Früher gab es sowas häufig, als die Flugzeuge noch anders aussahen.

Da kam es häufiger vor, dass sich blinde Passagiere im Fahrwerksschacht versteckt haben. Dafür war da auch mehr oder weniger Platz. Zu der Zeit waren Flughäfen und Flugzeuge noch nicht sonderlich stark kontrolliert.
Dadurch, dass man auch nicht so hoch flog, konnte man das durchaus überleben.
Trotzdem kam es immer wieder vor, dass Leute dabei starben.

Heute ist das nahezu ausgeschlossen. In den Höhen, in denen man unterwegs ist, hat man keinerlei Überlebenschance, selbst wenn man sich warm anzieht. Temperaturen jenseits der -50°C sind da normal, der Sauerstoffgehalt extrem gering. In einer Pilotenausbildung lernt man, dass man ab 3000m MSL Sauerstoffflaschen und Versorgungsmaterial mitzuführen hat, sofern man länger als 30min über dieser Grenze bleiben will.
Ansonsten verliert man langsam das Bewusstsein. In 10-12km Höhe stirbst du noch bevor du die Reisehöhe erreichst.

Ob heutzutage auch überhaupt noch ausreichend Platz dafür im Fahrwerksschacht ist, weiß ich nicht. Wer es versucht, ist selbst schuld an seinem Tod.

...zur Antwort

Der Manga ist das Original. Darauf basiert die Serie.

Sowas nennt man Filler, manchmal werden aber auch kleinere Elemente hinzugefügt oder ausgelassen.

Filler sind meistens dazu da, wenn der Anime den Manga zu schnell aufgeholt hat und das Material ausgegangen ist.

In Naruto gibt es einige, Detektiv Conan besteht gefühlt zu 50% nur aus Fillern, was in dieser Serie aber nicht wirklich auffällt.

Bei Naruto haben Filler häufig auch den Vorteil, dass sie eine Nebenhandlung bzw. Umstände nochmal näher erklären.

Der Kristall-Versteck-Filler erklärt z.B. wie Akatsuki an den Sanbii gekommen ist.

...zur Antwort
Kein Wk und Deutschland hätte sich nicht erholt

Über kurz oder lang haben die Nationalsozialisten nicht den Ausschlag in der Destabilisierung der Weimarer Republik gegeben.

Ob es einen weiteren Weltkrieg gegeben hätte, weiß ich nicht. Denn die Alternative hätte auch durchaus der Kommunismus/Sozialismus sein können.

Eine extremistische Regierung, ob jetzt links oder rechts, halte ich für recht wahrscheinlich, denn die anderen haben einfach nicht lange durchgehalten und ein gemäßigter Kurs hat die Bevölkerung, die mit dem System einfach unzufrieden war, nicht milde gestimmt.

Eine kommunistische Regierung hätte Unterstützung von der Sowjetunion bekommen, wäre gestärkt und zur Not Zwangsstabilisiert worden. Ob das ein guter Kurs gewesen wäre... Ich mag es bezweifeln, denn wie es heute um die Sowjetunion bestellt ist, wissen wir ja :P

...zur Antwort
3. WEG

Die Bundeszentrale für politische Bildung, die zu politischer Neutralität verpflichtet ist und keine Wertung vornehmen darf, beschreibt diese Partei im 2. Abschnitt ihres Parteiprofils folgendermaßen:

Antisemitismus und Rassismus sowie das Streben nach einer Gesellschaftsordnung in Anlehnung an den historischen Nationalsozialismus prägen die ideologische Grundausrichtung und das Selbstverständnis der Partei, die unter Beobachtung verschiedener Verfassungsschutzbehörden auf Länder- und Bundesebene steht.

(Quelle: https://www.bpb.de/politik/wahlen/wer-steht-zur-wahl/bundestagswahl-2021/338965/iii-weg)

Auf diese Seite wird man verwiesen, wenn man sich vom Wahl-O-Mat aus über eine ausgewählte Partei informieren möchte.

Angesichts der Tatsache, dass diese Partei sich selbst damit profiliert, den historischen Nationalsozialismus als Vorbild zu nehmen, kann man wohl eindeutig sagen, dass sie eindeutig unter die Kategorie "Nazi" fällt.

...zur Antwort
  1. Die Switch

Nein, das geht nicht. Der E-Shop ist immer gebunden an einen Nintendo-Account. Der kann immer nur auf einer Switch gleichzeitig verbunden sein. Du brauchst also diesen Account, um das Spiel installieren und spielen zu können, sonst verlierst du den Zugriff darauf auf dem Gerät.

Es können aber alle Nutzer dieser Switch die Spiele, die im E-Shop gekauft wurden installieren und spielen. Sie sind also nicht an einen Nutzer gebunden.

...zur Antwort

Theoretisch schon, ja.

Musst bei unterirdischen bzw. bodennahen Mobfarmen immer bedenken, dass du alles innerhalb des Spawnradius ausleuchtest, sonst verliert die Farm schnell ihre Effizienz und Wirkung.

In der Luft hast du den Vorteil, dass nur innerhalb dieser Farm überhaupt Mobs spawnen können.

...zur Antwort

Vermutlich eine Sekante?

Merke dir:

  • Tangente: Gerade schneidet einen Kreis 1x
  • Sekante: Gerade schneidet einen Kreis 2x
  • Passante: Gerade schneidet einen Kreis gar nicht.

Sekante kann man sich ganz gut merken durch das englische "Second" für "Zweit-".
Eine Passante kann man sich durch den Passanten merken. Man läuft einfach dran vorbei. Man passiert etwas ohne Kontakt dazu.

Und die Tangente bleibt dann eben übrig.

Mehr als 2x kann eine Gerade einen Kreis auch gar nicht schneiden, mach dir also keinen Kopf, wie man das fortführen könnte.

...zur Antwort

Es gibt keinen.
Wer sich entscheidet, nicht zu wählen, kann sich dafür nicht rechtfertigen.

Es sind schon einige besondere Umstände nötig. Und die müssten dann natürlich außerhalb der eigenen Kontrolle liegen. Aber solche Leute würde ich nicht als "Nicht-Wähler" bezeichnen. Solange sie vorhatten, zu wählen und daran gehindert wurden, sollte man sie nicht mit den Idioten in einen Topf werfen, die Wählen dürfen, es aber einfach nicht tun.

...zur Antwort

Nach VFR (worunter Sportflugzeuge in den meisten Fällen durchgehen) ist über Land eine Mindestflughöhe von 150m (500ft), über stark besiedelten/bebauten Gebieten und großen Menschenansammlungen eine Mindestflughöhe von 300m (1000ft) vorgeschrieben. Und zwar ausgehend vom höchsten Hindernis im Umkreis von 150m (offenes Gelände) bzw. 600m bei letzteren.

Das nennt man "Mindestsicherheitshöhe".

Ausnahmen bestehen bei An- und Abflügen auf Flugplätze jeder Größenordnung, sowie (logischerweise) bei Außenlandungen, die aber nicht zum Tagesgeschäft gehören und somit nicht nach Lust und Laune getätigt werden.

In kontrollierten Lufträumen kann ein Fluglotse auch Anweisungen zur Bewegungslenkung geben, die diese Mindesthöhe unterschreiten. Das ist aber eher in Flugplatznähe üblich.

Mit spezieller Genehmigung darf die Mindestsicherheitshöhe unterschritten werden, die bekommt man allerdings nicht einfach so.

Hier findest du einen Link zur Mindestflughöhe unter Sichtflugregeln (VFR).

https://de.wikipedia.org/wiki/Mindestflugh%C3%B6he

Verletzungen dieser Regeln kann man beim Luftfahrt Bundesamt oder bei der entsprechenden Behörde des Landes melden. Die werden dazu dann Untersuchungen einleiten.

Bei weiteren Fragen, einfach Fragen. ;-)

...zur Antwort

Ja, um genau zu sein:

  1. Ab 19.11.2021 (Pokemon Strahlender Diamant & Leuchtende Perle)
  2. Ab. 28.01.2021 (Pokemon Legenden: Arceus)

Was danach kommt: Wer weiß. Es wird wohl definitiv etwas kommen, dafür läuft Pokemon (leider) zu gut.

Bleibt abzuwarten, ob GameFreak weiter den Kurs der immer weiter sinkenden Qualität und Hetzjagd nach pünktlicher Fertigstellung fährt, oder so langsam mal wieder das Niveau ordentlich hochschraubt.

...zur Antwort

Fände ich mehr als verdient. Leute wie du sorgen damit nur für Probleme und Irritation und ständig ist alles voll von Fragen, ob das Pokemon legit ist oder nicht.

...zur Antwort

Nein, Treibstoff kann man damit nicht sparen. Das, was der Wind in freiem Gelände ist, macht der Tunnel mit höherer Luftdichte und vor allem Luftstau wieder her.

Aus Eisenbahntunneln wirst du es kennen: Wenn ein Zug durchfährt, schiebt er die Luft vor sich her. Sie staut sich an und erhöht den Luftwiderstand. Wenn der Zug aus dem Tunnel kommt, gibt es daher meistens ein deutlich lauteres Geräusch. Kein richtiger Knall, aber auch nicht das, was man für gewöhnlich hört, wenn ein Zug vorbeifährt.

Abgesehen von vielen Punkten des rein technischen Aspekts sind vor allem Sicherheitsbedenken der Grund, warum es in der Regel verboten ist, durch Tunnel oder andere Hindernisse hindurchzufliegen.

...zur Antwort

Das sind sie nicht, nein.

Der eingesparte Weg wird durch erhöhten Luftwiderstand, niedrigere Höchstgeschwindigkeiten und niedrige Attraktivität überboten.

Hoher Luftwiderstand (durch dichtere Luft) bremst nicht nur das Flugzeug stärker, es erhöht auch den Verschleiß und den Kraftstoffverbrauch sehr stark.

Die Triebwerke gängiger Verkehrsflugzeuge, bei denen sich überhaupt eine Frage nach dem "niedriger" stellen könnte, sind auf große Höhen optimiert.

Das alles erhöht natürlich auch die Kosten sehr stark.

Zusätzlich bleibt den Piloten weniger Reaktionszeit, sollte es Störungen am Flugzeug geben. Ein großes Passagierflugzeug kann theoretisch sogar ohne Triebwerke im Gleitflug landen. Ob die nötige Geschwindigkeit und Reichweite dann noch ausreicht, wenn man deutlich niedriger fliegt, ist zu bezweifeln.

Katastrophale Flugunfälle könnten sich vermehren, wenn so viel Verkehr in niedrigeren Höhen stattfindet.

Und zu guter letzt gibt es noch den Lärmaspekt. Flugzeugtriebwerke sind extrem laut. Fliegt man tiefer, verliert sich weniger Schall und das Fluggeräusch wird lauter. Wer in einer Flugschneise wohnt, kann davon ein Lied singen.

Insgesamt wäre es also wohl nicht von Vorteil, in niedrigeren Höhen Flüge mit hohem Passagieraufkommen durchzuführen.

...zur Antwort

Winnie Puh ist in China verboten, weil Xi Jinping ihm so ähnlich sieht (den Vergleich gab es besonders in einigen weniger ernsten Medien schon häufig).
An Animal Crossing wird es wohl auch irgendwas auszusetzen gegeben haben, weshalb es verboten ist und jetzt wie Drogen auf dem Schwarzmarkt verkauft werden.

...zur Antwort

Ich gehe mal davon aus, dass es kein Bug ist.

In früheren Teilen (z.B. Harvest Moon DS) konnte man Kinder bekommen. Der Protagonist schlief dann immer im Einzelbett (außen) und der Ehepartner neben dem Kind im Doppelbett.

Da es hier genauso aussieht (und dein Spiel praktisch das Remake zum Vorgänger von Harvest Moon DS ist), gehe ich mal schwer davon aus, dass es gewollt ist.

Solange du vom Einzelbett aus schlafen gehen kannst, ist alles in Ordnung.

...zur Antwort

Rein vom Begriff her kommt es vielleicht auf die Worttrennung an.

Nationalsozialismus ist das eine.

International-Sozialismus gab es. Das war das, was sich im Ostblock "durchgesetzt" hat. Ein angestrebter Weltsozialismus bzw. -kommunismus. Hat mit dem Nationalsozialismus aber nicht viel zu tun.

Was ein Inter-Nationalsozialismus sein soll, weiß ich nicht.

Allgemein sind Nationalsozialismus und Faschismus in ihren Ideologien gegenteilig zum Sozialismus und Kommunismus.

Das heißt allerdings nicht, dass das eine schlecht und das andere im Umkehrschluss dann gut sein muss. Manchmal ist auch einfach beides kacke. ;-)

...zur Antwort