Ich persönlich sehe mich in der Lage, diesen Schaden selber zu beheben.

Das fehlende Stück Plastik mit einem entsprechend ´hartem´ Kleber (UHU Hart Schnellhärtend) auffüllen und mit einer feinen Feile modifizieren.

Die Karte würde ich nach gelungener Datenübertragung dann vorsichtshalber entsorgen.

Viel Erfolg

PS wenn es wichtige Daten sind und das handwerkliche Geschick nicht ausreicht, dann doch ~ 200 EUR investieren und es von den Profis machen lassen.

PPS noch wat - das fehlende Stück liegt ggf. noch im Kartenslot - auf jeden Fall entfernen.

Hatte ein ähnliche Problem,kam nicht mehr an meine Daten ran.Kann persönlich  http://recoverfab.de empfehlen,wenn dir die Daten wichtig sind.Datenträger dort hin geschickt und innerhalb vier Tagen eine positive Nachricht,zur 100% alles gerettet. 

Was möchtest Du wissen?