Sattelgurtdruck - pferd ?

...komplette Frage anzeigen Bild 1 - (Krankheit, Pferde, reiten) Bild 2 - (Krankheit, Pferde, reiten)

7 Antworten

das sieht mir mehr nach einem sehr lange nicht behandelten sarkoid aus.

die andere möglichkeit, die mir noch einfällt - besonders was das arg unscharfe foto mit der aufgebrochenen offen stelle betrifft, wäre ein massiver, nicht behandelter befall mit hautdasseln.

schau mal dort:

http://www.tigerforum.de/thread.php4?threadid=1785&boardid=52&styleid=1

so wie das pferd aussieht, ist das ein tierärztlicher notfall.

ruf zügig in der tierklinik an, lass dir die email geben und schicke denen mal ein paar bessere bilder, als du sie hier hochgeladen hast. oder bestelle schnellstmöglich den tierarzt.

vom sattelgurt sollte das nicht kommen. ansonsten ist so falsch und an der falschen stelle gegurtet worden, dass das pferd zwingend auch satteldruck und schwellungen am schulterblatt hätte.

Danke für deine antwort.

Gibt nur ein Problem und zwar das pferd gehört nicht mir, aber ich würde es eben evtl kaufen, deshalb wollte ich davor wissen, was das sein könnte.

Ist das schwer zu behandeln, bzw ist es gefährlich für das pferd?

0

Und ja der sattelgurt ist nicht drüber. Ist ca. 5 cm vom sattelgurt entfernt.

Und danke für die einzigste hilfreiche antwort...

0

So weit darf man es nicht kommen lassen! Laut diesem Bild wird schon länger mit mangelhafter Ausrüstung gearbeitet!
Ein weiteres Reiten ist mit diesem Pferd nicht möglich!
So wie ich sehe sind es auch offene Wunden, diese müssen versorgt werden. Hohe Entzündungsgefahr! Außerdem sollte man einen Tierarzt holen um evtl verwucherungen zu vermeiden und dieses richtig zu behandeln.
Ist das Pferd wieder reitbar muß sofort nach einem passenden Sattelgurt geschaut werden!
Viel Fell usw um den Sattelgurt halt ich nicht viel davon. Da die meisten Sättel dann zu rutschen anfangen!

Aber Pferd ja nicht mehr Reiten bis alles komplett verheilt ist. Dann erst langsam wieder anfangen. Weil wenn ich ehrlich bin platzt mir bei sowas der Kragen, da die ersten Anzeichen komplett ignoriert wurden ! Sieht man nur ne klitzekleine Scheuerstelle muß sofort reagiert werden. Weil von jetzt auf gleich kommt sowas nicht so heftig.
Man setzt das Pferd unter Schmerzen und tut nix dagegen und sowas ist für mich klare Tierquälerei!

Abgesehen von der schlechten Qualität der Bilder ist es schockierend zu sehen, dass es scheinbar erst jetzt zum Problem geworden ist. Bei der Hitze, den Fliegen und generell Dreck, eine so fortgeschrittene offene Wunde das ist massive tierquälerei. Das Pferd wird sich bedanken. Hilfe aus dem Internet erhoffen ist natürlich einfacher als sich der berechtigten Kritik eines ta s zu stellen. Armes Geschöpf. 

Wie wäre es mit einem TA?!!

Solche Fragen ärgern mich. Ich habe die Frager immer in Verdacht, GEld sparen zu wollen. Geiz ist wohl geil.

Jedenfalls scheint da bei dem Pferd irgendetwas arg verschlampt worden zu sein. Selbst schuld.

Weißt du, wer dir das nicht beantworten kann? Leute im Internet, die auf unscharfe Fotos angewiesen sind. 

Was folgern wir daraus? Hol einen TA. 

Ja, ist echt unscharf. Zwischen den Ellbogen ist aber auch ein bei Bremsen äußerst beliebter Stichort, weil die Pferde da nicht selbst hin langen können. Wenn das ein Bremsenstich ist, der vom Pferd möglicherweise wegen des Juckreizes aufgekratzt wurde, dann hat er sich aber ganz schön heftig infiziert, dann sollte vielleicht wirklich auch mal vom TA ein Entzündungshemmer gegeben werden, damit das nicht weiter geht. Und ich würde den Tetanusschutz überprüfen. Das Pferd wird dort kratzen, wenn es irgendwas findet, wo es sich drauf packen kann und wenn's der eigene im Liegen untergefaltene Huf ist.

Gurtdruck vermute ich fast nicht, weil so weit vorne liegt kein Gurt. Der würde am Ellbogen beim Laufen stören. Wenn der Gurt da zu liegen kommt, ist ein Sattlertermin eh dringend nötig ;-)

3

Meine Glaskugel ist grad in der Reperatur. Auf dem Bild kann man schlecht etwas erkennen. Evtl. Equines Sarkoid.

Der Tierarzt hilft sicher weiter.

Wie wär's mit 'nem Tierarzt? Der kennst sich mit so etwas aus!

Was möchtest Du wissen?