"Sie" bezogen auf ein Nomen groß oder klein?

9 Antworten

Man schreibt das "sie" auch bei Personen klein, einzige Ausnahme ist, wenn es eine Anrede darstellt.

Beispiele:

Lisa hat rote Haare, sie [Lisa] möchte sie [die Haare] jetzt blau färben.

Lisa, möchten Sie die Haare wirklich blau färben?

Redet man jemals Gegenstände mit "Sie" an?!

Es geht um keine persönliche Anrede einer Person, sondern um die "Funktion", auf dass sich "sie" bezieht.

0
@AusNuernberg
Redet man jemals Gegenstände mit "Sie" an?!

Bist du objektophil? Dann könnte ich deine Frage vielleicht sogar verstehen. Funktionen kann man nicht anreden, es stellt hier also dann einen Artikel dar, den man natürlich klein schreibt, sofern nicht am Satzanfang!

0

Es wird bei besonders wertvollen Gegenständen schon mal scherzhaft gesagt, dass man die siezen muss ;-)

1

,,Sie" schreibt man nur groß, wenn es eine Anrede ist.
Es ist die höfliche Anrede gegenüber Fremden, Vorgesetzten etc. und wird anstelle des "Du" verwendet.

Ansonsten wird es, außer natürlich am Satzanfang, immer klein geschrieben.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Abitur 2019

Klein.

Die Großschreibung ist nur in direkten Anreden von Einzelpersonen oder Personengruppen verwendet. Wenn Du beispielsweise eine einzelne Person anschreibst, dann schreibst Du:

In unserem gestrigen Gespräch hatten Sie erwähnt, dass

Wenn Du aber in einer Mail an eine dritte Person über eine Frau schreibst, dass sie etwas erwähnt hat, dann heißt es

In unserem gestrigen Gespräch hatte sie erwähnt, dass

Auch wenn Du nicht eine Person anredest, sondern von einer Gruppe sprichst, heißt es

Die Mitarbeiter nahmen gestern ebenfalls teil. In unserem gestrigen Gespräch haben sie erwähnt, dass

Wenn Du Dich aber direkt an die Gruppe der Mitarbeiter wendest und diese direkt ansprichst, dann schreibst Du:

Sie als Mitarbeiter nahmen gestern ebenfalls teil. In unserem gestrigen Gespräch haben Sie erwähnt, dass

Ich spreche aber nicht von Personen, sondern von einer "Funktion". Das "sie" bezieht sich auf die Funktion und nicht auf eine Person.

0
@AusNuernberg

Richtig. Was schließt Du also diesbezüglich aus meiner Antwort? Vor allem aus dem ersten Wort der Antwort und der Tatsache, dass ich schrieb, dass die Großschreibung nur bei direkter Anrede von Personen oder Personengruppen verwendet wird (und natürlich am Satzanfang)?

2
@AusNuernberg

Wie viele "Funktionen" hast du schon angeredet?! Sie groß ist eine ANREDE.

2

In dem Fall schreibt man "sie" klein. Groß wird es nur dann geschrieben, wenn eine erwachsene Person gesiezt wird.

Sie und Du schreibt man im Prinzip aus Höflichkeit groß. Also immer dann, wenn man jemanden direkt anspricht, dann schreibt man das groß. Ansonsten klein.

Es geht aber nicht um eine Person, sondern um die "Funktion". Daher ist "sie" auch keine Anrede für eine Person, sondern bezieht sich auf "Funktion". Daher die Frage.

0
@AusNuernberg

Genau, und ich habe Dir versucht zu erklären, wieso es klein geschrieben wird. :)

Man schreibt es groß, wenn man mit jemanden spricht. Ansonsten nicht. Man schreibt "er" ja auch nicht groß. "Dein Lehrer, er hat Ahnung." Nach Deiner Logik müsste man hier "er" großschreiben.

3
@Hydraulikbagger

Okay, der Satz hat sich so gelesen, als wenn du dich nur auf Personen beziehst ^^

0

Was möchtest Du wissen?