Sind ab 30 die besten Frauen schon vergeben?

13 Antworten

Oftmals alleinerziehende Mütter die enttäuscht wurden und infolge irgendwie traumatisiert sind?

So ist es...! Trifft allerdings auch auf Männer zu. Da wo sich eine ü30 Frau von ihrem Partner trennt wird auch gleichzeitig ein Mann Single :)

Klar! Aber Männer haben es da ja i.d.R. doch leichter als die Frauen, oder? Ich meine single Mann mit Kind kommt bei den Frauen in der Regel ganz gut an. Andersrum schaut das oftmals anders aus, oder?

0
@Toni1209

Würd ich auch sagen. Das sind aber auch meist die, die keinen festen Partner mehr finden, weil Männer nur "das eine" wollen.

1
@Toni1209

Ja natürlich haben es Single Frauen leichter! Ich habe gesagt, dass es Single Männer MIT KIND in der Regel leichter haben einen neuen Partner zu finden als vergleichsweise Single Frauen MIT KIND.

1
@blacksheepkills

Wirklich, ist das so? Denke Single Frauen mit Anhang haben es nicht so leicht einen Mann zu finden, wie Single Frauen ohne Anhang.

1
  • Schwierig zu beantworten, weil es so viele statistisch relevante Aspekte gibt. Insgesamt leider ein von mir selbst wenig geschätztes "Kommt drauf an" oder "Jein".
  • Rein statistisch erst einmal ein recht klares Ja in dem Sinne, als dass die Mehrheit der besten Frauen schon meistens spätestens in ihren End-20igern einen guten Partnern finden, weil sie viel Auswahl haben und Ende 20 auch eine sehr gute Zeit für Paarbindung und Familiengründung ist. Spätestens mit dem ersten Kind sind Frauen ja weg vom ersten Partnermarkt, also "den besten Frauen" aus Sicht der Männerwelt.
  • Aber trotzdem auch ein Nein, denn natürlich ist das nicht pauschal der Fall. Je gebildeter die Frau, gerade auch bei Absolventinnen von anspruchsvollen Studiengängen, desto später der Eintritt der dauerhaften Paarbindung. Gerade nach Abschluss und in den ersten Jahren nach dem Berufseinstieg verändern und entwickeln sich Menschen noch deutlich und alte studentische Beziehungsmuster werden über Bord geworfen und erwachsenere, reifere Muster begonnen. Unter Akademikerinnen sind sicherlich signifikante Anteile der "besten Frauen" auch nach 30 noch zu haben. Ich schätze, heute hat sich das Alter der festen Partnerbindung und der Familiengründung ein paar Jahre nach hinten verschoben.
  • Aus Sicht der Männerwelt gehören sicherlich weder geschiedene und erst keine alleinerziehenden Frauen zu "den besten". Ganz sicher nicht. Alleinerziehende Frauen sind für feste Partnerschaften und eigene Familiengründung nicht gewollt, sondern werden eher als Übergangsbeziehungen oder Freundschaft-Plus gesehen, zumal das fremde Kind ohnehin oftmals die volle Entfaltung einer frischen Liebe verhindert. Statistisch haben alleinerziehende Frauen signifikant mehr kurzfristige oder scheiternde Beziehungen.
  • Nicht jeder, der mit 30 wieder Single ist, hatte noch keine lange Beziehung. Warum Menschen wieder Single sind, kann völlig verschiedene Gründe haben. Daher sind sicherlich auch mit 30 wieder etliche tolle Partner auf dem Markt -- statistisch aber sicherlich weniger, weil die wirklich tollen aus meiner Sicht auch fähig zu stabilen Beziehungen sind.
  • Man muss sich natürlich auch fragen, welche Eigenheiten von Menschen zu stabilen Beziehungen führen bzw. das Scheitern begünstigen. Wenn man Stabilität als positive Eigenschaft sieht, dann spricht es für deine These, dass jene, die wieder Single sind, zumindest statistisch weniger über diese Eigenschaft verfügen. Das bedeutet aber nicht, dass es auf alle zutrifft, weil zu Partnerschaften und Trennungen gehören ja mindestens zwei...

kann man doch so pauschal nicht sagen. jede frau ist anders. manche trennen sich. klar wollen in dem alter viele schon in festen händen sein und sich eine familie aufbauen, aber trotzdem heißt es nicht, dass es keine singles mehr gibt, die gut aussehen.

die besten frauen sind schon mit 25, spätestens aber mit 30 fix vergeben. selten sind solche frauen später mal wieder single und wenn, dann mit 2-3 kindern. jeder mann ü30 weiß was ab 30 für frauen übrig bleiben... wenn du als mann bis spätestens 25-30 keine sehr gute frau abbekommen hast kannst du die geschichte abhaken

Was macht die besten Frauen denn aus?

Es ist doch subjektiv, was eine gute Frau ist.

Man könnte genauso behaupten, dass man die besten Frauen ab 30 nur unter den Singles finden kann.
Dann würdest du ihren Wert allerdings schmälern, wenn du mit ihnen zusammen kämest, weil sie dann nicht mehr Single wären. ;)

Oder aus deiner Sicht betrachtet: Schapp dir irgend eine. In dem Moment, in der du mit ihr zusammen kommst, gehört sie zu den guten, weil sie dann vergeben ist.

Was möchtest Du wissen?