Ablagerung an Gläsern in Spülmaschine

5 Antworten

Hallo atzin87

Nach deiner Beschreibung wird das Geschirr nicht richtig mit Wasser umspült. Voraussetzung ist dass das Tab auch aufgelöst wird. Kontrolliere ob sich die Sprüharme leicht von Hand drehen können und ob die Düsen alle sauber sind. Wenn du die Sprüharme in eine bestimmte Richtung drehst (z.B. senkrecht zur Tür) und das Programm startest und nach ca. 2 Minuten die Maschine ausschaltest und die Türe öffnest siehst du ob sich die Stellung der Sprüharme verändert hat.

Liebe Grüße HobbyTfz

Dass, was du als Sand bezeichnest, könnte daher rühren, dass der Wasserdrehflügel hängt. Ich kenne das von unserer Maschine, wenn wir sie wieder mal zu voll gepackt haben. Da hilft dann nur noch die mechanische Reinigung in der Spüle.

Vor dem Spülgang immer die Flügel kontrollieren.

PS: auch wir haben festgestellt, dass ein etwas hochwertigeres Spülmittel besser ist. Wir nehmen immer All in One.

die maschine mit der höchsten temperatur und einer ladung maschinenrieniger laufen lassen.das reinigt und entkalkt die maschine.

dazu sollten, wie schon beschrieben,die sprüharme sauber sein. gerne verfangen sich darin kleinere speisereste und noch lieber reiskörner.

Was möchtest Du wissen?