Warum ist das Deutsche Waffengesetz so paradox/sinnlos? (FRAGE an DEUTSCHE?

Also ich weiß das es hier um ein Gesetz geht das nun mal so ist wie es ist, aber ich bin Österreicher und ich habe heute einen Einblich in das Deutsche Gesetz bekommen, und war richtig geschockt weil das steht so dermassen im krassen Gegenteil zum Österreichischen Gesetz das ich es erst gar nicht glauben konnte und daher richtet sich meine Frage an Deutsche.

Wie findet ihr euer Waffengesetz?

Link: https://www.gesetze-im-internet.de/waffg_2002/anlage_2.html

Ich habe hier einmal ein paar Punkte herausgepickt die ich besonders bescheuert finde, und sie kommentiert:

Bitte bezieht euch bei der eurer Abstimmung auch auf die diese Punkte! Gerne könnt ihr aber darüber hinaus noch andere ansprechen!

1.4.1

Spring- und Fallmesser nach Anlage 1 Abschnitt 1 Unterabschnitt 2 Nr. 2.1.1 und 2.1.2. Hiervon ausgenommen sind Springmesser, wenn die Klinge seitlich aus dem Griff herausspringt und der aus dem Griff herausragende Teil der Klinge

höchstens 8,5 cm lang ist und

nicht zweiseitig geschliffen ist;

Der Witz an der Sache ist hier, wie soll den bitte ein Springer zweiseitig geschliffen sein???

Da sieht man wie viel Ahnung die Gesetzgeber haben, die haben warscheinlich selbst noch nie so ein Teil in der Hand gehabt aber hauptsache groß reden.

Und warum sind gerade Fallmesser bzw. also OTF verboten? Ein jedes Küchenmesser mit 15cm Klinge ist doch viel gefährlicher.

1.4.4

Gegenstände, die unter Ausnutzung einer anderen als mechanischen Energie Tieren Verletzungen beibringen (z. B. Elektroimpulsgeräte), sofern sie nicht als gesundheitlich unbedenklich amtlich zugelassen sind und ein amtliches Prüfzeichen tragen zum Nachweis der gesundheitlichen Unbedenklichkeit oder bestimmungsgemäß in der Tierhaltung Verwendung finden;

als gesundheitlich unbedenklich amtlich zugelassen sind

Das erkärt warum die Elektroschocker mit dieser sog. PTB zulassung sinnlos sind, wenn sie von Haus aus gar nicht dafür ausgelegt sind einen Angreifer effektiv ausser Gefecht zu setzen.

Und ausserdem ist das auch doch Paradox.

Tieren Verletzungen beibringen = verboten.

Sofern sie nicht bestimmungsgemäß in der Tierhaltung Verwendung finden. Aha ja ne alles klar.

1.3.7

Präzisionsschleudern nach Anlage 1 Abschnitt 1 Unterabschnitt 2 Nr. 1.3 sowie Armstützen und vergleichbare Vorrichtungen für die vorbezeichneten Gegenstände;

Sogar Steinschleuder sind verboten, so lächerlich!

Aber zum Schluss The Best of The Best:

1.3.8

Gegenstände, die nach ihrer Beschaffenheit und Handhabung dazu bestimmt sind, durch Drosseln die Gesundheit zu schädigen (z. B. Nun-Chakus);

So ein Schwachsinn. Als würde, oder hätte jemals jemand Nun Chaks dazu benutzt jemanden zu drosseln, die haben wohl noch nie Chackie Chan gesehen

Aber das heißt wenn ich mir jetzt bei OBI ein 2 Meter Verlängerungskabel kaufe, besitze ich eine "Verbotene Waffe" Weil es nach seiner nach seiner "Beschaffenheit" dazu geeignet ist jemanden durch Drosseln an der Gesundheit zu schädigen? xD

...zur Frage

Also ich finde es gut, dass in Deutschland auch diese österreichische Massenvernichtungswaffe namens Hitler verboten wurde.

...zur Antwort

Ich bin ein misstraurischer Mensch und genau dieser Konjunktiv

wenn es ein Gott geben sollte

überzeugt mich wegen der fehlenden Nachweise nicht.

...zur Antwort

Öffentliche Verkehrsmittel können immer nur ein Kompromiss sein, um den Bedürfnissen aller halbwegs nachzukommen.

Deine Sonderwünsche können natürlich befriedigt werde - du musst nur bereit sein die deutlich höheren Kosten für ein Taxi zu übernehmen.

...zur Antwort

Tja, meine liebe Caroline, manchmal wird das auch als völlig normale Anrede ohne jeglichen Hintergedanken gebraucht.

...zur Antwort
(Im lives stream erkannte man klar dass die Gewalt von der gandamerie ausging).

Du scheinst mir ein Mensch zu der sehr leicht durch Fakenachrichten beeinflussbar ist.

...zur Antwort
Existiert etwas hinter dem Menschen?

Davon bin ich überzeugt - wir nennen es Natur.

Sie ist durch ihre ständige jahrtausende währende Entwicklung dafür verantwortlich, dass es Leben auf der Erde gibt.

Gleichzeitig hat sie dafür gesorgt, dass Natur und Menschen in einem gegenseitigen Abhängigkeitsverhältnis stehen. Allerdings nicht ganz gleichberechtigt:

Natur kann auch ohne Mensch existieren, nicht aber Mensch ohne Natur.

Gestatte mir als Ergänzung auch noch eine ketzerische These:

Das was die verschiedenen Religionen als Gott bezeichnen ist nichts anderes als etwas, für das es früher noch keine Erklärung gab, nämlich die schöpferische Kraft der Natur, die sich beständig selbst erneuert, solange wir Menschen ihr nicht zur sehr dazwischen pfuschen.

...zur Antwort
Bitte spart euch euren Hass gegen den Islam und antwortet vernünftig oder eben gar nicht!

Das fällt mir nicht schwer, weil ich der Meinung bin, dass man den Sinn des Lebens völlig ohne Bezug zu einer Religion finden kann.

Die erste Frage ist, ob man, wenn man diesen Sinn sucht, sich ausschließlich auf den Menschen bezieht oder jeder Lebensform einen bestimmt sein zuordnen kann.

Schnell stößt man dann auf die Erkenntnis, dass unterschiedliche Pflanzen und Tiere dazu dienen, Leben zu ernähren und mit Kraft und Energie zu versorgen.

Mit noch ein wenig mehr Nachdenken stößt man zwangsläufig auf die Tatsache das jede Art von Leben in das unheimlich komplexe System Natur eingebunden ist und dort eine ganz bestimmte Funktion erfüllt. Das Elimnieren einer Pflanzen- oder Tierart kann zu einer kaum beherrschbaren Kettenreaktion führen, die langfristig spürbare Auswirkungen auf uns Menschen hat.

Deshalb halte ich es für eine unabdingbaren Aufgabe jedes Menschen sorgsam und verantwortungsbewusst mit allem umzugehen, was uns die Natur geschenkt hat.

Das bedeutet aber auch, dass sich Menschen nicht übermässig vermehren sollten, weil dies unweigerlich dazu führt, Lebensräume anderer Lebewesen zu reduzieren.

Und nun bin ich plötzlich wieder bei dir gelandet und deiner Aussage

ihm viele Kinder zu schenken für die ich dann eine gute Mutter sein werde.

Wenn jeder danach handeln würde, würden wir nicht alle gemeinsam unsere Lebensgrundlagen infrage stellen indem wir verantwortlich sind für eine Masse an Menschen, die unser Lebensraum Erde nicht mehr ernähren kann?

Deshalb bin ich zu der Erkenntnis gekommen, dass das wichtigste ist, unseren lebensraum zu schützen und dafür Sorge zu tragen, dass auch nachfolgende Generationen ohne Sorge um ihre Existenz hier leben können.

...zur Antwort

Ist wirklich eine echte Tasche, aber nichts Besonderes:

https://www.guess.eu/de/catalog/browse/damen/taschen/#f_VisibleItems=12

...zur Antwort