Für gibt es nur dieses eine Leben und ich genieße es bis zum letzten Atemzug

Genau das gleiche kann ein religiöser Mensch doch auch von sich behaupten.

Was man als Freiheit oder Einschränkung empfindet, hängt von der eigenen Perspektive ab.

...zur Antwort

Vor 4 Jahren: Auffahrunfall an ner T-Kreuzung mit Vorfahrt-gewähren-Schild.

Wollte rechts abbiegen und dachte der vor mir wäre schon abgebogen. Ich hatte noch 15-25 km/h drauf und hab nach links geguckt ob frei ist. Hab bemerkt, dass ein Krankenwagen kommt und hab gebremst. Hab dann nach vorne geguckt um feststellen zu müssen, dass der vor mir den Krankenwagen wohl auch bemerkt hatte und doch nicht abgebogen war. Eine Vollbremsung konnte den Aufprall nicht mehr abwenden.

Allzu schnell war ich aber auch nicht mehr, sodass es bei beiden bei einem leichten Blechschaden geblieben ist ohne Verletzte. Beide Fahrzeuge waren auch weiterhin fahrtüchtig. Versicherung hat alles geregelt. Bei mir am Wagen gab's keine bleibenden Schäden. Und dem Rechnungsbetrag des anderen nach zu urteilen bei dem auch nicht.

Ironisch war, dass der Leihwagen für die 2 Tage Werkstatt genau das gleiche Modell war, dem ich drauf gefahren bin.

...zur Antwort
Hat das HDMI Kabel mit dem schlechten WLAN Verbindung zu tun?

Nein, hat nichts damit zu tun.

habt ihr Tipps wie ich mein Internet verbessern

Ist schwierig da nicht eindeutig ist, was die Ursache des Problems ist.

Sollte das WLAN Signal bis zur PS4 einfach nur nicht stark genug und LAN keine Option sein, könnte ein Repeater der zwischen WLAN-Router und PS 4 angeordnet wird Abhilfe schaffen.

Aneinsten kann es natürlich auch an dem Anschluss/Vertrag/Anbieter liegen. Ggf. kann man durch einen anderen Vertrag was verbessern, sofern denn was anderes für euren Anschluss möglich ist.

...zur Antwort

Wer sagt, dass es bei uns zwangsläufig in den Häusern diesen Winter kalt wird? Das ist nur ein mögliches, wenn auch leider nicht ganz unwahrscheinliches Szenario.

Wie dem Artikel entnommen werden kann ist kein Zeitplan bekannt. Ich denke aber nicht, dass man 4000 km mal eben in ein paar Monaten planen und bauen kann. Aber ggf. ist das eine Lösung die dann schon für die Heizperiode 2023/2024 von Bedeutung ist.

...zur Antwort

Ja, für solch einen Zweck musst du dem Vermieter Zutritt gewähren.

Hier steht alles was du wissen musst:

https://www.dahag.de/c/ratgeber/mietrecht/mieterrechte/zutrittsrecht#c7988

...zur Antwort

Ich hab intern 64 GB und SD-Karte auch 64 GB.

Beides etwas mehr als halbvoll nach 4 Jahren.

Ich mache aber auch nicht ständig Fotos und Video von jedem belanglosen Mist, lade auch selten größere Datenmengen herunter, und installiere auch nicht tausende Apps.

Dazu lösche ich auch mal Dinge und ziehe von Zeit zu Zeit auch mal die Bilder runter.

Empfehlen kann ich dir leider nichts, da ich dein Verhalten und deine Wünsche nicht kenne.

Weniger als 64 GB interner Speicher kann ich aber generell nicht empfehlen. Allein schon weil es preislich kaum einen Unterschied macht zu 32 GB. Die Möglichkeit eine SD-Karte einsetzen zu können, sollte man aber haben. Damit man die Möglichkeit hat seinen Speicher zu erweitern. Zumal man so auch die Möglichkeit hat die Daten einfach herausnehmen zu können, sollte das Telefon mal nen defekt haben.

...zur Antwort

Durch das Kippen gelangt das Öl aus der Ölwanne zu teilen, wo es eigentlich nicht hinfliesen soll und den Weg nach draußen findet. Sei es durch die Abgasleitung oder auch durch die Luftleitung.

Meiner Erfahrung nach, kann man den Rasenmäher aber meist zur anderen Seite problemlos kippen. Dann ist der Auspuff ja auch oben und somit kann auch nichts heraus fließen.

Dass sich der Ölstand verändert nachdem Öl ausgelaufen ist, ist wenig überraschend 😉. Alles sauber machen, Öl nachfüllen und weiter geht's. Und beim nächsten mal zur richtigen Seite kippen.

...zur Antwort
Ja, der Klimawandel ist eine riesige Bedrohung.

Das ist eine Möglichkeit. Weniger Konsum bedeutet weniger Energieverbrauch = weniger CO2.

Oder man stellt seine Energieerzeugung auf erneuerbare Energien um, spart sinnvoll Energie ein und geht nachhaltig mit Ressourcen um. Das kann den Wohlstand sogar steigern.

...zur Antwort
Auch draußen steigt die Temperatur an, jedoch die Zimmertemperatur schneller als die Außentemperatur.

Das würde bedeuten, dass ihr in der Wohnung große Wärmequellen habt. Oder dass sie sehr schlecht isoliert ist, sodass die hohen Temperaturen auf den Außenwänden durch Sonneneinstrahlung gut die Wärme bis innerhalb der Raumes transportieren können.

Ggf. sind die Thermometer aber auch nur defekt oder ungünstig aufgestellt, sodass die Messwerte falsch sind.

...zur Antwort
Wie sieht es aus, wenn das Produkt nicht getestet werden kann?

Man informiert sich genauestens im Handel. Bei größeren Beträgen wird ggf. angeboten, dass man es bei Nichtgefallen auch zurückgeben kann.

Ansonsten hat man halt Pech gehabt und kauft es einfach nicht wieder. Es sei denn das Produkt war mangelhaft. Dann greift natürlich die Gewährleistung.

...zur Antwort

Erstmal spricht nichts gegen das massenhafte Halten von Tieren. Denn es kommt nicht darauf an wieviele Tiere man hält, sondern wie.

Um den Komfort des einzelnen Tieren werden seit Jahren immer wieder die Mindestauflagen in kleinen Schritten angehoben.

Große Schritte wären nur möglich, wenn die Halter dabei finanziell unterstützt werden. Denn eine Änderung der Haltung bedeutet Investitionsaufwand und das kostet eben viel Geld.

Und warum wird das nicht gemacht von der Politik? Weil die Politik die Interessen des Volkes vertritt und die breite Masse des Volkes vor allem an einem Interesse hat: Billige Lebensmittel.

Das Volk könnte schon seit Jahren beispielsweise zu Fleisch aus besseren Haltungsformen greifen. Die Angebote in den Regalen sind da. Die Nachfrage bleibt jedoch gering. Heißt im Klartext: Man wünscht sich bessere Haltungsformen, ist aber nicht bereit dafür mehr zu bezahlen. Eine Studie hatte beispielsweise gezeigt: 90% der Verbraucher sagen, sie sind bereit mehr zu bezahlen für mehr Tierwohl. Eine andere zeigt: 10% der Verbrauchen greifen tatsächlich zum teureren Produkt mit besserer Haltungsform. Eine unglaubliche Doppelmoral.

So kommt es, dass z. B. die immer mal wieder diskutierte Fleischsteuer, mit deren Einnahmen die Halter unterstützt werden sollen die Umbaukosten zu stemmen für eine bessere Haltungsform, keine Mehrheit in der Politik findet.

Auch findet sich keine Mehrheit Importprodukte, die Abseits der in Deutschland hohen gesetzlichen Standards produziert, und damit die hiesige Produktion mit Dumpingpreisen konfrontiert, zu besteuern.

Alles wäre ganz einfach, wenn der Verbraucher zu seinem Wort stehen würde, für mehr Tierwohl mehr ausgeben zu wollen.

...zur Antwort

Was soll denn an beiden schlimm sein?

Entweder man fühlt sich unterhalten oder eben nicht. Und das nicht jeder von brutalen Szenen begeistert ist, versteht sich auch von selbst.

Mir gefallen jedenfalls beide Serien. Und besonders brutal finde ich sie nicht. Da gibt es aus meiner Sicht wesentlich heftigeres.

Schlimm wäre es wenn jemand solche Serien guckt, der es eigentlich nicht sollte, wie z. B. kleine Kinder.

...zur Antwort

Ohne Strom kann man ein Leben lang zurecht kommen.

Ohne Wasser stirbt man ggf schon nach wenigen Tagen.

Damit dürfte klar sein was wichtiger ist. Wenngleich die Wasserversorgung in modernen Gesellschaften natürlich auch nahezu vollständig auf Strom angewiesen ist. Was Strom nicht gerade weniger wichtig macht.

Gas ist sieben mal so teuer geworden und Strom vier mal

Das hätte ich gerne belegt. Denn solch ein Ausmaß der Preissteigerungen ware mir neu.

Experten gehen davon aus dass die Stromversorgung zusammenbricht genau wie die Gasversorgung

Auch das wäre nur neu. Es besteht die Möglichkeit und davor wird gewarnt. Die wenigsten Experten gehen aber davon aus, dass es in großen Ausmaß passieren wird.

Ist schon ein wesentlicher unterschied, ob die Versorgung eingeschränkt ist oder komplett ausfällt. Also verbreite keine Panik.

...zur Antwort

Das musst du ihn schon selbst fragen, was ersich dabei gedacht hat.

...zur Antwort
Haben wir noch eine Chance zusammen?

Natürlich. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

Sofern du es nochmal probieren willst, trefft euch doch mal oder telefoniert zumindest. Das Thema kann man meiner Ansicht nach nicht per Chat durchgehen.

Was heißt das jetzt alles? 

Gedankenlesen kann ich nicht. Frag ihn saß. Aber egal scheinst du ihm nicht zu sein.

...zur Antwort

Weil sie oberflächlicher geworden sind, aufgrund der größeren Auswahl an Partnern.

Weil Frauen immer unabhängiger von Männern werden und somit nicht mehr auf Gedeih und Verderb mit diesem zusammen bleiben müssen um die eigene Existenz zu sichern, selbst wenn die Beziehung längst kaputt ist.

Weil nicht nach einem "traditionellen" Familienbild zu leben langst gesellschaftlich anerkannt ist, und man nicht mehr auf Gedeih und Verderb zusammen bleiben muss, selbst wenn die Beziehung längst kaputt ist.

Und wahrscheinlich auch, weil man weniger miteinander redet und dafür häufiger auf sein Smartphone glotzt.

...zur Antwort