schwanger als türkin

16 Antworten

beibringen kannst du es garnicht, einfach wirds nicht, egal wie. mich würde aber interessieren ob sich mittlerweile was ergeben hat, jetzt wo das thema schon 2 monate alt ist.

Wenn du nicht verheiratet bist, werden sie dich bestimmt verstossen, wegen der Familien Ehre.

Ich halte nichts davon. Wenn du Hilfe brauchst, wende dich ans Jugendamt. Im Notfall kommst du im Heim unter, wenn deine Familie dich wirklich verstösst

Ich schrieb auch bereits an einer Antwort, als mir auffiel, dass das Kind mittlerweile in die Grundschule gehen müsste.

2

Hallo?????? Die Frage ist 7 Jahre alt und das Problem längst passe'

1

Wenn du dir nicht sicher bist wie sie reagieren, kannst du dir vielleicht von deinem Arzt (der hat Schweigepflicht) Beratungsstellen nennen lassen (Mädchenberatungsstellen). Vielleicht gibt es bei diesen Beratungsstellen Personen (Sozialarbeiter), die dich zum Gespräch mit deinen Eltern begleiten.

Beibringen lol. Setze dich mit ihnen hin und sage die Wahrheit. Verbergen kannst du das ohnehin nicht lange.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Autodidakt Islam seit 2010 und Fernstudium

"Mama, warst du jemals mit mir schwanger?"

"Äh, ja, glaube schon, aber sage Papa nichts davon."

"Was wird es wohl bei mir in wenigen Monaten werden? Bitte sage auch du Papa nichts davon."

Was möchtest Du wissen?