Sicherung springt ständig raus, wie kann ich überprüfen was kaputt ist?

11 Antworten

Wenn bisher alles funktioniert hat und der Fehler plötzlich auftritt, dann würde ich zunächst ein defektes Gerät vermuten. Zehn-Minuten-Takt klingt nach Pumpe o.ä.

Gefriertruhe im Keller? Möglich, dass der Kompressor hin ist.

Kann auch eine undichte Außenbeleuchtung, Steckdose oder Abzweigdose im Regen oder unter einer (Ab-)Wasserleitung sein: Läuft schmutziges Tropfwasser irgendwo rein, so gibt's eine Überlast. Die Sicherung löst aus, gleichzeitig verdampft die Flüssigkeit durch den hohen Strom. Somit dauert es eine Weile, bis sich diese Situation wiederholt.

Ich hatte diesen Effekt mal, da war morgens alles dunkel. Nach dem Einschalten flog in regelmäßigen Abständen der RCD wieder raus. Erst Stunden später fiel mir auf, dass ein nächtlicher Dieb eine Außenleuchte abgeknipst und geklaut hatte. Erst hat er einen Kurzschluss verursacht, dann fing es zu regnen an...

ja mal alles ausstecken in den raum für den die sicherung zuständig ist.dann mal alle verbraucher addieren(watt)steht am typenschild.wenn es mehr wie 3680watt sind löst eine 16A Sicherung aus.wenn es wirklich so ist, einfach die weglassen die nicht unbedingt benötigt werden

Schwer zu sagen. Ich würde erst alle Verbraucher, die die Sicherung absichert, raus stecken. Sicherung einschalten und nach und nach die Verbraucher wieder zuschalten. So kannst du am besten feststellen, wo das Problem liegt.


Was möchtest Du wissen?