Roter Fettbelag in der Spülmaschine?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich arbeite in einer Großküche. Da wird man immer gern vor sog. Rotschimmel gewarnt, der entsteht, wenn die Maschine z.B. über Nacht geschlossen ist. Sie also nicht richtig lüftet.

Allerdings habe ich das noch nie gesehen. Lass dein Gerät ruhig immer mal heiß laufen, so alle paar Male. Am besten wäre auch, wenn sie nicht immer ganz geschlossen ist. Meine zu Hause ist nie richtig zu, die Tür ist nur angelehnt. Da stinkt auch nix, oft riechen halb volle Spülmaschinen ganz grausam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo kareiko

Das könnte von einem falschen Spülprogramm (zu niedrige Temperatur, Sparprogramm) kommen

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kareiko
12.04.2016, 13:15

Danke muss ich mal ein anderes Programm versuchen.  Hab eine Bosch und wähle eco , so wie vom Hersteller empfohlen. 

0

roten belag kenne ich nur aus dem planschbecken wenn des wasser zu lange drinnen war... des sind glaube ich abgestorbene algen oder bakterien... mechanisch entfernen und dann wie ein anderer sagte des vollprogramm hin und wieder benutzen... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kareiko
12.04.2016, 13:19

Es ist ein Fettbelag. Ich denke nicht , dass es was mit Algen zu tun hat.

0

Dein Spühlwasser wird nicht heiß genug/ zu wenig Wasser weil du immer mit dem  Sparprogramm arbeitest. Lasse die Maschine ab und zu mal auf Vollprogramm laufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kareiko
12.04.2016, 13:21

Kann sein .ich versuch mal mit einem anderen. 

0

Was möchtest Du wissen?