Seat Leon, Hyundai i30 oder Opel Astra?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bist du schon mal im Seat gesessen? In der Normalversion ist dessen Innenraum das Gegenteil von "edel". Und von den lahmen Basismotoren von Opel und Hyundai abgesehen haben alle 3 von dir genannten Modelle Direkteinspritzer ohne Filter, aufgrund der extrem gesundheitsschädlichen Abgase wird schon dieses Jahr schrittweise die Filterpflicht eingeführt, jetzt noch ein teures Auto ohne Filter zu kaufen, wäre ein großer Fehler. Kauf dir lieber einen sauberen, zukunftssicheren, zuverlässigeren Saugrohreinspritzer. Den "alten" Honda Civic 1.8 gibt es zurzeit besonders günstig im Abverkauf, der ist sportlich und besonders sicher und zuverlässig zb: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=235869823&ambitCountry=DE&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&isSearchRequest=true&scopeId=C&minPowerAsArray=96&minPowerAsArray=KW&minFirstRegistrationDate=2016-01-01&maxMileage=900&makeModelVariant1.makeId=11000&makeModelVariant1.modelId=3&makeModelVariant1.modelDescription=sport&pageNumber=1

Wenn überhaupt der i30, Hyundai garantiert dir wenigstens noch, dass der Wagen in 5 Jahren genauso fährt wie jetzt auch. Seat verbaut VW-Technik, das ist der mit Abstand größte Schwachpunkt (Und der aktuelle Leon hat im Dauertest der Autobild nen schönen Getriebeschaden eingefahren. So, wie insgesamt 4 der 7 seit 2014 getesteten VAG-Autos), der Astra hat halt auch nur 2 Jahre Garantie, dafür jedoch mit AGR-Sitzen wohl den größeren Komfort.

Nichts desto trotz, Gebrauchtwagen sind billiger, im Falle von Hyundai hast du mit Leasingrückläufern teils immer noch Garantie drauf, dafür aber einen Großteil des Wertverlustes hinter dir, an AUsstattung sollte es auch dort nicht mangeln, und beim Thema modernität... Mein Picanto war 2005 schon besser ausgestattet als manch Kleinstwagen von VW es heute fürs selbe geld ist.

Ich würde dir Raten für alle 3 Fahrzeuge eine Probefahrt zu vereinbaren und dann danach zu entscheiden in welchem du dich am wohlsten fühlst. 

Als ich damals mit 18 vor der Entscheidung des ersten eigenen PKW stand hatte ich einen A4 und einen 3er BMW im Blick, am Ende wurde es dann ein Volvo S60 da mir der am meisten zugesagt hat.

Von den 3 genannten würde ich dir nur den Hyundai i30 empfehlen. Der hat das beste Preis- / Leistungsverhältnis und die beste Garantie (5 Jahre ohne KM Begrenzung). Eine weitere gute Alternative wäre der Toyota Auris Touring oder den Honda Civic Tourer. Der Civic hat zudem den größten Kofferraum in seiner Klasse, Alle sind sehr zuverlässig und sparsam unterwegs.

Nix aus dem VW Konzern, also ist der seat schon mal raus. Ich tendiere, wenn ich mich zwischen dem Astra und dem I30 entscheiden müsste, zum Hyundai.

Hast du dir auch den Kia Ceed, Mazda 3, Honda Civic oder Subaru Impreza angeschaut? Die sind auch echt schick 😎👍

Den Kia und den Honda fand ich optisch nicht so schön. Den Mazda 3 hatte ich mir angeschaut, aber der sah um einiges größer aus als die oben genannten. Da meine Eltern einen Teil zahlen haben die ein Mitspracherecht und meinten nur ein kleines auto. Der subaru ist wenn die anderen nichts werden ne Überlegung wert.

0
@hiflos1906

Kannst denen ja sagen das der Mazda laut TÜV und Dekra der zuverlässigste in der Kompaktklasse ist und Mazda 2016 mit Kia zusammen auf Platz 1 der Kundenzufriedenheit gewählt wurde...

Den Wagen kannst du bei guter Pflege locker 10-15 Jahre fahren und Subaru ist für seine Langzeitqualität und Zuverlässigkeit bekannt...

0

Ich als Seat-Fahrer rate dir bei dieser Auswahl zum Seat :D

Du bekommst einen richtig schicken Innenraum, aktuellste VW-Technik zum deutlich geringeren Preis und sehr gute Qualität. 

aktuellste VW-Technik

Kritiker würden sagen, dass genau das das Problem ist :-)

2
@SpitfireMKIIFan

1. Nicht bei Benzinern soweit ich weiß.

2. Kann mir keiner erzählen, dass das schlechte Autos sind.

3. Ist der Seat von den drei genannten EINDEUTIG das beste/schönste und noch dazu das sportlichste Fahrzeug.

0

Also ich würde zum Opel greifen! Preis-Leistung ist einfach super. Auch die neuen Matrix LED Schweinwerfer sind genial. Die Diesel Motoren laufen auch nicht mehr so rau wie früher und der Innenraum ist auch aufgeräumt. Die AGR Sitze sind die besten Sitze die wir je in einem Auto gehabt haben (BMW, Audi, Skoda, Mercedes, Seat usw.) Der Seat ist da eher das Auto was mehr Spaß machen kann, Sportlicher ist und vor allem nach meinem Geschmack viel schöner ist. Ich würde dir nur empfehlen keinen Benziner im VAG Konzern zu kaufen. Noch Fragen? xD Ich helfe gerne 

Das er geräumig ist war ein Grund weswegen der Opel mich interessiert. Ich bin beruflich öfters mal unterwegs, auch nicht immer alleine und wenn man dann zu dritt in ner brotbüchse sitzt ist es ja auch nicht so lustig.

0
@hiflos1906

zu dritt sind alle keine Problem denke ich mit dem Hyundai hab ich leider überhaupt nichts am Hut 

0

Leisten und unterhalten können sind 2 paar schuhe das weisst du?
Inspektionen usw kostet alles geld und wenn du dir bei ner neuen karre mal ne beule rein haust wird's teuer.

Deshalb würde ich das alles nicht empfehlen...

Ja unterhalten wäre da auch noch ein Aspekt. Über die Preise hab ich mich bei den Wagen noch nicht informiert. Versichert wird das Auto sowieso über meinen Vater, das heißt es läge bei 35%. Das es n neuwagen wird ist auch nicht sicher, wollte aber wenn schon was moderneres.

0

wenn er sagt er kann es sich leisten dann kann er sichs leisten 

0

Was möchtest Du wissen?