Seid ihr mit den Corona Hygiene Schutzbedingungen zur Wiederaufnahme des Schulbesuches einverstanden?

Das Ergebnis basiert auf 52 Abstimmungen

Nein 67%
Ja 23%
Andere Meinung 10%

17 Antworten

Hygiene hätte in den Schulen schon sehr viel früher ein Thema sein sollen. Ich arbeite an Schulen an denen sich kaum noch jemand auf die Toiletten traut, seit Jahrzehnten. Menschen die nicht an Schulen arbeiten, können sich nicht vorstellen was wir den Schülern zumuten.

Nein

Überhaupt gar nicht, ich finde es unverantwortlich das Kinder und Jugendliche stundenlang durch diese Lappen feuchte, warme Luft atmen müssen. Wie sollen die die Regelmäßig Wechsel? Wer soll das bezahlen.

Unser Schulsystem ist ein Witz und die Politiker führen ihn auf. Wir haben seit 2 Wochen kein Lernmaterial mehr bekommen. Und hier bei uns im Bundesland soll es erst im Juni wieder los gehen, für wie lange? Sind doch dann schon wieder Sommerferien.

Anstatt Geld für andere raus zu hauen sollte jetzt mal in unsere Zukunft investiert werden, die Kinder. Nicht jedes Kind hat Zugang zum Internet, das MUSS geändert werden, das Lernsystem muss online ausgebaut und angepasst werden. Es müssen online Kurse stattfinden. Bundesweit, und nicht nur an einzelnen Schulen.

Das wichtigste ist zu gewährleisten das Kinder weiter lernen können und sie nicht mit abgespecktem, teilzeit Unterricht auf Teufel komm raus in die schule zu bringen.

Da wird auch wieder nur auf das finanzielle geguckt weil die kinder ja betreut werden müssen, kann ich teilweise auch verstehen, aber an dem qualitätsverlust gewinnt niemand.

Welche Bedingungen sind es denn die ausnahmslos in allen Bundesländern und allen Schulen gleichermaßen gelten?

Spielt wohl für den FS keine Rolle.

22 Tage hier angemeldet, in der Zeit 110 Fragen gestellt, fast ausschließlich Abstimmungen.

Die Inhalte der Antworten sind anscheinend also unwichtig.

3
@ponter

Na, dann zähl mal die "Umfragen", die er unter seinem vorherigen Nick hier eingestell hat...

2
@ponter

Kennst du das Zitat/Sprichwort: Die Hunde bellen, die Karawane zieht weiter (wahrscheinlich aus dem arabischen Raum)

1
@Kometenstaub

Lass es gut sein. Erfreue dich an die Komplimente. Leider machen die, die Welt auch nicht mehr besser. Bist du eigentlich w oder m? Bei m wären sie als ungeschehen zu betrachten😂

0
@MaikLaurin
Die Hunde bellen, die Karawane zieht weiter

Du bist also ein Teil dieser Kamelkarawane?

5
Andere Meinung

Es gibt eine Studie aus Nordfrankreich von einer Schule, bei der Corona ausgebrochen war. Dort hatten sich, allerdings noch unter normalen Schulbedingungen ca. 40 % der Schüler und Lehrer angesteckt. (Quelle: Podcast Prof. Drosten vom 5.5.)

Derzeit herrscht die Auffassung vor, durch Hygiene, Sicherheitsabstände und Masken könne es einen sicheren Schulbetrieb geben. Dies ist aber gestern abend von Prof. Lauterbach bei Markus Lanz erschüttert worden. Es ging dort eigentlich um Restaurants. Das gesagte gilt aber auch für Schulen. Thema: Aerosole. Solche Corona Aerosole können noch stundenlang in Räumen mit stehender Luft vorhanden sein, selbst dann wenn der Infektiöse schon den Raum verlassen hat. Masken helfen dagegen null, da sie ja die winzigen Aerosole nicht aus der Luft filtern, sondern nur gegen Tröpfeninfektion helfen. Um so mehr Leute sich in Räumen mit stehender Luft befinden, um so grösser die Gefahr.

Ausserdem kann man diese Masken kaum stundenlang tragen, ohne sie zu wechseln. Die Dinger durchfeuchten und auch die Brillen können beschlagen. Ich benutz die nur zum Einkaufen und hab' mit gleich mehrere Stoffmasken besorgt, damit ich das waschen kann und immer eine frische parat habe.

Die Forschung müsste erst mal aufzeigen, wie gefährlich die Schulen mit dem Sicherheitskonzept überhaupt sind, bevor man jetzt vorprescht. Lauterbach meinte jedenfalls gestern, Restaurant könne man überhaupt nicht öffnen. Was aber Frau Suding (FDP) so einfach nicht wahrhaben will. Sie meint, alle Zahlen gingen derzeit zurück, ob man nun die Restaurants öffnet oder nicht. Wie naiv, kann ich nur sagen!

Nein

Ich bin damit nicht einverstanden.In unsere Klasse tragen wir keine Masken außer in Pausen weil wir in Abständen sitzen.In der Schule lernt man eh fast garnichts schließlich macht man da meist nur die Homeschool Aufgaben was man eigentlich zu Hause machen kann.Und es gibt inmoment keine Noten,und es werden auch keine Noten mehr kommen um sich zu verbessern.Bei den meisten wird wohl in dem Zeugnis unbewertet draufstehen wegen Corona.Ich find es einfach viel zu gefährlich in der Schule zu gehen,man könnte jeder Zeit sich von jmd anstecken oder auch seinen Eltern gefärden

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Expertise hab ich durch eigene Erfahrungen gesammelt.🐇💫💕