China und Japan: Unterschiede in Kultur, Mentalität und Charakter

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

  1. Japaner und Chinesen sehen anders aus :D

  2. Die Sprachen und Grammatik sind ganz anders aufgebaut und nicht miteinander verwandt. Ins Japanische wurden vor langer Zeit chinesische Verben und Adjektive übernommen, dennoch stechen diese auch heute noch aus dem Japanischen heraus. Allerdings gibt es in China nicht nur 1 Sprache, sondern neben der offiziellen Landessprache Mandarin noch andere Sprachen, wie das Kantonesisch, das z.B. viel in Hong Kong gesprochen wird. Diese Sprachen unterscheiden sich teilweise schon so stark voneinander, dass eine Kommunikation nicht möglich ist. Es ist also mehr als nur ein Dialekt.

  3. Die Küchen der beiden Länder sind ganz anders. Während die japanische Küche hauptsächlich auf Fisch und anderes Meeresfrüchten aufbaut, verarbeitet die chinesische Küche neben Fisch auch viel Fleisch.

  4. Die Mentalitäten sind ganz anders. Es gibt ein chinesisches Sprichwort, dessen ungefähre Bedeutung so ist: 1 Chinese ist ein Drache, 1 Japaner ist ein Wurm. Viele Chinesen sind ein Wurm, aber viele Japaner sind ein Drache. War jetzt nur so aus dem Gedächtnis, muss es mal genauer raussuchen. Es soll auch eigentlich nur sagen, dass Chinesen mehr die Einzelkämpfer sind und sich in der Gruppe eher behindern, während Japaner die Gruppe vorziehen und darin stark sind.

  5. Es gibt ein paar Gemeinsamkeiten, die aber eher darauf zurückzuführen sind, dass vor langer Zeit (> 1000 Jahre) recht viele Dinge aus der chinesischen Kultur Einzug nach Japan hielten. Neben Teilen der Sprache und Grammatik wurden die Religion und Musik stark aus China beeinflußt. Allerdings sind 1000 Jahre eine lange Zeit und von daher haben sich diese Dinge dann auch in Japan eigenständig weiterentwickelt.

  6. Chinesen sind eher forsch und hektisch im Alltagsleben, wohingegen die japaner relativ ruhig sind.

  7. Japan und Deutschland sind "Freunde", deshalb wirst du auch in Japan viel deutsches finden, was die Japaner eigentlich nicht verstehen aber trotzdem mögen. Die ist auf die weiterentwicklung Japans zurückzuführen, da Japan sich ein Vorbild in der Welt suchte und aufgrund verschiedener Faktoren Deutschland wählte.

Hoffe das reicht dir erst einmal :D

g345jeej 02.07.2013, 23:32

Hallo, danke für die ausführliche Antwort und dass du die Zeit gefunden hast ;) Auch du hast mir sehr geholfen.

0
gurkenmaus 07.10.2017, 22:10

Sorry aber was du sagst ist kompletter Bullshit! Man kann NICHT über ganze Länder urteilen! Zudem stimmen deine Aussagen auch nicht, wenn ein Land eher hektisch ist dann Japan, weil dort so viele Workoholics leben, Wahrscheinliches bist du dummes Kind ein Weeabo und erfindest deswegen komplett unangebrachte Aussagen

0

Chinesen leben mehr in ihrer eigenen Welt und in ihrer eigenen Kultur und sind im Gegensatz zu den Japanern weniger angepasst an die westliche Welt. In China ist Ansehen alles, dabei kommt es nicht unbedingt aufs finanzielle an - aber meistens doch sehr stark. Desweiteren ist in China die Trinkfestigkeit bei den Männern das A und O sowie das Wahren des Gesichts. Generell kann man sagen, dass Asiaten Ausländern gegenüber sehr freundlich und hilfsbereit sind und sich selbst oft kleiner machen um den anderen größer erscheinen zu lassen ( im chinesischen sogar in Schriftzeichen verinnerlicht) dieses bescheiden sein sowie das übertriebene Loben des Anderen ist ein wichtiger Bestandteil der asiatischen Kultur. Hinzu kommt, dass die meisten Asiaten konservativ eingestellt sind und einen sehr großen Wert auf Bildung legen.

Das sind zwar mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede, was die beiden Länder aber nicht daran hindert ein wenig Hass gegen den jeweils anderen zu hegen Besonders die Chinesen mögen die Japaner nicht besonders, da sie damals vor langer Zeit den Chinesen die Schriftzeichen gemopst haben.

g345jeej 26.06.2013, 22:43

Danke für die ausführliche Antwort. Dass es überwiegend Gemeinsamkeiten sind die du genannt hast, ist überhaupt nicht schlimm, im Gegenteil ;) . Vor allem, dass die Chinesen viel Alkohol trinken ist mir komplett neu. Ich war immernoch im Irrglauben, dass Chinesen keinen Alkohol vertragen. Vielen dank ;)

0
Norbert1981 26.06.2013, 23:14
@g345jeej

In Japan gibt es ebenfalls viele Menschen, die ganz viel Alkohole trinken können.

Solche Menschen werden auf Japanisch speziell als "上戸 Jougo" bezeichnet.

"Chinesen und Japaner können keinen Alkohol vertragen"

Ich glaube, du hast Alkohol mit Laktose verwechselt.

Sie können Milch und Laktose nicht so viel vertragen, Alkohol aber nicht.

0
g345jeej 27.06.2013, 17:58
@Norbert1981

So wie ich das jetzt verstanden habe fehlt ihnen ein Enzym zum Abbau von Alkohol, was die aber nicht Hindert fröhlich weiter zu saufen... Die sind dann nur am nächsten Tag oft immernoch nicht ganz nüchtern

0

Da Japan bis zur Meiji Restauration China in allen Bereichen nachgeeifert hat, sind beide Kulturen sehr ähnlich. Unterschiede ergeben sich aus der finanziellen Situation der Menschen.

Also nach meinen Erfahrungen sind Japaner doch etwas höflicher als Chinesen und auch noch etwas aufgeschlossener anderen Kulturen/Ländern gegenüber, was ich aber auch teilweise auf das Schulsystem in Japan schieben würde. Ich hatte mal Kontakt zu einen japanischen Schüler laut dem in japanischen Schulen viel Wert darauf gelegt wird, das man auch Fremdsprachen und die Kultur dazu kennt. Er hatte zu Beispiel auf einer normalen Schule 3 Fremdsprachen Deutsch, Englisch und Chinesisch. Das mit der Direktheit kann ich nicht genau beantworten, aber ich habe mal gehört das es in beiden Kulturen als unhöflich gilt wenn man zu direkt ist. In Sachen Fleiß nehmen sich die beiden Völker glaub ich nicht viel. Ruhig sind eigentlich auch beide, was warscheinlich einfach an der Mentalität des doch stark vertretenen Buddhismus liegt. Wohlstand ist in Japan wichtiger.

Und rein politisch gesehen kann man China ja eh vollkommen vergessen, da hat Japan in allen Belangen außer Unbeliebtheit die Nase vorn

Norbert1981 26.06.2013, 21:58

Und rein politisch gesehen kann man China ja eh vollkommen vergessen, da hat Japan in allen Belangen außer Unbeliebtheit die Nase vorn

Was bedeutet das genau?

0
Norbert1981 26.06.2013, 22:08
@Norbert1981

Japan ist rein meiner persönlichen Meinung nach quasi ein Vasall von den USA.

China ist hingegen wesentlich selbständiger und zugleich eine Weltmacht neben USA und Russland (China ist ein der 5 ständigen Mitgliedern der UNO)

Und Chinas globaler Einfluss ist ebenfalls größer als Japan, beispielsweise in Afrika:

Zitat aus einem Artikel von Franfurter Allgemeine:

"Derzeit ist Japan in Afrika verglichen mit China, den Vereinigten Staaten oder auch Frankreich kaum präsent. Der chinesische Handel mit Afrika ist nach neusten Zahlen gut fünf Mal so groß wie der japanischer Unternehmen. "

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/asien/gegen-einfluss-chinas-japan-verspricht-milliardenhilfen-fuer-afrika-12205308.html

0
g345jeej 26.06.2013, 22:11
@Norbert1981

Ich glaube er meint so Sachen wie Arbeitsbedingungen, oder Rentensysten (falls es in Japan eins gibt) aber ich habe auch davon keine Ahnung... @Banzai247 danke für die ausführliche Info ;)

0
Banzai247 26.06.2013, 22:20
@g345jeej

Zum einem das und dann auch noch das Verhalten gegenüber westlichen Staaten und Japan würde ich nicht als Vasall bezeichnen, die Japaner sind doch ein ziemlich unabhängiges, fortschrittliches Land

0
Norbert1981 26.06.2013, 22:21
@g345jeej

Aber er hat gesagt: politisch gesehen.

Ob ein Land eine Weltmacht oder eine Regionalmacht ist, spielt globaler Einfluss des Landes eine ganz entscheidende Rolle.

Japan ist politisch gesehen rein meiner persönlichen Meinung nach bestenfalls eine Regionalmacht.

Rentensystem von Japan ist wirklich besser als Chinas.

Aber Arbeisbedingungen. Ich kann Chinesich und Japanisch beide Sprachen sprechen. Seit 1994 habe ich beide Staaten unzählige Male besucht.

Ich muss sagen: Chinas Arbeitsbedingungen sind nicht unbedingt schlechter als Japans.

Was die Medien hier über China berichtet haben, sind sehr oft mit Realitäten Chinas weit oder ganz weit entfernt.

0
g345jeej 26.06.2013, 22:23
@Norbert1981

Dass China einen so großen Einfluss hat, habe ich letztens auch mitbekommen und es macht mir ehrlichgesagt auch etwas Angst^^.

1
Norbert1981 26.06.2013, 22:23
@Banzai247

"Zum einem das und dann auch noch das Verhalten gegenüber westlichen Staaten und Japan würde ich nicht als Vasall bezeichnen, die Japaner sind doch ein ziemlich unabhängiges, fortschrittliches Land"

Das ist deine pernsönliche Meinung über Japan. also subjektive Ansicht

Aber politische Position ist eine objektive Realität

Siehe US-Soldaten und US-Militärbasen in Japan,deswegen kann man nicht sagen, dass Japan ziemlich unabhängig ist.

Solche Dinge gibt es in China und Russland gar nix.

0
Norbert1981 26.06.2013, 22:32
@g345jeej

Rein meiner pernsönlichen Meinung nach:

Ich habe mehr Angst vor USA und Russland als vor China

Kannst du erzählen, wie viele Angriffkriege wurden in den vergangenen 60 Jahren von China angezettelt?

Und wie viele von den USA und Russland?

0
Norbert1981 26.06.2013, 22:34
@Norbert1981

Zum einem das und dann auch noch das Verhalten gegenüber westlichen Staaten

Nicht vergessen, die Welt ist ganz ganz gross und vielfältig und besteht NICHT NUR aus westlichen Staaten.

0
Norbert1981 26.06.2013, 22:41
@Norbert1981

Ansongsten hast du aber ganz ausgezeichnet über die beiden Staaten erzählt.

In Sachen Fleiß nehmen sich die beiden Völker glaub ich nicht viel.

Rein meiner persönlichen nach sind die beiden Völker wesentlich fleißiger als Europäer.

0
Norbert1981 26.06.2013, 22:45
@g345jeej

Und in Sachen Ausländerfreundlichkeit sind Chinesen und Japaner fast gleich.

Vor allem für die Menschen aus den westlichen Staaten.

Aber rein meiner persönlichen Meinung nach mögen Chinesen und Japaner dunkelhäutige Menschen nicht so sehr, zumindest nicht gleich freundlich wie gegenüber den Menschen aus den westlichen Staaten.

0
germanfake 27.06.2013, 00:12
@g345jeej

Ich sehe nicht ein, weshalb man sich vor China mehr fürchten sollte, als vor USA. Die Amis sammeln schließlich unsere persönlichen Daten und reißen die Welt ständig in irgendwelche Kriege oder Finanzkrisen.

1
Banzai247 27.06.2013, 21:30
@Norbert1981

die Länder sind ja auch mehr in sich geschlossen. Und amerikanische Soldaten in Russland? Vielleicht im dritten Weltkrieg aber ehern nicht. US-Soldaten gibts in vielen Ländern.

0

Sher gute Frage, aber ich bin gerade zu schreibfaul ich werde diese Frage morgen ausführlich (Zumindest soweit ich kann9 beantworten.

g345jeej 26.06.2013, 21:37

Vielen Dank ;) Je mehr, desto besser, Morgen kann ich aber erst am Abend antworten, bzw. mich bei dir bedanken ;)

0

Also Japaner reden leiser als die Chinesen. Und in Japan ist es auch streng. Zb: die Schule. Aber in China ist es noch strenger. In Japan gibt es viele Erfinder. Also viele Leute habe was erfunden. Japan hat mehr Geld als China. ( japan ist auch kleiner )

in japan ist alles etwas lockerer

g345jeej 26.06.2013, 21:43

Kannst du da bitte etwas genauer drauf eingehen, was du meinst? Meinst du z.B. Uhrzeiten bei Terminen, Tabus, wie z.B. das Nase Putzen?

0

Was möchtest Du wissen?