Sind Delfine wirklich so nett und freundlich?

7 Antworten

Es gibt zahlreiche Berichte von Fällen in denen in Seenot geratene Menschen von Delphinen gerettet wurden. Es gibt aber ebenfalls Berichte von Attacken durch Delphine.

Was man nicht vergessen darf, trotz aller Intelligenz ist und bleibt ein Wildtier. Als solches geht immer ein gewisses Gefahrenpotential von ihm aus und man sollte ihnen nur mit Vorsicht und Respekt begegnen.

Ein Delphin kann seine Launen haben und gewisse Aktionen missverstehen und wenn er in seinem Element aggressiv reagiert kann das für einen Menschen schnell zu viel sein und mit schweren Verletzungen oder sogar tödlich enden.

Delphine sind keine Feen! Sie sind keine Beschützer in der Not, sondern Tiere mit eigenem Willen und einer Denk- und Auffassungsweise die wir Menschen oft nicht nachvollziehen können.

Zu Menschen sind Delfine tatsächlich fast immer freundlich oder eher neugierig . es wurde aber auch schon von Attacken berichtet Untereinander gehen sie aber auch schon mal recht ruppig um besonders der große Tümmler. Ausgewachsene Bullen haben schon Kälber andere Bullen getötet damit die Weibchen wieder schneller paarungsbereit sind ähnlich wie bei anderen Tieren auch und es auch schon zu Misshandlungen von Weibchen auch andere Delfinarten gekommen. Auch die kleinen Schweinswale sind schon von Tümmlern getötet worden. Delfine mögen intelligent und meisten freundlich zu Artgenossen und Menschen sein aber die können eben auch anders wie jedes andere Tier auch. es sind eben wilde Tiere. 

Jeder kann gut schlecht sein. Es gibt auch Tiger die m"nichts " Machen und plötzlich ihren Pfleger oder wie das heißt töten. Würde nur nett zu Ihnen sein dann tun sie schon nichts.

Was möchtest Du wissen?