Gute Fotografen, gute Kameras und Photoshop. ;)

...zur Antwort

Wer soll denn das prüfen? Die sowieso schon völlig unterbesetzte Polizei? Die haben auch richtige Probleme... es gibt auch genug richtige Raser, die keine Strafe zu befürchten haben.

LKW-Fahrer haben es übrigens auch nicht leicht, denen muss man das Leben auch nicht unnötig schwer machen.

...zur Antwort

Sieht besser aus, wenn die Markenverpackung im Müll liegt, bzw. auf dem Tisch steht, wenn man Gäste hat.

...zur Antwort

Würde einfach per Remoteverbindung die Möglichkeit schaffen auf einen PC zuzugreifen auf welchem die Software installiert ist.

"Remotedesktopverbindung" müsste hier das Zauberwort für Google sein.

...zur Antwort

Also bei einem 20-Jahre alten Ford Fiesta wirst Du ja wohl über die Fahrgestellnummer alle benötigten Ersatzteile erwerben können.

Wofür braucht man denn bitte die "Motornummer" ?

Du kannst ja mal auf dem Motor nach einem Typenschild suchen oder die Karossiere (Motordeckel) durchsuchen.

...zur Antwort

"Wasserstoff" ist nicht "Wasser". Wasserstoff muss man industriell herstellen. Auch die Lagerung davon stelle ich mir teuer vor. Vielleicht gibt es auch Sicherheitsbedenken? Oder diese Autos wären einfach zu teuer?

Gibt es überhaupt sowas wie Wasserstoffmotoren oder sind das nicht am Ende auch Elektromotoren?

Schwieriges, aber interessantes Thema...

...zur Antwort

Bist Du 8 Jahre alt oder was läuft bei Dir schief, dass Du keine vernünftige Frage schreiben kannst?

Auf N24 & Co. laufen regelmäßig UFO-Dokus, wie z.B. "X-Files", "Die geheimen UFO-Akten" - kann man sich alles auf YT ansehen, wenn einen das interessiert.

...zur Antwort

Als Erstes solltest Du Dir klarmachen, dass Sportwagen in der Anschaffung durchaus günstig sind, aber Reparaturen und Versicherungen sehr teuer werden können. Auch Treibstoffkosten sollten Dir "egal" sein.

Der Preis ist schon sehr günstig, allerdings wird man Rechtslenker auch nur schwer los, sind auch generell etwas schwer zu fahren in Deutschland. Du musst immer daran denken, dass Du das Auto auch irgendwann wieder verkaufen möchtest... wenigstens Scheckheftgepflegt?

Porsche sind relativ stabile Autos, aber dieser hier hat schon über 180.000 KM und wer weiß, wer, bzw. wie der gefahren wurde... also mir wäre das alles etwas "dubios". Wenn ich 11.000 € für ein Spaßauto ausgebe, dann will ich da auch keine bösen Überraschungen erleben.

Wenn Dir das Geld nicht wehtut, dann kannst Du es probieren und eigene Erfahrungen sammeln, ansonsten kannst auch ein bisschen Geld drauflegen und einfach einen anderen Porsche oder ggf. Mercedes SLK/SL mit ähnlicher oder besserer Leistung erwerben.

Viel Spaß & Fahr vorsichtig!

...zur Antwort

Geht denn "Copy & Paste" ?

Du kannst doch den relevanten Inhalt in eine neue Excel-Datei übernehmen. Wenn es da keine Datenbankanbindungen oder sowas im Hintergrund gibt, würde ich die Liste einfach neu machen.

Ansonsten könntest Du das ja auch in eine Text-Datei umwandeln und dann im Editor bearbeiten. Das hängt ein bisschen davon ab, was Du machen möchtest.

...zur Antwort

Nutze die "Passwort vergessen"-Funktion und gebe all Deine Dir bekannten E-Mail Adressen an und prüfe dann, an welcher Du Post bekommen hast.

...zur Antwort

Ich bin auch seit jetzt nun fast 8 Jahren nicht mehr krank gewesen, also weder Erkältung noch Magen-Darm, noch sonstwas.

Glaube, das ist 'ne Einstellungssache. ;)

...zur Antwort

Den Router austauschen - er wird höchstwahrscheinlich defekt sein.

Du kannst versuchen, ihn auf Werkseinstellungen zurücksetzen.

Schau mal in die Ereignisse, was dort genau steht...

...zur Antwort

Du berechnest zuerst die Strecke BC - das ist ein rechtwinkliges Dreieck, also Satz des Pytaghoras anwenden (a² + b² = c²) - 15 cm kommt da raus.

BC ist CD, also ist die Kante oben auch 15 cm lang. Die Grundseite des linken Dreiecks ist also 26 - 9 - 15 = 2 cm. Daraus ergibt sich eine Länge von von etwa 12cm für AD.

Dann hast Du alle Maße und kannst per Einsetzen in die Flächenformel den Flächeninhalt des Trapez' berechnen.

...zur Antwort
Finde ich gut - Weg mit dem Dreck

Kosten nur Geld. Das, was man für Gefängnisse verschwendet, sollte man den Alten oder den Kindern geben.

Man sollte aber auch die Rechtssprechung ändern: Bei jeder Tat kommen 13 Leute aus dem Volk zusammen, zufällig gewählt, die dann dem gesunden Menschenverstand nach und demokratisch entscheiden: Tod oder Leben.

Generell würde ich sowas (Todesstrafe) per Direktdemokratie entscheiden lassen. Bringt ja nichts, wenn ich weiß wie man die Welt besser macht, die Menschen es aber nicht verstehen.

...zur Antwort