Schluss machens?

2 Antworten

Er respektiert deine Grenzen nicht. Sprich mit ihm darüber, er muss respektieren wenn du etwas nicht willst und du nicht auf diese Art von ihm berührt werden willst. Er verhält sich übergriffig und ich kann mir vorstellen dass sich das immer weiter hochschaukeln kann und es zur Normalität wird. Das ist keine kleine Sache! Es ist wichtig dass ihr euch mit Worten gegenseitig erreichen könnt und einander ernst nehmen könnt. Sonst funktioniert der respektvolle Umgang nicht und die Beziehung ist toxisch.

Außerdem hat er ein Problem mit seinem Selbstwertgefühl, weshalb er die Beziehung infrage stellt, wenn du ihm nicht die Bestätigung gibst, die er braucht. Er scheint davon abhängig zu sein. Du kannst seinen Selbstwert nicht aufbauen, daran muss er selbst arbeiten, du kannst ihn nur darin unterstützen eigenständiger zu sein.

Danke dir <3

1

Nabend. Naja, Grenzüberschreitungen seinerseits scheinen in eurer Beziehung ja die Norm zu sein, so wie du das beschreibst; für mich klingt zumindest ein klares "Nein" ignorieren so gar nicht nach gesunder Beziehung. Was schätzt du denn an deinem Freund?

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Dass er für mich da ist, und mich unterstützt. Aber selbst da wird es zurzeit weniger, vor seinen Freunden spielt er sich auf, sagt immer wieder aus Spaß, ja ich mach Schluss und benimmt sich dann so, als hätte er wirklich Schluss gemacht, wenn ich sag ich find des scheiße dann sagt er, ist doch nur spaß. Er wird auch schnell beleidigt, eifersüchtig usw usw. Aber mir ist aufgefallen, wenn ich manchmal an ihn denke, liebe ich ihn doch und vermisse ihn. Ich weiß nicht

0
@Yule06

Dann ist es ja auch verständlich, wenn du dich da unwohl fühlst. Vielleicht hilft dir ja die Perspektive: Wie sähe eure Beziehung in -sagen wir Mal, 2 Jahren aus, wenn alles so weiterläuft wie bisher, mit all dem Unwohlsein? Wie würde es dir dann gehen?

1
@Tinonino

Ich glaube nicht so prickelnd, ich kann mir ganz ehrlich keine richtig glückliche Zukunft mit ihm vorstellen. Das Problem ist eher das Schluss machen, ich weiß er hat mentale Probleme usw. und er sagt auch er schafft das ohne mich alles nicht mehr und so zeug und ich würde mich dann auch mega schlecht fühlen, wenn er dann etwas wegen mir tut, was er nicht machen sollte

0
@Yule06

Ich glaube dir gerne, dass sowas enorm Druck macht. Finde die Aussage "ohne dich schaffe ich das nicht mehr" allerdings auch sehr schwierig, weil sie dich natürlich auch unter Zwang setzt, in der Beziehung zu bleiben. Umso eher wäre das dann aber nicht mehr deine Verantwortung. Da müsste er sich entsprechend Hilfe holen, so Stichwort Eigenverantwortung. Und sowas wie "wenn du gehst, tu ich mir was an" ist höchst manipulativ.

0

Aber danke dass du dir zeig genommen hast und den ganzen Text gelesen hast :)

0