Erst Gürtelrose auf der Stirn jetzt Augeninnendruck zu hoch, hilfe?

Hallo zusammen, ich bin 24 Jahre alt und hatte vor ca. 5 Wochen eine Gürtelrose auf der Stirn (über dem linken Auge, ging aber nicht bis zur Augenbraue). Woher sie kam ist immer noch fraglich. Durch die Gürtelrose hatte ich einen geschwollenen Lymphknoten und eine Bindehautentzündung am linken Auge.

Als Medikamente habe ich Aciclovir Virustatikum 800mg 35 Tabletten & Dexa-Gentamicin Augentropfen bekommen.

Ich nahm über 1 Woche die Tabletten durch (alle 5 Stunden eine, Augentropfen genau so)

Nach der 1 Woche war eine deutliche Verbesserung da, Gürtelrose auf der Stirn verschwand, Lymphknoten war nicht mehr geschwollen - nur das Auge war noch leicht rot, dachte dies verschwindet auch irgendwann & habe nichts unternommen.

1 Woche war ich dann Medikamentenfrei, habe gemerkt die Rötung ging nicht weg und bin wieder zum Hausarzt gegangen. Dort wurde mir gesagt ich hätte das Virustatikum nochmal holen sollen (nimmt man angeblich 10 Tage am Stück- wurde mir zu diesem Zeitpunkt aber erst gesagt)

Ich habe also eine neue Packung bekommen und sollte die Tabletten nochmal 4 Tage nehmen. Augentropfen bekam ich auch nochmal.

Leider hat dies nichts geholfen, also bin ich nochmal zum Hausarzt gegangen. Ich habe ihm gezeigt das die Rötung am Auge immer noch nicht weg ist. Zudem habe ich ab und zu - eher in stressigen Situationen - ein komisches Gefühl an der linken Seite auf dem Kopf, das ich aus Reflex mit der Hand "drüber massiere". Arzt sagt, das kann noch von der Gürtelrose sein, nerven müssen sich erholen.

Zum Thema Auge habe ich eine Überweisung zum Augenarzt bekommen. Dort war ich heute, es wurde ein erhöhter Innendruck von 30 (normal sei wohl 20) festgestellt. Es wird vermutet, das ich kein cortison vertrage und daher auch durch die Augentropfen die Rötung nicht besser wird.

Ich bekam eine Glaupax- Tablette, zum senken des Augeninnendrucks und soll jetzt morgens und abends Trusopt-s Augentropfen 20mg/ml nehmen.

Kennt sich jemand damit aus und denkt alles läuft noch Richtig? Ist dieses komische Gefühl am Kopf normal nach einer Gürtelrose?

...zur Frage

Hallo

ich hatte auch vor ein paar Jahren auf der Stirn eine Gürtelrose. Zurück geblieben ist mir auch ein schmerzendes Auge. Mal mehr mal weniger, allerdings ist der augendruck bei mir in Ordnung.

Wünsche dir gute Besserung

LG

...zur Antwort

Hallo

wenn dein Freund die kostenintensive Operation selber bezahlt kann er sich in Deutschland operieren lassen. Dazu braucht er bloß eine entsprechend Klinik, die dazu in der Lage ist.

Er sollte jedoch nicht vergessen, dass danach noch Physiotherapie und eine jährliche Kontrolle der Hüfte ansteht. Ich weiß nicht, ob gerade die Kontrolle in GR möglich ist und ob die das auch machen, wenn die OP in einem anderen war.

LG

...zur Antwort

Hallo

ob man das kann weiß ich ehrlich gesagt nicht. Es wir nur keinen Arzt geben, der dies auf legale Art machen würde.

Eine Leber voller Metastasen zeigt eigentlich an, dass der Körper sehr krank ist und es zu vermuten ist, dass sich im System noch mehr Metastasen befinden bzw. zeitnah auftauchen.

Organe werden eigentlich nur in Menschen transplantiert wenn damit eine längere Überlebenszeit erreicht werden kann.

LG

...zur Antwort

hei

das ist letztlich eine Frage der Fairness . Irgendjemand wird dann vergeblich auf sein Geld warten, für das eine Leistung erbracht wurde.

Ich würde es nicht machen.

Gruß

...zur Antwort

Hallo

melde das der Krankenkasse ds Opas. Die KKs haben eigene Gutachter und können schon eine Einschätzung geben, ob es ein Fehlverhalten gab , und wenn ja ob es die genannten Schäden nach sich gezogen hat.

Ein Anwalt ist ziemlich teuer und wie saniOnTheRoad schon geschrieben hat ...... die Verfahrensweise ist an sich schlüssig.

Gute Besserung für den Opa

LG

...zur Antwort

Hallo

schau mal hier:

Männer: Spermien reifen immer wieder neu Bei Männern entstehen die reifen Spermien aus Vorläuferzellen in den Hoden in sehr großer Zahl immer wieder neu. Schäden betreffen also entweder diese Stammzellen – dann ist ein Mann unfruchtbar. Oder sie betreffen nur die Samenzellen, die unmittelbar während der Therapie und einige Zeit danach gebildet werden. Eine Schädigung durch Chemotherapie, Bestrahlung oder andere Medikamente wirkt sich meist auf die Form oder Beweglichkeit der Samenzellen aus. Spermien, die gut beweglich und zu einer Befruchtung in der Lage sind, enthalten meist auch eine gesunde, nicht veränderte Erbinformation, so die Einschätzung von Fachleuten. In einer Spermienuntersuchung unter dem Mikroskop kann der Anteil gesunder und voll beweglicher Zellen festgestellt werden - am besten erst mehrere Monate nach Abschluss der Behandlung: Spermien benötigen etwa drei Monate zur Reifung. Nach dieser Zeit sind alle während einer schädigenden Therapie entstandenen Spermien abgestorben und nur noch später gebildete übrig. Aus diesem Grund empfehlen viele Fachleute, innerhalb des ersten Vierteljahrs nach dem Ende der Behandlung eine geeignete Verhütungsmethode anzuwenden.

Quelle: www.krebsinformationsdienst.de/leben/kinderwunsch/kinderwunsch-risiken-fuer-kinder.php

Manche Männer lassen Sperma vor der Behandlung einfrieren.

LG

...zur Antwort

Hallo

wenn du das generell meinst ....... lt. Statistik erkrankt jeder 2. Deutsche irgendwann einmal an Krebs.

Krebs ist aber nicht immer gleich Todesurteil. Das hängt von vielen anderen Faktoren ab. Welche Art Tumor, hat er bereits gestreut, wenn ja wo und wieviele Metastasen. Alter der Erkrankten, die Therapien, die gemacht (oder nicht) werden. Der gesamte Gesundheitszustand zu der Zeit etc.

LG

...zur Antwort

Hei

nachdem weder 2- noch 4-beinige Lebewesen mit bei mir sind (okay, ich bin fies, die mit mehr als 4 Beinen lasse ich drin) würde ich meine Handtasche, das ist der Geldbeutel drin, meine USB-Sticks, da ist alles Wichtige (Bilder, Papiere, sonst. Akten) gespeichert und meine Geldkassette (da ist Stammbuch etc. drin) schnappen .

Als Notration und Nervenbalsam noch eine Tafel Schoki.

LG

...zur Antwort

Hallo

mein Vorschlag ist auch, dass du zum Arzt gehst bzw. dich bringen lässt und die Doctores mal drauf schauen lässt. Sicher ist sicher.

Hatte mir mal trotz Gips das Handgelenk an anderer Stelle gebrochen als ich drauf gefallen bin.

Gute Besserung.

LG

...zur Antwort

Hei

Depressive Person ruft an, weil gerade in schwieriger Phase. Jetzt überlegen - suizidgefährdet, langt Nr. Telefonseelsorge..... was fragen um einzuschätzen.

LG

...zur Antwort

Hallo

also ich fand die Schmerzen durchaus tolerierbar. Ich habe auch keine Schmerzmittel danach genommen. Finger hoch gehalten und gekühlt.

Bin allerdings aufgrund anderer Erkrankungen vielleicht auch nicht ganz so schmerzempfindlich.

Schmerztableten müssten aber allemal für dich ausreichend sein und einfach noch gut kühlen und hochlagern.

Gute Besserung

LG

...zur Antwort

Hallo

wie Elunax schon ganz richtig geschrieben hat passiv oder indirekt sind legal. Die aktive Sterbehilfe leider nicht.

Es gibt aber Ärzte, die im Verborgenen schon ein bisschen mehr tun als passiv oder indirekt zu sein. Das ist aber für die Ärzte gefährliches Tun. Werden sie dabei erwischt ist das Verbot ärztlicher Tätigkeit das eher kleinste Problem.

Deutschland hat da ein Problem, dass aus unsäglichen Versuchen im 2. Weltkrieg zu tun hat.

Andere Länder sind uns da weit voraus. Eine gute Patientenverfügung kann aber die eine oder andere Situation gut abfedern - Ärzte sind fast immer geneigt diesen zu folgen.

LG

...zur Antwort

Hallo

für mich bedeutet es, vergeben = ein gewisses Verständnis aufzubringen, was aber nicht heißt, dass es "vergessen" ist. Dafür waren die Vorkommnisse zu heftig.

Die Konsequenz ist, dass ich immer noch mit den Vorkommnissen "umgehe", eben weil vergessen nicht möglich ist.

In manchen Fällen ist die Loslösung von den betroffenen Personen nicht möglich, in manchen schon. Was das "Vergessen" trotzdem nicht möglich macht.

LG

...zur Antwort

Hallo

die einzige (jedenfalls für mich) Reaktion wäre. Du bedankst dich für sein Vertrauen.

Und dann geht es weiter wie bisher.

LG

...zur Antwort

Hallo

ich bin im Laufe meiner schweren Erkrankungen immer mit einem Block und Stift zum Arzt. Hatte viele Fragen aufnotiert und Antworten habe ich ebenfalls aufgeschrieben.

Die Ärzte haben da nichts dagegen - warum auch.

Ich bin dann oft so angespannt, dass ich die Hälfte wieder vergesse, das nützt nicht dir und nicht dem Arzt, den du dann wieder fragen musst.

Trau Dich.

LG

...zur Antwort

-Hallo

bei uns in Ba-Wü ist das übliche Verfahrensweise. Die Verstorbenen werden erst später n den Sarg gebettet.

LG

...zur Antwort

Hallo

auch mir ging es so, eine Klassenkameradin ist noch während der Schulzeit mit nur 16 Jahren gestorben.

Wenn jemand gleichen Alters stirbt, der noch relativ jung ist, wird man sich der eigenen Sterblichkeit bewusst (vielleicht auch eher unbewusst). Damit umzugehen ist nicht einfach. Ein Patentrezept gibt es dafür nicht.

Ich habe mittlerweile 3 krebserkrankungen, von denen die erste vor 16 Jahren eigentlich schon potentiell tödlich war. Ich habe 3 Geschwister mit unter 50 und 51 Jahren beerdigen müssen. Ich mache mir Gedanken, warum ich überlebt habe - also das Gegenteil von der eigenen Sterblichkeit. Diese Gedanken kommen, wie das ÜBerlegen vom eigenen Tod. Das macht Angst in diesem Alter - kann ich gut verstehen.

Vielleicht bringt es dich (zumindest in der nächsten Zeit) dazu das Leben zu genießen und den alltäglichen Ärgernissen nicht zu viel Raum zu geben.

LG

...zur Antwort

Hei

ich fange immer mit dem kleinen 1x1 an und mache (wenn ich dazu komme) mit den größeren Rechnungen weiter.

Oder ich zähle rückwärts eine beliebige Tausenderzahl runter

(nein, Mathe ist nicht mein Ding) - eben deswegen :)

LG

...zur Antwort

Hallo

ideenlos bin ich nicht, ich hätte da eine MEnge Ideen was das sein könnte.

Das nützt dir aber so rein gar nichts. Das sollte ärztlich abgeklärt werden. Gehe zum Gynäkologen und lasse da mal drauf schauen, tasten, schallen (Ultraschall). Ggf. wird Facharzt dich weiter zu Bildgebungen (MRT, Mammo etc.) überweisen.

Sich nur Sorgen zu machen und nichts zu tun ist wenig hilfreich.

Alles Gute für Dich

LG

...zur Antwort