Router mit IEEE 802.1x?

1 Antwort

Sofern der Router weder ein DSL noch sonst ein Modem integriert haben muss gibt das ja schonmal ein wenig mehr Auswahl, hier würde ich etwa auf einen Router mit OpenWrt setzen (oft günstiger als ein entsprechendes Gerät mit der Funktion von Haus aus).

Ich verwende hierfür 2 TL-WR841ND, welche pro Stück so zwischen 15 und 20€ zu haben sind. Beide laufen bei mir in mehreren VLANs und bieten auch WPA2-Enterprise mit dynamischer VLAN-Zuweisung.

Services von 2 Geräten über Port 80/443 ins WAN?

Ich habe 2 VMs, die Services über Webinterface bereitstellen.
Beide Webinterfaces sollen über Port 80 bzw. 443 im WAN erreichbar sein.
Mein Router lässt aber keine Portfreigabe für beide VMs gleichzeitig zu. (normale Fritzbox)
Wie kann ich dieses Problem lösen?

Die Webinterfaces müssen einfach erreichbar sein, ohne zusätzliche Angabe eines Custom-Ports.

Ich hatte die Idee einen Service wie z.B.: https://haproxy.com/ zu nutzen. Bin ich damit auf der richtigen Spur, oder geht es vielleicht sogar viel einfacher?

...zur Frage

Router an Modem anschließen? Wie?

Hey, ich hab ein Modem (technicolor tc7200 von unitymedia) mit eingebautem Router. Allerdings ist dieser Router einfach nur schlchet. Ich wollte deshalb einen neuen Router kaufen. Allerding stellt sich mir die frage, wie man den anschließen soll. Das Modem hat 4 Lan ports. Der Router hat 4 Lan ports und 1 WAN anschluss. Und wie muss ich das Modem konfigurieren, dass alles geht?

...zur Frage

Wie kann ich einem PC an einem Port Zugriff auf beide VLAN´s auf einem Switch geben

Folgendes zur Umgebung: Ich habe 3 Switche (D-Link DGS-1210-24) in der Hauptverteilung unseres Netzwerks unserer Firma, diese unterstützen VLAN´s, in verschiedenen Bereichen sind kleinere Switche (der ein oder andere nicht VLAN-tauglich) als Unterverteilung im gleichen Netz eingebunden.

Ich will ein Subnetz für eine Testumgebung aufbauen, welches keine Auswirkungen auf unser Hauptnetzwerk haben soll, da dachte ich an VLAN.

3 PC sollen aber in beiden Netzen fungieren können und das ohne über einen Router zu gehen, da in der Testumgebung einige Großformatdrucker stehen werden, welche schon das eine oder andere Routingproblem vorgeben. Die 3 PC´s und der Port zu dem Testnetzwerk würden auf dem gleichen Switch liegen. Den 3 PC eine zusätzliche IP von dem Testnetzwerk zu verpassen ist einfach, aber mit VLAN´s kenne ich mich nicht so wirklich aus.

Wenn ich an dem betroffenen Switch 2 VLAN´s einrichte, kann ich den Ports an denen die PC´s hängen dann einfach beide VLAN´s zuteilen und den restlichen Port nur jeweils ein VLAN? oder stelle ich mir das zu einfach vor? Und muss die VLAN-ID des Hauptnetzes auf den anderen Switchen auch eingerichtet sein und allen Ports zugewiesen oder betrifft die das nicht wenn kein Port in das Testetzwerk führt?

Beispiel Siehe Bild: PC 1, PC 2 & PC 4 sollen nur auf das Hauptnetz zugreifen können PC 3 soll auf beide Netze Zugriff haben das Testnetz benötigt außer von PC 3 aus keinen Internetzugang (der WAN-Port wäre auf SW 1)

Ich hoffe mein Problem ist verständlich dargestellt und kann bald beantwortet werden.

Grüße DepecheLoad

...zur Frage

TP-Link TD-W8970B keine Verbindung trotz ADSL?

Ich versuche oben genannten Router bei meinen Eltern zu installieren. Neue Telekom Zugabgsdateb hab ich mir besorgt und eingegeben. Ich gehe über den ADSL Port am Router und habe kein Modem zwischengeschaltet. Laut DSL Status habe ich up- und downstream, aber ich komme nicht ins Internet. Unter WAN steht, dass sich die PPPoE Verbindung permanent versucht zu connecten, aber da passiert auch nach rebooten und neuem Eingeben der Zugabgsdaten nichts... Hat jemand eine Idee?

...zur Frage

Ping erhöhen, was tun?

Ich habe schon mehrere Jahre große problemeit meinem PING und bin wirklich ratlos. Ich habe schon ziemlich viel versucht, wie nen neuen verstärker, software die ihn erhöhen soll usw... Dlan ist leider keine option für mich, da der router in nem andereb Stromnetz hängt, LAN auch nicht, da in meinem Stockwerk kein Anschluss dafür ist. Bei den verstärkern habe ich einen "wackelnden Ping zwischen 40 und 2000, der aber meistens etwa 200 beträgt. Ich habe auch schon Direktanschluss durch ein LAN kabel an den verstärker versucht, dass ging leider noch schlechter. Das ist mein verstärker: TP-Link TL-WA850RE WLAN Repeater (300 Danke jetzt schonmal für antworten (Und unser Haus hat übrigens Glaßfaser

...zur Frage

Wie kann ich ein Telefon mit "westernstecker rj11" an den Router von O2 anschließen(Homebox2)?

Dieser Router hat lediglich TAE anschlüsse Kann man das Telefon in dem WAN oder LAN port stecken?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?