildern) geprägt.

Die Menschen dort kann man sogar teilweise mit uns vergleichen, wenn man von den ganz typisch deutschen und japanischen Merkmalen absieht.

Ich habe in München und Fukuoka gewohnt und für mich sind die Städte fast gleich, auch wenn sie nicht so aussehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Lebensstandard ist ähnlich wie hier, also ein kleiner Teil ist reich, ein größerer Teil wohlhabend, etliche so "la-la" und dann auch arme Leute. Eigentlich so ähnlich wie hier in Deutschland.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sind die Menschen in Deutschland arm?

Eine pauschale Antwort ist hier sicher nicht möglich. In jedem Industrieland gibt es sowohl eine ganze Reihe von reichen wie auch von armen Anteilen in der Bevölkerung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke Japan hat ziemlich ähnliche soziale und demographische Probleme wie Deutschland mit dem Unterschied, dass diese Insel für Flüchtlinge schwer erreichbar ist und die Problematiken der Einwanderungspolitik weitestgehend entfallen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin Japaner. Ihre Frage und 7 Antworten habe ich gelesen. Diese Antworte stimmen alle.

Vor 20 Jahren sagten 90 % der Japaner "Ich bin Mittelstaendler."

Wenn man jetzt gefragt wird, sagt man oft, "ich bin unzufrieden." , obgleich Lebensniveau fast gleich wie vorher ist. Diese Denkweise habe ich nicht gerne. Man braucht nicht unbedingt ein Millionaer zu werden.

Gruss aus Tokyo,


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich gibt es in Japan auch arme Menschen. Im Schnitt dürfte der Lebensstandard etwa auf der gleichen Höhe wie in D liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GXleif
08.10.2016, 22:13

Echt? Dann wuerde es den Menschen dort aber ganz gut gehen.

Haben die da auch son Rechtsstaatliches System wie wir mit Hartz IV, Wohngeld, Kindergeld, Krankenkasse usw?

0

In Tokio etc. gibt es normalerweise keine Bettler und ich weiß nicht inwiefern du es kennst, aber in Japan/China bringen sich glaube ich viele Menschen um die arm werden und diese wollen mit dem Suizid den Stolz bewahren. (Ja komisch aber diese Fälle gibt es sehr oft) ist wie ein Gesichtsverlust.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bianchaneunzehn
10.10.2016, 23:44

Es gibt in Tokio vielleicht keine Bettler, aber es gibt einige Obdachlose.

Außerdem sterben die meisten Japaner an Selbstmord, wenn sie einen Job haben, weil sie sich überarbeiten und einfach wenig Sinn im Leben sehen. Also gerade nicht diejenigen, die arm sind.

0

ich denke, die haben auch arme menschen heißt ja nicht nur weil die Bevölkerung so groß ist, das es keine arme leute gibt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?