Schokokuchen ohne Eischnee?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

300g Butter, 300g Zucker, 3 Eier(ohne Eischnee, 300g Mehl und en halbes Päckchen Backpulver, dann kannste je nach belieben entweder schokostückchen oder nutella rein tun;) ist ein einfaches rezept vor allem leicht zum merken und schmeckt aber einfach nur lecker. Klappt auch immer auch ohne Eischnee;) Also ich habe noch nie schokokuchen mit eischnee gebacken;) also gutes gelingen ich hoffe ich konnte helfen;)

5 Eier, 1/4 ltr. Milch, 3 Eßl. richtiger Kakao, Schokostücken, 250 Gr. Butter od. Margarine, 250 Gramm Zucker, 500 Gramm Mehl, 1 Pack. Backpulver, 1 Pack. Vanilienzucker,

Butter schaumig, Eier rein, Zucker rein, Kakao rein, Schokostücke, Mehl mit Backpulver mischen und rein damit. Alles verrühren und dann backen - so ca. 45 Min. bei mittler Hitze.

Guten Appetit

Der schokoladigste Schokoladenkuchen dürfte wohl Death by Chocolate sein, mit 500 g Schokolade und ohne Eischnee. Das macht man eigentlich nur dann, wenn der Kuchen auch locker werden soll, was man bei Schokoladenkuchen ja nicht immer haben will, die sollen ja gerne auch mal etwas feuchter sein - wie eben der Death by Chocolate:

http://goccus.com/rezept.php?id=2100

Eine andere Variante, auch seeehr schokoladig, ist diese Tarte mit Schokolade und - nicht erschrecken - Oivenöl! goccus.com/rezept.php?id=2674

Das Olivenöl schmeckt man bei mildem Öl gar nicht und bei mittleren Öl nicht direkt raus. Es verleiht aber trotzdem dem Kuchen ein irres, intensives, saftiges Schokoladenaroma. Für Schokoladenfans auf jeden Fall mal einen Versuch wert.

0

Was möchtest Du wissen?