S-Klasse als Fahranfänger?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mal angenommen, der Preis ist zweitrangig (das sollte bei einer S-Klasse der Fall sein)

Dann hätte ich ein Auto, mit dem ich in Tiefgaragen oder engen Parkplätzen Probleme hätte.

Und das nur für meine Mitfahrer?

Ich bin kein Limousinen Service oder Taxifahrer. Meine Freunde sollen sich hinten hinsetzen und wenn es ihnen zu eng ist können sie selbst fahren.

Die Parksituation bei dem Auto sehe ich allerdings auch als Kontra-Argument...

0

Kommt draufan. Hast du Freude am Fahren oder biste eher weniger begeistert?

Hast du ein gutes Gefühl für Fahrzeuge oder eher weniger?

Wer sich das zutraut, wird auch mit nem Panzer gut zurecht kommen nach kurzer Eingewöhnung.

Ich würde aber am Anfang eher zu einem kleineren Wagen raten. Günstiger in der Anschaffung, günstiger im Unterhalt (Versicherung, Steuer, Sprit, Wartung, Reparatur).

Und wie oft kommt das vor, dass überhaupt mal jemand auf der Rückbank sitzt? Meiner Erfahrung nach in jungen Jahren auf 7.000 km/Jahr vllt 250 km bzw. auf 3,5% der Strecken. Den Rest überwiegend solo oder mit einem Beifahrer.

Hallo!

Ich meine das jetzt ernst: Noch gemütlicher ich der Opel Omega B, den ich selbst einige Jahre fuhr - und groß und gediegen ist der auch. Du kannst dir ja einen Zweiliter mit 115 oder 136 PS für rund 2000 Euro kaufen, schön gepflegt "vom Rentner". Für deine Fahrgewohnheiten reicht der, bietet einen beachtlichen Fahrkomfort an den viele modernere Autos nicht ansatzweise rankommen (auch die S-Klasse nicht, muss ja alles "sportlich" sein) und die Zuverlässigkeit stimmt, die Modelle ab 1998 waren gut. Außerdem ist der Opel im Unterhalt gar nicht teuer.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Mal abgesehen von den hohen Kosten im Unterhalt (Versicherung, etc.) - dürften so bei 450€ im Monat liegen - ... Es ist nur ein Auto! Du kannst fahren, was Du möchtest!

Ein Auto ist wie ein Paar Schuhe. Das muss dir gefallen, du musst dich darin wohlfühlen und gut damit zurechtkommen. Und es muss preislich in dein Budget passen.

Also anprobieren und rechnen.

Woher ich das weiß:Beruf – KFZ-Meister

Was möchtest Du wissen?