Sigma Objektiv passt nicht auf Nikon Kamera, gibt es sowas wie einen Adapter?

5 Antworten

Keine Chance.

Die Bajonett-Anschlüsse der verschiedenen Kamera sind unterschiedlich und nicht austauschbar (Ausnahme, früher vor den Zeiten des Autofokus, gab es ein entsprechendes Systemvon Tamron). Dies gilt für alle Spiegelreflexkameras, die ja ein relativ großes Auflagemaß (für das Umklappen des Spiegels) benötigen.

Die neueren spiegellosen Systemkameras haben ein deutlich kleineres Auflgemaß. Deshalb sind hier Adapter zu den früheren Objektives des gleichen Herstellers für Spiegelkamera-Objektive möglich. Und das funktioniert sogar für Objektive von anderen Herstellern.

Aber da Deine Kamera noch einen dieser, aus heutiger Sicht technisch veralteten, Spiegel besitzt, hast Du keine Chance.

.

Oder doch?

Für besonders hochwertige Objektive hat Sigma vor einiger Zeit eine Umrüstaktion angeboten.

Es rentiert sich also bei Sigma nachzufragen, ob sie dies für dieses Objektiv noch durchführen können, und was es dann kosten wird.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo

- es gibt die Optik bisher nur in 4 Anschluss Versionen (Canon, Nikon, Sony A, Sigma SA) und man prüft vor dem Kauf was man hat/braucht und was dann definitiv passt. 

- es gibt die Möglichkeit die Optik nach dem "Fehlkauf" umzutauschen oder zurückzugeben. Je nach Situation gibt es Stornokosten oder Wiedereinlagerungsgebühren, ausser es war ein Irrtum des Verkäufers

- man könnte wegen dem hohen Auflagemass Nikon Optiken an andere Kameras mechansich adaptieren aber umgekehrt geht das nicht

- Sigma bietet für die "Profioptiken" einen Umbauservice auf andere Anschlüsse an. Kostet ab 150€ aufwärts, mit Versandkosten sind es meist um 250€ bei denn ART Optiken. Problem ist Sony Mount Optiken sind ohne OS und der wird auch nicht immer nachgerüstet. www.sigma-global.com/de/lenses/cas/service/mcs

Nein. Das Objektiv gibt es für Canon, Sony, Nikon und Sigma, da Nikon das größte Auflagemaß hat fokussiert das "falsche" Objektiv vor der Sensorebene. Ein Adapter würde den Fokuspunkt nur weiter VOR der Sensorebene verschieben, No Chance für einen Adapter.

Beim Onlinekauf bei einem Händler kannst du das Objektiv zurück senden, bei einem Privatkauf geht das in der Regel nicht.

Sigma bietet für die Objektiv-Serien Sport, Contemporary und Art einen Anschluss-Wechsel-Service an. https://www.sigma-foto.de/service/anschluss-wechsel-service/

Kostet Geld, aber du könntest das Objektiv an deiner Nikon nutzen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Seit 1980 mit Spiegelreflex unterwegs, seit 2001 DSLR

Für welche Kamera ist denn das Objektiv gebaut? Canon? Sony?

Wann hast du es gekauft?

Wo kann ich das denn sehen? Habe es heute geliefert bekommen.

0
@Jule996

Wird auf der Packung stehen. Was hast du denn bestellt?

0
@Jule996

Das hat ein Sigma SA-Bajonett. Keine Ahnung wo man soetwas heute überhaupt bekommt.

Gibt billige Adapter auf Nikon ab ca 20€, teurere für ca 80€.

0
@triopasi

Okay, vielen dank. Wie heißt denn da ein geeigneter Adapter?

0
@Jule996

"Sigma SA auf Nikon F Adapter" in Google eingeben ;) Gibt genügend Treffer.

Oder Objektiv zurückgeben und ein richtiges passendes kaufen.

1
@Jule996

Wenn du einen Adapter kaufst muss der aber sehr hochwertig sein da er mit einer Linse bestückt sein muss , für 20 oder 80€ wird das Bild so schlecht das du das Objektiv auch gleich vergessen kannst, Sigma bietet auch Umbauten der Objektive auf andere Bajonette an ist aber nicht ganz günstig, ich würde es nach Möglichkeit zurückgeben und ein passendes holen.

2
@Jule996

Zu deinem Link mal gefragt: wieso hast du nicht das für Nikon passende Sigma bestellt? Das gibt es z.B. bei Amazonien für 900 Euro.

1
@Zalla55

Ja, hab das falsche erwischt. :D

0

Wenn es nein Nikon F Mount ist gibt es meist keine Möglichkeit es auf Nikon zu adaptieren.

Was möchtest Du wissen?